Diskussionen & Hilfe rund um Fanarts.

Feedback zu 2012 und Wünsche ...

#942869 von N-Friend
22.01.2013, 22:21
Feedback zu 2012 und Wünsche für 2013

2009/10 | 2010/11 | 2011/12 | 2012/13 | ...


Hallo FanArtler!

Das Jahr 2012 war anstrengend, die Teilnehmerzahlen in den FanArt Kategorien gingen stark runter. Dementsprechend wollen wir, dass das neue Jahr besser wird und das Interesse an unserem geschätzten FanArt Bereich wieder steigt. Die neuen Spiele Pokemon X und Pokemon Y geben uns dafür eine neue Chance. Nun liegt es an euch, uns Feedback für das Jahr 2012 zu geben und Wünsche für 2013 zu äußern, sodass wir wieder in eine rosige Zukunft blicken können.

  • Wie gefiel euch das Jahr 2012 im FanArt Bereich? Was traf euren Geschmack, was habt ihr vermisst? Resümiert das Jahr und lasst uns euer Fazit zukommen. Ehrliches Feedback ist ausdrücklich erwünscht!
  • Habt ihr Ideen oder Wünsche für 2013? Was sollte dieses Jahr verbessert werden, wo können wir handeln?


Dieses Jahr haben wir leider noch keinen Jahresrückblick und es wird vorraussichtlich auch keinen geben. Wenn du allerdings der Community einen Gefallen tun möchtest, dann kannst du dich selbst an solch einem Rückblick versuchen und ihm einem FanArt Moderator per PM zukommen lassen. Das würde uns sehr freuen (;

Nun aber viel Spaß beim Diskutieren ;D
-0
+1

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#942896 von Worgianer
23.01.2013, 07:57
da ich anfang November erst dabei bin hab ich zwar nicht ganz 2012 in der FanartBereich welt erlebt
aber ich fande das vorallen viele kreative ideen zum vorschein gekommen sind.
was ich aber am schönsten fande
(war glaube ich 2012 oder)?
mit den 5 jahre PokeFans Banner und sprites etc.
doch müsste 2012 gewesen sein weil 2007-2012 5 jahre^^
was ich mir wünsche für 2013
das:
gute spriter/mapper/ etc. nicht ihren job verlieren nur wegen 3d
(was ich in allerhinsicht blöd finde diese 3d spielart)
es viel mehr leute Aktiv in der FanartGallerie
Mitwirken.
und das
viele schöne
wettebewerbe sprites avas maps und und und
kommen^^.
-0
+0

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#944474 von Loso
29.01.2013, 15:13
Völlig übersehen...

Ich halte mich kurz: Ganz klar, was mich vor Allem zu Ende des Jahres 2012 wirklich genervt hat, war, dass man sehr lange auf Voting- und Ergebnis-Topics warten musste. Dadurch verliert man eindeutig den Spaß daran, vor Allem wenn es längere Wettbewerbe sind wie Sprite Matchs oder Eliminationswettbewerbe. Würde mir also wünschen, dass in Zukunft nur Wettbewerbsleiter ausgewählt werden, die auch wirklich die Zeit/Motivation dazu haben. Denn vor Allem Voting-Topics verlangen nicht mehr als eine Stunde Bearbeitungszeit wenn es hoch kommt, also viele Teilnehmer hat, vielleicht auch zwei.

Des Weiteren fände ich eine Abstimmung vor jedem Wettbewerb welche Kategorie drankommen soll ganz nett. Man könnte ja weiterhin Newcolor und MyFusion als Standard voraussetzen, aber dass vielleicht die restlichen drei Kategorien jedes Mal gewählt werden können (Vielleicht direkt im Ergebnistopic des alten Wettbewerbs. Setzt aber wieder voraus, dass dieses pünktlich veröffentlicht wird!).
Denke würde dadurch Teilnehmerfreundlicher werden und somit auch zu mehr Teilnehmern führen.

Ansonsten war es ein schönes Jahr:). Danke dafür - den Jahresrückblick habe ich jedoch trotzdem sehr vermisst:(.
-0
+0

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#944541 von knackracktvt
29.01.2013, 19:05
Hm. Das Fanart Jahr 2012 hatte es, mMn in sich. Auch wenn ich, beim durchstöbern der Gallerie, auf jedemenge Spriter gestoßen bin, die dermaßen gut spriten, aber leider nicht mehr aktiv sind >.<

Für das letzte halbe Jahr sehen wir folgendes (auch wenn wir schon 2013 haben):
Sprites 633
Zeichnungen 307
Maps 285
Sonstiges 171
Pixelart 74
Avatare 29
Tilesets 26

Ist ja recht schön zu sehen, dass die Maps auf "Platz" 3 landen^^...

Auch schön finde ich, dass es seit neustem auch ein paar neue Spritinganfänger gibt, was ja hoffentlich für Aufschwung sorgen wird.

Schade finde ich, dass manche gute Spriter, z.B. Ayumi und Takua, seit längerem an keinem Wettbewerb mehr teilgenommen haben... Natürlich erhöhen sich da die Chancen für die anderen, jedoch sinkt auch die Konkurenz und damit die Teilnehmerzahl.

Forenübergreifende Wettbewerbe finde ich auch immer ganz nett (vorallem, da PF meist vorne ist XD), jedoch macht es auch, nehme ich an, viel Verwaltungs- und Koordinationsarbeit.

Öhm, bevor ich noch mehr unkwalifizierteeen Mist erzähl...

Wäre natürlich toll, wenn sich eine größere Beteiligung im Fanartbereich, vorallem den Wettbewerben, ergeben würde. Egal ob als Teilnehmer, oder Abstimmender, wäre alles toll^^

Mentorenprogramme sind natürlich auch etwas schönes, vielleicht kommen die ja mal öfter? (Vorausgesetzt, man nimmt auch dran teil >.<)

LG, Knackracktvt
-0
+0

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#944564 von U-Seigel
29.01.2013, 20:21
Zur Bewertung von 2012 kann ich mich kurz fassen: Nachdem ich bis Ende November blau gemacht habe, fallen mir eigentlich nur die neuen erfolgreichen Mapper (Plaudagei, sagaxxy, Joka etc) ins Auge, und zwar mehr als positiv. Gleichzeitig missfällt mir die Wettbewerbsflaute von 2012, gerade einmal 5 Mapping-Wettbewerbe hat es im vergangenen Jahr gegeben, zwei davon mit nur einer Aufgabe und ein forenübergreifender Wettbewerb mit RHR. Trotzdem wirkte sich das nicht steigernd auf die Teilnehmerquote aus.

Für 2013 wünsche ich mir vorallem zwei Dinge: Erstens, dass wir aus den oben genannten Ergebnissen (ich möchte sie nicht direkt Fehler nennen - es waren notwendige Experimente) lernen und den Fanart-(besonders Mapping-)Bereich entsprechend attraktiver gestalten. Dazu gehört nicht zuletzt die Fanart-Galerie, welche unbedingt mehr Zuwendung benötigt. Ich hoffe zum Beispiel auf ein flexibleres Userportal, in welchem man die eigenen Werke übersichtlicher präsentieren kann, und zB seine persönlichen Lieblingswerke gesondert darstellen kann. Ich weiß, dass die Nutzerseiten Möglichkeiten zur Einbindung von Fanart bieten, aber dieser Weg ist für die meisten User zu kompliziert und ebenso wenig genießen die Nutzerseiten regen Besuch.
Ich habe noch einige weitere Ideen für die Galerie, aber die werde ich hier nicht weiter ausführen. (;

Zweitens hoffe ich, dass wie den Generationswechsel gut überstehen. Ich bin aber optimistisch, dass speziell das Mapping überleben wird. Auch die anderen Generationen finden heute noch Anklang und gewissermaßen wäre ich sogar ein wenig stolz, die Mappingsparte irgendwann "Oldschool" nennen zu dürfen. Neue Tilesets werden auch weiterhin produziert und eine solch abwechslungsreiche Kunstform stößt sicherlich nicht an ihre Grenzen, wenn der Support von Nintendo schwindet. Den Stil von Nintendo empfinden wir sowieso als allgemein unästhetisch, weshalb bräuchten wir deshalb ihre Tiles? Es existieren zu Genüge fähige 2D-Tilesetter.

Wie wäre es eigentlich, wenn wir am Jahresende den erfolgreichsten Wettbewerb anhand von Teilnehmern und Votern küren? Ein Wettbewerbs-Wettbewerb quasi.

mfG
-0
+2

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#944589 von looper
29.01.2013, 21:19
ein forenübergreifender Wettbewerb mit RHR
Wenn das Interesse an einem nochmaligen WB besteht, kann ich gerne auf RHR nochmal drum fragen, bin da ja auch aktiv.
-0
+0

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#944657 von Trike Phalon
30.01.2013, 15:44
Also ich finds schade... schade das es mit der mapping-szene so schnell bergab geht. Besonders wie es momentan ist. Immer weniger leute kommentieren die Maps bzw muss man gernemal ein paar tage warten bis man sowas wie ein kommi bekommt. Normalerweise sollte bei einer aktiven fanart-Galerie maximal einen tag dauern bis man feedback bekommt. Hoffe das ist nur eine kleine inaktivitätsphase.

Bin zwar noch kein jahr hier weiß aber, dass das mapping immer mehr an reiz verliert. Was vlt helfen könnte durch mehr besondere Aktionen das mapping wieder in den Vordergrund zu stellen.
Forenübergreifende Wettberwerbe wurden erwähnt aber auch Sachen wie ein Schüler-Mentoren Programm wäre gut. Die erfahrenen mapper welche schon an wbs teilgenommen haben können neulinge dann unterrichten. 1-2 Monate sollte die zeit betragen. Nach den 1-2 Monaten kommt dann sowas wie ein Schüler anfänger wb. Die Lehrer bringen einen nur das mappen bei und dürfen nicht die wb maps der schüler sehen bzw denen großartig helfen. Hinterher gibt z.b einer seine map dem schüle für den wb. natürlich werden vorher freiwillige und Lehrer gesucht und ein mapper kann auch mehrere schüler haben. Am ende dann bei der siegerkrönung werden dann auch die erfolgreichsten Lehrer bekanntgegeben. Dies muss nicht umbedingt nur fürs mapping sein. Zeichnen und Pixelart können auch solche wbs veranstalten. Was außerdem noch helfen könnte sind kleinere wbs wie ein map-match oder ein ko-Mapping wb. Zum thema der wenigen Wettbewerbe kann ich nur sagen für mich ist ein wb auf pf jedesmal sowas wie ein highlight. Selten getsreute wbs sind zwar für manche nicht sehr schön aber zu viele wbs sind ja auch nicht gut. Pro jahr wären also mindestens 4-6 mapping wbs pflicht. mehr sollten es aber auch nicht sein.
-0
+0

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#944711 von Mister Stolloss
30.01.2013, 18:04
Ich will hier keine Diskussion lostreten, aber Mapping ist ganz klar wieder im Aufschwung. Vor ein paar Monaten war gar nichts mehr los und als Beispiel für die momentane gegensätzliche Situation kann der aktuelle Wettbewerb fungieren.

2012 war für mich ein gutes Jahr (trotz meines Abschneidens bei so manchen WBs), aber es stimmt, dass manchmal die Votings/Ergebnisse auf sich warten ließen.

Für 2013 wünsche ich mir nicht viel, ich bin eigentlich mit der aktuellen Situation zufrieden.
-0
+0

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#944804 von Rumo
30.01.2013, 23:33
U-Seigel hat geschrieben:Dazu gehört nicht zuletzt die Fanart-Galerie, welche unbedingt mehr Zuwendung benötigt. Ich hoffe zum Beispiel auf ein flexibleres Userportal, in welchem man die eigenen Werke übersichtlicher präsentieren kann, und zB seine persönlichen Lieblingswerke gesondert darstellen kann.
Kennst du bereits die Möglichkeit die eigenen Werke in der Galerie in eine selbstbestimmte Reihenfolge zu bringen? (zum Beispiel habe ich hier dafür gesorgt, dass die Illustrationen in der gewünschten Reihenfolge erscheinen).
Falls du es schon kennst: Was fehlt dabei noch/was könnte man da noch verbessern?

Trike Phalon hat geschrieben:auch Sachen wie ein Schüler-Mentoren Programm wäre gut. Die erfahrenen mapper welche schon an wbs teilgenommen haben können neulinge dann unterrichten. 1-2 Monate sollte die zeit betragen. Nach den 1-2 Monaten kommt dann sowas wie ein Schüler anfänger wb.
Etwas in Richtung des Spriting-Mentorenprogramms? Oder fändest du eine 1:1-"Betreuung" besser?
-0
+0

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#944807 von Trike Phalon
30.01.2013, 23:41
Rumo hat geschrieben:Etwas in Richtung des Spriting-Mentorenprogramms? Oder fändest du eine 1:1-"Betreuung" besser?


nein nicht das. Ich meine damit aktive Mapper. Nehmen wir mal einen erfahrenen mapper und einen neuen random user. In diesem fall ist der erfahrene mapper welcher weiß wie man maps für wbs macht der Lehrer. Der andere der schüler der unterirchtet wird. Die Aufgaben machen hauptsächlich die Lehrer. Nach 1-2 Monaten zeit indem der Lehrer sein wissen weitergegeben hat findet ein anfäng
er wb statt. Dort sollten die schüler natürlich teilnehmen. Bei den maps selber dürfen die lehrer auch nicht wissen ob diese vom Schüler abstammt oder nicht. In anderen worten. so wie das mentoren-programm nur mit user welche lerhrer sind und dem schüler ihr wissen beibringen. Neue User würden so schnell in die fanArt-Gallerie integriert und zusätzlich steigert das die aktivität in den Bereichen :D
-0
+0

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#944832 von Timinator
31.01.2013, 15:01
Trike Phalon hat geschrieben:Also ich finds schade... schade das es mit der mapping-szene so schnell bergab geht. Besonders wie es momentan ist. Immer weniger leute kommentieren die Maps bzw muss man gernemal ein paar tage warten bis man sowas wie ein kommi bekommt. Normalerweise sollte bei einer aktiven fanart-Galerie maximal einen tag dauern bis man feedback bekommt. Hoffe das ist nur eine kleine inaktivitätsphase.


Was sagt einem das? MACHT BITTE VIELE COOLE MAPPING-WETTBEWERBE 2013! Nur so kann das Interesse wieder geweckt werden! Tja, da ich keine Ahnung habe, was 2012 so alles war ( :tja: ), kann und werde ich mich dazu nicht äußern. Aber wiegesagt: Mappingwettbewerbe sind gewünscht.
-0
+0

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#945957 von Markus95
05.02.2013, 21:13
Okay, weil Rumo unbedingt möchte, dass ich den Vorschlag poste :roll:
Der Vorschlag könnte besonders für votingsschwache Bereiche interessant sein, wo die Teilnehmer selbst einen Großteil der Votes ausmachen.

Man könnte Usern, die selbst an einem WB teilnehmen und dann auch voten, den Durchschnittswert der anderen Uservotes zu ihrer Punktzahl addieren, um sie nicht zu benachteiligen.

Bsp 1.:
Ein Wettbewerb, es gibt 11 Votes zu 1 - 5 Punkten(je nach Platzierung) sagen wir 1 - 10, sonst geht mein Beispiel punktemäßig nicht auf, die Sache bleibt aber gleich

  • A erhält 35 Punkte, votet selbst auch und erhält ein Plus des durchschn. Punktewerts der anderen Votes von 3,5; erhält also insgesamt 38,5 Punkte.
  • B erhält 21 Punkte, votet selbst nicht, bleibt insgesamt also bei 21 Punkten.
  • C erhält 20 Punkte, votet selbst auch, kriegt 2,0 Punkte drauf und hat so 22 Punkte, und somit mehr als B.


Man sieht hier schon ein mögliches Problem, nämlich, dass dadurch votende Teilnehmer möglicherweise bevorzugt werden. Das sieht zwar auf dem ersten Blick vielleicht so aus, ist aber nicht unbedingt so, dazu ein weiteres Szenario:

Bsp 2.:
Gleicher Wettbewerb, diesmal mit 12 Votes, weil B jetzt auch votet

  • A interessiert in diesem Beispiel nicht
  • B erhält 21 Punkte, votet selbst auch, bekommt rund 1,9 Punkte drauf (weil es ja jetzt einen Vote mehr gibt, ist der Durchschnitt natürlich ein anderer) und steht somit auf 21,9 Punkten
  • C würde ca. 20 + 0,83 = 20,83 Punkte erhalten, also weniger als B – wenn es nicht so wäre, dass er durch den zusätzlichen Vote auch Punkte von B bekommen könnte. Wenn man davon ausgeht, dass B wie der Durchschnitt votet, erhält C von B 2 Punkte, hat also schließlich 22 + 2 = 24 Punkte.


Man sieht also, dass auch in dem Szenario, in dem B selbst votet, C gewinnt. Das System wäre also recht fair, und es gäbe keine Bevorzugung, ob nun ein Teilnehmer selbst votet oder nicht.

Dies allerdings nur, vorrausgesetzt, dass B tatsächlich zwei Punkte vergibt. Nun kann es aber sein, dass B am Schluss votet und weil er rechnen kann und das Ergebnis manipulieren will (was bei uns natürlich keiner machen würde), gibt er C einfach null Punkte. Vielleicht auch nur deshalb, weil er das ganze überflogen hat, und sich nun befangen denkt, "so toll ist das Werk von C gar nicht" - muss ja nicht mal in der Absicht erfolgen, das Ergebnis manipulieren zu wollen. Deshalb wäre es hier sinnvoll, eine Zusatzregel einzuführen, dass Teilnehmer nur innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens (z. B. Hälfte oder Drittel des gesamten Votingzeitraums) sich selbst am Voting beteiligen dürfen. Doof hieran wäre natürlich, dass es für eine recht einfache Sache dann ziemlich viele Regeln geben würde. Ein Vorteil ist, dass Teilnehmern, die selber nicht voten, dann nicht das Gefühl der Unfairness anhaftet.


EDIT: Hier ein Link, der das aktuelle System beispielhaft für drei Wettbewerbe mit dem vorgeschlagenem System vergleicht.
Zuletzt geändert von Markus95 am 18.02.2013, 22:41, insgesamt 2-mal geändert.
-0
+0

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#945963 von Schutzengel
05.02.2013, 21:47
eine idee für zulünftige wettbewerbe wäre, weltkarten machen zu müssen. Also sozusagen eine ganze region, wie jotho.

des wäre doch auch mal was echt cooles. :D
-0
+0

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#948336 von Pokemon 17
15.02.2013, 22:16
ich bin neu seit november also habe ich nicht sehr viel gesehen aber ich wünsche mir denn alten chat wieder :oops:
-0
+0

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#949287 von Rumo
19.02.2013, 22:00
@Schutzengel: Meinst du damit etwas in dieser Form: http://fanart.pokefans.net/sonstiges/?suche=Region ?

@Pokemon 17: Welchen alten Chat meinst du damit? Einen eigenen Fanart-Chat hatten wir noch nie - und an dem Chat von Pokefans hat sich in letzter Zeit eigentlich nichts wesentliches verändert.

@Markus: Ein interessanter Vorschlag, der mir - zumindest anhand der präsentierten Beispiele - auch recht fair erscheint. Nur die verkürzte Abstimmzeit für Teilnehmer stört mich (als langsamem Abstimmer ^^) etwas. Ich verstehe zwar die Intention dahinter, frage mich aber, ob der kleine Vorteil die daraus resultierenden Nachteile wirklich wert ist. Denn eine solche verkürzte Abstimmzeit bringt, gerade bei FanFiction-Wettbewerben die Gefahr mit sich, dass weniger Teilnehmer überhaupt abstimmen oder deren Abstimmungen nicht mehr so wohlüberlegt sind.
Und wie du auch schon bemerkt hast, besteht halt auch die Gefahr, dass man sich dabei in immer mehr Sonderfallregeln verzettelt, was dann letztendlich alles komplizierter, aber nicht mehr unbedingt wirklich fairer macht.
Allgemein würde uns hierzu aber auch die Meinung anderer Fanartler interessieren. Denn das ist ja schließlich etwas, das alle betreffen würde. Sofern ein verändertes Abstimmungsverfahren auf entsprechendes Interesse stößt, könnten wir das dann natürlich auch mal bei einem zukünftigen Wettbewerb ausprobieren.


Daneben gibt es noch ein zweites Thema, bei dem uns eure Meinung besonders interessieren würde: Nachdem der Auftragsbereich in letzter Zeit erfreulich viel Zuspruch erfahren hat, stellt sich uns die Frage, wie dieser in Zukunft am besten genutzt werden kann. Welche allgemeinen Regelungen für diesen Bereich sinnvoll wäre? Was man grundsätzlich dort noch verbessern könnte? Was noch fehlt? usw?
Bevor wir hier aber zur Tat schreiten, interessiert uns eure Meinung dazu - denn ihr seid es ja, für die dieser Bereich gedacht ist :)
-0
+0

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#949289 von Schutzengel
19.02.2013, 22:06
@Rumo ja genau das meinte ich, das man in wettbewerben regionen erstelln muss oder auch bisherige verändern
-0
+0

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#955137 von Joka
26.02.2013, 19:04
Ich habe mich hier noch gar nicht geäußert. Ehrliches Feedback und viel (Konstruktive-)Kritik

Ich bin zwar noch kein Jahr hier, aber das was ich gesehen habe hat mich doch am Anfang schon ziemlich überzeugt. Jedoch fällt mir in der letzten Zeit auch auf, dass in der Galerie und im Fanart-Bereich nicht alles so rund läuft wie es eigentlich könnte/sollte.

Als erstes gibt es bei den Maps viel zu wenig konstruktive Kommentare. Und wenn dann immer nur von den gleichen oder nach ein paar Tagen. Das hat soweit ich sehe die Ursache, dass einigen einfach die Motivation fehlt. Um diese zu erhöhen hätte ich 2 Ideen:
1. Karma: Damit läuft doch alles :D Es sollte einfach mehr Karma-Bewertungen für die Galerie geben. Es gibt einige engagierte Leute die sehr viel gute Kritik schreiben und fast nichts davon haben. Dagegen schreiben manche anderen 10 hilfreiche viel kürzere Beiträge im Forum und bekommen sofort was dazu.
Ich weiß, dass es nicht nur um die Länge geht, aber grundsätzlich sollte es mehr Aufmerksamkeit seintens der Karma-Vergabe in der Richtung geben. So als Beispiel für engagierte Leute einfach mal hier ein paar Kommentare lesen und ihr wisst was gemeint ist.

2. Hier fällt mir nicht ein wie man das nennen soll. Aber man müsste die User motivieren, indem man Galerie-Intern Auszeichnungen vergibt. zB den Kommentar-König oder sowas :D
Das sollte mindestens monatlich sein und auch mit Karma vergütet werden. Anders als der Mitarbeiter des Monats sollte es aber auch noch andere "Prämien" geben. Beispielsweise könnte man dem User einen sicheren Platz für ein vom User ausgewähltes Artwork auf der Fanart-Startseite geben. Außerdem könnte man den User für den Zeitraum in dem neuen gelben Kasten auf der Seite mit den Werken verlinken, oder für einen Monat einen Sonderplatz bei den Top- z.B Mappern geben Klick(hier links im Bild)


Dann finde ich die Bewertungen etwas doof :D (sehr adäquat ausgedrückt)
Die meisten sind ungerecht und es gibt zu wenige um das zu kompensieren. Da es diese Diskussion aber schonmal mit einem klaren Ergebnis gab lasse ich das jezt mal weg.

Wettbewerbe:
Da sehe ich das größte Fehlerpotenzial. Es gab zu wenige und die Leitung war bis auf einige Ausnahmen nicht ganz das wahre. (Ich beziehe mich jezt nur aufs Mapping)
Ich fande dass das Größte Problem war, dass man nie wusste wann der nächste kam oder was grade los ist. Aufgrund der wenigen WBs gab es auch immer viel Verzögerungszeit.
Um das immerhin zu kompensieren wäre ich dafür ein neues Thema wie zB"Mapping Januar" oder auch "Jänner". Dort könnte man alle User regelmäßig(also nicht einmal im Monat) über alles auf dem laufenden halten. "Wann der nächste WB ist. Wer den Leitet und so ein Smalltalk halt alles. Dort könnten dann auch sofort Ideen für die WBs gesammelt werden um die User mehr miteinzubinden.
Das Thema bräuchte dann auch einen immer aktuellen Startpost, damit man sofort immer oben über alles informiert ist.
Ganz wichtig wäre dann natürlich auch, dass man die WBs regelmäßig sind. Also zu festgelegten Zeitpunkten. Das läuft mit der Umsetzung im BB auch ganz gut, also warum sollte das hier nicht klappen?

Dann fände ich auch neue Arten von WBs mal ganz interessant. Wie zB Teamwork oder etwas in der Art.
Einen Anfänger WB sollte es auch mal wieder geben.

WB votes:
Das dauerte mMn immer zu lange. Das ist zwar sehr objektiv aber ich bin halt sehr ungeduldig und ich weiß dass es vielen genauso geht. Deshalb wäre ich auch mal an einem WB mit Jury interessiert. Ich wäre auch Bereit da mitzumachen.

Das Spriting Mentoren-Programm war auch super. Weshalb sollte man das nicht auch auf den Mappingbereich anwenden?

Das wars so insgesamt was mir im Moment einfällt. Wenn noch was kommt trage ich das nach.
Ich hoffe ich konnte ein paar Anregungen geben von denen hoffentlich auch einige umgesetzt werden.
Für diskussionen zu meinem Beitrag bin ich auch offen :P

mfG
JoKa :)
-0
+0

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#955140 von Mister Stolloss
26.02.2013, 19:22
Joka hat geschrieben:WB votes:
Das dauerte mMn immer zu lange.

Bin ich fies, wenn ich nur hierauf eingehe? ^^
Normalerweise gehen Votes nicht länger als 2 Wochen (und selbst dieses Limit wird oft nicht erreicht). Wenn man jetzt Vergleiche mit anderen Boards heran zieht (du hast mir ja ein Beispiel gegeben, ich nehme auch das BB), dort dauern die Votes einen ganzen Monat. Was hast du nun lieber? ^^ Und dann sollten "wir" (im Sinne von ganz pf) sie noch verkürzen? Ich denke, dass die Voting-Dauer ausreicht und nicht zu lange ist.

Deinen restlichen Post habe ich mir natürlich auch durchgelesen, will aber nicht näher darauf eingehen, weil ich dir größtenteils zustimme, bzw. nicht abgeneigt von deinen Ideen bin.
-0
+0

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#955148 von Joka
26.02.2013, 19:53
Ja.
Ehrlich gesagt ist mir das eigentlich noch zu lange oder eben zu kurz. Wie man eben guckt. Ich finde nämlich, dass zwei Wochen eine noch grade eben "aushaltbare" Zeit ist, jedoch kann es dann vorkommen, dass zu wenig Votes eingegangen sind, und daher das Ergebnis verfälscht ist.
Deshalb fände ich, dass eine Jury immerhin einen Versuch wert wäre, da hier zumindest beide Probleme so gut wie möglich umgangen werden können.
Und im Bisaboard läuft sobald der erste Vote draußen ist immer schon der nächste WB, sodass man keine so langen wartezeiten hat. Das ist mMn auch eher das Problem an dieser Stelle.

Aber das ist auch mMn nicht das dringenste "Problem" was angegangen werden muss. Das zählte nur unter die Kleinigkeiten. Ich möchte auch nicht den ganzen Fanart-bereich von einem auf dsen anderen Tag umkrempeln.

und: Nein, ist nicht fies^^
Das zeigt immerhin, dass auf die Vorschläge die gemacht werden eingegangen wird und es eine positive Resonanz gibt. ;)

mfG
JoKa
-0
+0

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#955204 von Loso
26.02.2013, 22:05
Bei der Länge der Votes, gebe ich Joka recht. Haben wir mir auch schon immer zu lange gedauert..imo unnötig, da die meisten Votes erfahrungsgemäß eh immer am Anfang und kurz vor der DL sind. 1 Woche Votes würde denke ich ausreichen, da die Leute die voten eh meist relativ aktive User sind, die nicht nur alle 2 Wochen mal on kommen und schauen.
Vielleicht kann man die laufenden Votes auch etwas hervorheben, dass in de rkurzen Zeit effektiver gevotet werden kann.
-0
+0

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#963119 von Loso
25.03.2013, 22:43
Denke ein Doppelpost ist nach so langer Zeit okay...

Wollte nur kurz einen Wunsch äußern: Passend zur neusten Galerie-Kategorie einen Pixelart-Wettbewerb. Hatte die Idee schon vor längerer Zeit gehabt, aber wieder verdrängt. U-Seigels Intro hat mich wieder auf die Idee gebracht. Denke so eine Aufgabe könnte man da zum Beispiel auch einbauen.
-0
+2

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#973219 von Astrofee
12.05.2013, 21:43
Ok also ich hätte auch eien wunsch undzwar ein Animezeichenwettbewerb wo man eine bestimmte oder irgendeine Anime figur malen muss
hier eine beispiel aufgabe: Male irgendeinen Anime Charakter der Charakter muss rote haare haben und es darf kein erfundener sein
oder hier noch ein Beispiel Male irgendeinen Anime Charakter mit einer Katze auf dem arm
Also ich fände das richtig schön
-0
+0

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#975539 von knackracktvt
25.05.2013, 14:45
Was mir hier noch so einfällt...:

Fände ein anderes, feineres System für die Fanart-Gallerie schöner.
5* sind imo recht knapp bemessen, sowas regt mich auch beim WMP auf, gibt extrem gute, sehr gute, gute, mittlere, aktzeptable, schlechte und grottenschlechte Lieder, bzw. in diesem Sinne Bilder...

Also, entweder sowas wie 10* oder, ein System das in folgende Richtung geht:

Es gibt verschiedene Kategorien, z.B. gesamteindruck, Farbe, technik, Details, usw. die man jeweils mit, was weiß ich, 0-5* bewerten kann. Der ersteller des Bildes hat somit einen schnellen Überblick, was den anderen an seinem Bild gefällt und was nicht.
Der Gesamteindruck nimmt leichzeitig dann auch den Platz des derzeitigen 5* Systems ein und wird in der Gallerie angezeigt. Weitere Informationen gibts über Spoiler.
Aber dann 10* beim Gesamteindruck ;)

Karma: Ja, für konstruktive Kritik in der Gallerie gibt es viel zu selten einen Karmapunkt...
Ist aber natürlich auch schade, wenn man, so wie ich, hin und wieder einen halbwegs konstruktiven Post schreibt, aber eben nicht häufig genug, um KArma zu erhalten.
Fände es daher schön, wenn man für, hmm, 100 oder 200 konstruktive Posts einen Karmapunkt bekommt. So ist es egal, wie oft man on ist, oder über welchen Zeitraum, sondern bekommt für seine "Arbeit", egal wie lang sie gedauert hat, eine Belohnung.

Spricht mMn nicht viel dagegen. Wer sich mehr mit der Gallerie bechäftigt, schreibt auch schneller mal 100 Posts, wie ein gelegenheits Surfer... Die Länge der Posts sollte natürlich auch eine Rolle spielen...

MfG,
k
-0
+2

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#975545 von The Libertine
25.05.2013, 15:26
@knackracktvt: Wir haben doch schon ein 9-stufiges System (+Favoriten). Bei uns geht es zwar nicht von 1 bis 10, dafür gibt es aber Zwischenstufen.
-0
+0

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#976007 von knackracktvt
27.05.2013, 18:58
TL, hatte einen kleinen Denkfehler ;X
Finde es aber dennoch Schade, dass es teilweise vorkommt, dass Leute dem Ersteller aus Sympathie mehr Sterne geben und nicht, weil das Bild "gut" ist. Ist zwar jedem selbst überlassen, aber die Unterteilung in "Hervoragend", "Gut", "Durchschnlittlich", usw. Wird nicht ganz so wahrgenommen, wie sie wahrgenommen werden könnte.

Da ist Kritik wohl noch eher ein Ausgleich, aber nunja. Dagegen kann man nicht viel machen.
-0
+0

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#991724 von Markus95
07.08.2013, 16:29
Okay, ein Vorschlag den wir gerade in einem IRC-Channel besprochen haben. Ich weiß selbst nicht, ob ich den soo toll finde, aber das kann ja die Fanart-Moderation sehen. Vielleicht könnte man bei Wettbewerben freiwillig auch Votes per PN abgeben. Wer will, könnte auch die Werke im Topic kommentieren und den Vote dann per PN einschicken. Daneben wären Votes im Topic auch weiterhin möglich.

Ein System mit freiwilligen Votes per PN hätte bei Wettbewerben mit nur einer Aufgabe einerseits den Vorteil, dass man als Teilnehmer die Platzierung nicht vor Ende des Wettbewerbs auszählen kann. Andererseits müssten Teilnehmer, die alle Werke kommentieren aber nicht für sich selber voten können, ihre eigenen Werke auch nicht schlechtreden. Die Votings könnten am Ende der Auszählung vom WB-Leiter veröffentlicht werden.
-0
+1

Re: Feedback zu 2012 und Wüns...

#993365 von knackracktvt
12.08.2013, 21:56
Meiner Meinung nach spricht nichts dagegen, aber anstelle das gamze per PN zu schicken könnte man es auch wie bei einem der letzten Fotowettbewerbe machen (ich weiß nicht genau welcher es war), bei dem man über das System von Pokemonexperte abstimmt.

Das ganze auf Pf übertragen, jedoch beim alten System bleiben.

Ich kenne mich mit den Möglichkeiten die man hat seine Seite zu verwalten nicht aus, vielleicht ist es aber möglich das ganze so zumachen: Bild
Unordentlich, ging auf die schnelle nicht besser

Man hat also im Abstimmunspost ganz normal die Sprites, daneben Kästchen, in die man die Platzierung eintragen kann und falls erwünscht kann man noch gleich in einem Kommentarfeld seinen Senf dazu geben.
Evtl. wird man, wenn man abgestimmt hat, automatisch in eine Liste eingetragen, damit man sieht, wer denn schon so alles abgestimmt hat.
Bis zum Ergebnispost bleiben die -äh- Ergebnisse geheim und werden dann automatisch ausgezählt...


Wäre vielleicht, mal vom Programieren abgesehen eine praktische und Zeitsparende Lösung...

LG,
k
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast