Was besser: Atk-Stärke oder (...

#980859 von Pokemonhasser
20.06.2013, 10:53
Halli Hallo !!


Was macht mehr Schaden:

Pokemon Blubauaah:

Betreffender Angriffs-Base = 60 macht Hydropumpe (Angriffs-Stärke = 120)


Pokemon Ahohoppulliuo:

Betreffender Angriffs-Base = 120 macht Taucher (Angriffs-Stärke = 60)



Was macht mehr Schaden ?

Jetzt kommt mir bloß nich mit Krams, wie:

Das hängt von der Verteidigung der beiden Ziele ab

ahahaahhhahahah, hahaha hiihihohoh hahaha!!!!!!

Mfg, der, der Pokemon partout nicht leiden kann :twisted: :twisted: :twisted: :evil:
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Was besser: Atk-Stärke od...

#980861 von xXTheNoobXx
20.06.2013, 11:13
du meinst theoretisch wenn der gegnerische spez ver wert und vert wert gleich groß sind richtig?
-0
+0

Re: Was besser: Atk-Stärke od...

#980862 von Pokemonhasser
20.06.2013, 11:17
Was denn sonst x))
-0
+0

Re: Was besser: Atk-Stärke od...

#980865 von Burn
20.06.2013, 11:47
Ich gebe dir 'nen Typ. Such' auf Google "Pokemon damage calculator", gib die Werte ein und berechne es selbst.
-0
+0

Re: Was besser: Atk-Stärke od...

#980867 von dyna
20.06.2013, 12:00
Schadensformel für DP auf smogon.com (auch wenn man sich in der Darstellung auch etwas mehr Mühe hätte geben können ^^)

Attackenstärke und [Sp.]Angriff stehen in der gleichen Klammer und haben keinerlei Vorfaktoren oder Exponenten. Also würde eine Verdopplung von Angriff den gleichen Effekt auf den Schaden haben wie ein Wechsel von Taucher zu Hydropumpe.

Es geht hier aber natürlich um die tatsächlichen Statuswerte, nicht um die Basiswerte. Ein Pokémon mit einem Basiswert in (Sp.)Angriff von 120 kann bei neutralem Wesen einen (Sp.)Angriff von 276 bis 339 haben. Ein Basiswert von 60 kann in Werten zwischen 156 und 219 - also mehr als halb so viel.
Dies liegt u.a. wohl daran, dass die Abhänigkeit der Statuswerte von den EVs (Fleißpunkten) additiv ist (4 EVs bringen auf Level 100 einen Punkt auf den Statuswert).

In deinem Beispiel würde das bedeuten...
  • wenn beide Pokémon gleich viele EVs in Sp.Angriff haben, wird Blubauaahs Hydropumpe stärker sein als Ahohoppulliuos Aquawelle (ich wechsle mal die Attacke, da Taucher physisch ist). Gleiches gilt natürlich, wenn nur Blubauaah in seinen Sp.Angriff investiert.
  • wenn Ahohoppulliuo seinen Sp.Angriff bis zum Maximum trainiert, während Blubauaah keine EVs im Sp.Angr. hat, macht A.s Aquawelle mehr Schaden als B.s Hydropumpe.

Dies (Attackenstärke ist einflussreicher als Basiswert) kann man aber nicht unbedingt verallgemeinern - bei höheren Basiswerten nimmt der Einfluss der EVs relativ gesehen ab, da diese ja grundätzlich maximal 63 Punkte ausmachen, während die Punkte durch den Basiswert zunehmen (ich meine, 2 Punkte Statuswert pro Punkt Basiswert. Würde auch zu den Zahlen oben passen). Außerdem habe ich weder Wesen (das ja die Statuswerte nochmals um 10% steigern oder senken kann) und DVs (die nochmals 31 Punkte ausmachen können) mit aufgenommen.

Von daher die Zusammenfassung: Es kommt auf ziemlich viele Faktoren an ;)
-0
+1

Re: Was besser: Atk-Stärke od...

#980927 von Pokemonhasser
20.06.2013, 18:27
Sehr gut ... da sieht man gleich, wer Moderator ist und wer nicht.

Wer keine Lust hat zu antworten, der muss das ja auch nicht !

Und wenn man für alle seine Fragen Google verwenden würde, dann wär das Forum hier wohl auch so einiges ausgedünnter .... Ja das mit dem Base war natürlich bischen doof - es geht logischerweise um den genau-gleichen total-Wert.


Wenn man dann genau wohl aus der Formel errechnen kann, dass beide Faktoren gleichberechtigt sind, jo dann müsste es ja keinen Unterschied machen ...



Wollte mir damit u.A. klären, ob Despotar mit Erdbeben (400 Ang, 100 Atk-Basis) mehr oder weniger Schaden macht, als Nidoking mit Matschbombe (300 Ang, 145 Atk-Basis). Nunja das gilt dann eben für Gen III. ... nur als Beispiel.
-2
+0

Re: Was besser: Atk-Stärke od...

#980942 von Burn
20.06.2013, 19:35
Wenn jeder Google verwenden, wäre das Forum nicht ausgedünnter, die Leute hätten nur mehr Zeit sich auf wirklich relevante Fragen zu konzentrieren statt welche von Usern zu beantworten, die zu faul sind 3 Klicks auf Google zu machen und stattdessen lieber eine Stunde auf eine Antwort warten.
-0
+1

Re: Was besser: Atk-Stärke od...

#980960 von Pokemonhasser
20.06.2013, 20:53
Naja hat ganz gut funktioniert ... und mal ehrlich: Wer redet nicht gerne über POKÉMON ?!?


Will natürlich jetzt nicht in den Raum werfen, dass es keine 'WICHTIGE' oder 'ERNSTE' Frage zu diesem Thema geben könnte, ich mein wir reden hier über ein Spiel - konzipiert für Kinder von 6-12 Jahren :o


Da heutige Beiträge zu irgendeinem (!) Thema hier in dem Forumsteil sich quantifizierbar um die Zahl 1 bewegen, hab ich hiermit wohl nicht zu viel unnötigen Müll aufgeschüttet. Entschuldige mich bei allen für dennoch verlorene Zeit - man hätte stattdessen z.B Pokemon spielen können :|
-1
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste