Stadium, Colosseum, XD und Battle Revolution - die Stadium-Reihe.

Was war für euch das Schwerst...

#831754 von Pokemon 007
26.08.2011, 14:04
Shiny_Sumpex hat geschrieben:Es muss eine Begründung zum schwersten/leichtesten Kolosseum angegeben werden, sonst wird der Post unverzüglich gelöscht!



Hallo Pokefans
Hier ist Pokemon 007

Es interessiert mich, was für euch das Schwerste in Pokemon BR war.

Das Schwerste für mich war Kolloseum Neon (1.Durchgang)

Das Schwerste für mich ist Kolloseum Sternengucker (Satz 4)
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Was war für euch das Schw...

#831802 von Shiny_Sumpex
26.08.2011, 16:34
Wenn du nächstes Mal solch ein Thema eröffnest in dem "Was war das schwerste
in X Spiel" bitte um Erlaubnis Fragen. Dazu einfach einen Mod oder Bereichsleiter
anschreiben. :)
Ich aktzeptiere das Thema und lass es offen unter einer Bedingung, dass eine Begründung
zum schwersten Kolosseum angegeben werden muss!


~~~~~~~~

Das schwerste Kolosseum, meiner Meinung nach war das im Schlosshof. Durch den ständigen
Nebel der auftrat verfehlten die meisten Attacken meiner Pokémon und Kämpfe haben manchmal sogar
lange Minuten gedauert und das obwohl meine Monster einer DV-Wert von 31 hatten. ;)
Da ging es nicht wirklich um die stärke sondern um das geschickte einsetzen seiner Pokémon.
Pokémon mit Finsterfaust, Aero-Ass und der gleichen waren klar im Vorteil. Bitter war es wenn man
nach einer Serie von 50< verloren hatte und sich nochmal hochspielen musste, aber man lernt durch
jede Niederlage dazu, was!? 8)
-0
+0

Re: Was war für euch das Schw...

#831932 von Murdoc
26.08.2011, 21:18
Also für mich war das Schwerste Colosseum das mit dem Glücksrad.
Da haben die Gegner immer meine Pokemon gekriegt -.-
Sonst finde ich das Spiel sehr einfach, vorallem mit eigenen Pokemon!
-0
+0

Re: Was war für euch das Schw...

#832001 von Pokemon 007
27.08.2011, 10:10
Das war das Kolloseum Neon
-0
+0

Re: Was war für euch das Schw...

#900823 von Piloufis
02.06.2012, 00:00
Keine Ahnung ob der Thread schon zu veraltet ist, steht er doch noch auf der ersten Seite ... :?

Ich fand Colosseum Abendrot am nervigsten. Zwar konnte man sich sein Team mehr oder weniger dem Gegner anpassen, aber wenn der Leiter mit 4 High-speed Sweeper à la und kommt wirds schon bisschen übel. Da half manchmal echt das Glück bzw. der Volltreffer.

Neon ist gut machbar wenn man einen Leihpass verwendet und das Rad solange drehen lässt, bis man ein Auge für die Geschwindigkeit entwickelt hat bzw. man etwa abschätzen kann wo der Punkt landet. So konnte man den "Verlust der guten Pokemon" halbwegs abfangen.

Bei Schlosshof hatte ich auch mehr Glück, da mein noch Schockwelle und mein Aero-Ass hatte :tja:
-0
+0

Re: Was war für euch das Schw...

#902690 von Parasite
12.06.2012, 17:02
Hi. :tja:
Also, ähm. Ein bisschen "veraltet", aber egaal, ich muss hier auch mal meinen Senf dazugeben. xDD
Was das Schwerste in Pokémon Battle Revolution ist/war?
Eindeutig Colosseum Sterngucker!

Ich habe mit meinen, ich sage mal "normalen" Pokémon (=> keine Legendären/Uber) alles super geschafft.
Bis ich dann bei Colosseum Sterngucker, Satz 4 gelandet bin. :o

Da habe ich mich mit Biegen und Brechen bis zum Finale tatsächlich vorgekämpft...
Aber als ich dann da war, war's ganz vorbei.
Palkia habe ich tatsächlich "relativ schnell" in die Tasche gesteckt und war somit nicht das hauptsächliche Problem.
Die eigentliche Schwierigkeit war eher, dass meine Pokémon einfach mit EINEM Angriff kaputt waren. :o

Ein Staraptor meines Gegeners, beispielsweise...
Setzt gerne solche Sachen wie Nahekampf und Sturzflug ein.
Ich bin GRUNDSÄTZLICH nach solch einer Attacke kaputt. :lol:

Während dann mein Panferno (Angriff: 171, Level 50 - ich hab nachgeguckt! xDD - ist das SO WENIG? xD)
eine Nahekampf-Attacke ausführt und der Gegner "häufig" (wirklich häufig oô) überlebt.
Dabei hat Panferno auch noch STAB-Bonus auf Nahekampf und Staraptor nicht. :x

An der Stelle möchte ich erwähnen, dass ich wirklich sehr gerne einmal die Werte sehen möchte! ;)
Also die, von meinen Gegnern. Weil ich einfach einige Dinge da für wirklich utopisch halte.

Oder ich bin einfach nur so'n Noob und zu dumm, um Pokémon vernünftig zu trainieren. :lol:

Des Weiteren fällt mir einfach auf, dass die Wahrscheinlichkeit bei den Gegenern keine Wahrscheinlichkeit mehr ist. -.-
Zum Beispiel, wenn man seinen Gegner verwirrt, erwarte ich, dass er sich zumindest EINMAL in 10 Runden selbst verletzt. xDD
Nein, tut er nicht, - während ich mich in 10 Runden gefühlte 9 Mal bei Verwirrung selbst haue. :lol:

Solche Dinge wie Geofissur oder Guillotine treffen bei meinen Gegnern auch grundsätzlich IMMER. :x
Und setzt dieser einmal Doppelteam ein, treffe ich mindestens nur noch die Hälfte,
während ICH DREIMAL Doppelteam einsetze und IMMER vom Gegner getroffen werde. :lol:

Also, das sind einfach irgendwie so Sachen, wo ich mir denke... JO. :x

Vielleicht ist hier einiges überzogen. :lol:
Aber sowas fiel mir eben wirklich auf, dass da irgendwie was nicht stimmen kann.

Ein Freund meinte schon zu mir:
"Jaa, die wussten nicht, wie die das noch schwerer machen sollten, deswegen macht man das einfach mal so,
dass die Wahrscheinlichkeit, keine Wahrscheinlichkeit mehr ist!" :P

Bin ich eigentlich die Einzige, die das so sieht? :lol:
Mich würde mal so interessieren, was ihr so für Pokémon nehmt und wie ihr diese trainiert habt.

Nehmt ihr zum Beispiel gegen diese Gegner, die legendäre Pokémon einsetzen, auch Legendäre?
Oder kann man das tatsächlich auch auf normaler Weise schaffen? :lol:

Und sollte man eher Wert auf Verteidigungswerte, oder doch besser auf Initiative und starke Angriffe legen?
Ich hab es denn irgendwann so gemacht, dass ich den Gegner mit eigenen Waffen geschlagen habe.
Legendäre Pokémon (Dialga nahm ich beispielsweise für Palkia xD), Zeitenlärm, eine Attacke und weg damit. xDD

Aber irgendwie finde ich, wenn man alles mit einer mega Attacke wegpustet, geht auch der Spielspaß verloren. ^^
Ist doch langweilig. :lol:

Oder wie macht ihr das so?

Oops. Wall of Text. :P
-0
+0

Re: Was war für euch das Schw...

#903127 von Piloufis
15.06.2012, 14:31
Parasite hat geschrieben:Hi. :tja:
Also, ähm. Ein bisschen "veraltet", aber egaal, ich muss hier auch mal meinen Senf dazugeben. xDD
Was das Schwerste in Pokémon Battle Revolution ist/war?
Eindeutig Colosseum Sterngucker!

Ich habe mit meinen, ich sage mal "normalen" Pokémon (=> keine Legendären/Uber) alles super geschafft.
Bis ich dann bei Colosseum Sterngucker, Satz 4 gelandet bin. :o

Da habe ich mich mit Biegen und Brechen bis zum Finale tatsächlich vorgekämpft...
Aber als ich dann da war, war's ganz vorbei.
Palkia habe ich tatsächlich "relativ schnell" in die Tasche gesteckt und war somit nicht das hauptsächliche Problem.
Die eigentliche Schwierigkeit war eher, dass meine Pokémon einfach mit EINEM Angriff kaputt waren. :o

Ein Staraptor meines Gegeners, beispielsweise...
Setzt gerne solche Sachen wie Nahekampf und Sturzflug ein.
Ich bin GRUNDSÄTZLICH nach solch einer Attacke kaputt. :lol:

Während dann mein Panferno (Angriff: 171, Level 50 - ich hab nachgeguckt! xDD - ist das SO WENIG? xD)
eine Nahekampf-Attacke ausführt und der Gegner "häufig" (wirklich häufig oô) überlebt.
Dabei hat Panferno auch noch STAB-Bonus auf Nahekampf und Staraptor nicht. :x

An der Stelle möchte ich erwähnen, dass ich wirklich sehr gerne einmal die Werte sehen möchte! ;)
Also die, von meinen Gegnern. Weil ich einfach einige Dinge da für wirklich utopisch halte.

Oder ich bin einfach nur so'n Noob und zu dumm, um Pokémon vernünftig zu trainieren. :lol:

Des Weiteren fällt mir einfach auf, dass die Wahrscheinlichkeit bei den Gegenern keine Wahrscheinlichkeit mehr ist. -.-
Zum Beispiel, wenn man seinen Gegner verwirrt, erwarte ich, dass er sich zumindest EINMAL in 10 Runden selbst verletzt. xDD
Nein, tut er nicht, - während ich mich in 10 Runden gefühlte 9 Mal bei Verwirrung selbst haue. :lol:

Solche Dinge wie Geofissur oder Guillotine treffen bei meinen Gegnern auch grundsätzlich IMMER. :x
Und setzt dieser einmal Doppelteam ein, treffe ich mindestens nur noch die Hälfte,
während ICH DREIMAL Doppelteam einsetze und IMMER vom Gegner getroffen werde. :lol:

Also, das sind einfach irgendwie so Sachen, wo ich mir denke... JO. :x

Vielleicht ist hier einiges überzogen. :lol:
Aber sowas fiel mir eben wirklich auf, dass da irgendwie was nicht stimmen kann.

Ein Freund meinte schon zu mir:
"Jaa, die wussten nicht, wie die das noch schwerer machen sollten, deswegen macht man das einfach mal so,
dass die Wahrscheinlichkeit, keine Wahrscheinlichkeit mehr ist!" :P

Bin ich eigentlich die Einzige, die das so sieht? :lol:
Mich würde mal so interessieren, was ihr so für Pokémon nehmt und wie ihr diese trainiert habt.

Nehmt ihr zum Beispiel gegen diese Gegner, die legendäre Pokémon einsetzen, auch Legendäre?
Oder kann man das tatsächlich auch auf normaler Weise schaffen? :lol:

Und sollte man eher Wert auf Verteidigungswerte, oder doch besser auf Initiative und starke Angriffe legen?
Ich hab es denn irgendwann so gemacht, dass ich den Gegner mit eigenen Waffen geschlagen habe.
Legendäre Pokémon (Dialga nahm ich beispielsweise für Palkia xD), Zeitenlärm, eine Attacke und weg damit. xDD

Aber irgendwie finde ich, wenn man alles mit einer mega Attacke wegpustet, geht auch der Spielspaß verloren. ^^
Ist doch langweilig. :lol:

Oder wie macht ihr das so?

Oops. Wall of Text. :P

Das ist echt viel Text, das zu kürzen wäre heftig, da eigt. alles hinhaut.

Ich spiele meist mit EV'd Pokemon, da die einzelnen Colosseen wie die Kampfzone ist. Anfangs rusht man locker durch, mit der Zeit sind die Pokemon der Gegner auch EV'd. zB für Palkia benutz ich mein Gewaldro, denn 1 Raumschlag macht genug Schaden dass sich Lydzibeere + Notdünger aktiviert + Frohes Wesen + Laubklinge = bye bye Palkia^^

Mehr kann ich eigentlich nicht sagen, trainiere deine Pokemon auf EV und du kommst eigt. gut mit. Auch in der Wifi, dort gibts aktuell einen guten Mix aus EV Spielern und Story Spielern (also Spieler die ihr Story Team verwenden, meist ist da 1 Starter, ein Legi, meist Palkia od. Dialga, und Luxtra dabei)

Hoffe ich konnte etwas helfen :)
-0
+0

Re: Was war für euch das Schw...

#914003 von Celeboy
08.08.2012, 19:30
Also ich finde, dass Colosseum Schlosshof Überlebenskampf das schwerste war.
Ich hatte mir ein RainDance-Team gebaut, mit dem ich Sterngucker Satz 8 nach 2, 3 Anläufen gemeistert hatte, aber der Überlebenskampf ist härter. Manchmal hat man Pech bei dem Rad, oder die Gegner rauben einem AP. Das war nervig. Aber das schlimmste für mich war der Kampf gegen den Colosseum-Leiter. Kampf 40. Das RD-Team wahr schnell zusammengebaut, wobei ich nicht viel beachtet hatte. Und der Leiter schickt dann ein dummen Ninjatom rein, gegen das ich nichts hatte. Ich musste es zu Tode stallen :o Nach 40 (!) Minuten war der Kampf vorbei und ich hatte Glück und meine Pokes waren vollständig geheilt. Doch in Kampf 43 kam schon wieder ein Ninjatom o.O
Dann hatte ich auch kein Bock mehr und hab aufgehört :D
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste