Fragenthema: Fundorte von Pokemon

Antwort erstellen

Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden. Bestätigungscode
Smilies
:? :) ;) :lol: 8) :geek: :x :~ :cry: :D :evil: :huh: :| :tja: :oops: :P :] :roll: :( :o :twisted:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas

Die letzten Beiträge des Themas: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von Soemwriter » 27.04.2020, 15:47

Es gibt prinzipiell drei Stellen, an denen du es antreffen kannst. Wenn es nirgendwo erscheint, musst du einen Tag warten - ab und an kann es vorkommen, dass zeitbasierte Events auch einen Tag länger (=zwei Tage) brauchen, jedenfalls ist mir das schon das ein oder andere Mal passiert.

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von Biene1986 » 27.04.2020, 14:30

YoRHa hat geschrieben:Reißlaus respawned erst am darauffolgenden Tag, nachdem es geflüchtet ist. Die Zeit des 3DS umzustellen hilft nichts.

Mir ist es auch geflüchtet und es ist nicht mehr aufgetaucht oder soll ich meinen ds mal einen tag ausschalten ?!? wäre über tipps dankbar

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von Zidane Tribal » 08.06.2017, 20:50

Galagladi kann Hypnose und Trugschlag lernen. Am besten ein paar X-Treffer mitnehmen, damit Hypnose immer trifft.

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von Die Pokemon-Oma » 06.06.2017, 20:23

Bitteschön, gern geschehen. :)

Ja, leider ist Farbeagle schwach in der Verteidigung. Und besonders gegen Kampf-Pokémon. Entweder du levelst ein Farbeagle sehr hoch, am besten auf Level 100 und nimmst eines, das auch die Attacke Genesung kann, dann kann es - so 'halbwegs' - gehen.

Aber es gibt auch andere Pokémon, die Trugschlag lernen können und gegen Kampf-Pokémon kein Problem haben. Und auch andere Pokémon, die Pilzspore/Hypnose/Schlafpuder lernen können.

Ich selbst benutze da auch gerne ein defensives Level 100 shiny Metagross, genau handelt es sich um ein Event-Metagross aus ORAS. Das beherrscht die Attacke 'Zurückhaltung'. Die funktioniert genauso wie Trugschlag, ein KP bleibt übrig. Und es kann Eisenschädel, Zen-Kopfstoß, Erdbeben und einiges mehr haben/lernen, um verschiedene Pokémon auch gut besiegen zu können. Taucht dann ein Shiny auf, wechsle ich zu einem anderen Pokémon und lasse mit ihm das Shiny einschlafen. So oder so ähnlich geht es auch.

Du kannst bei Wikipedia nachschauen, welche Pokémon, wenn du kein solches Metagross hast, alle Trugschlag lernen können, die kein Problem mit Kampf-Pokémon haben und welche Schlafpuder/Pilzspore/Hypnose lernen können und dir so ein 'Fang-Team', das aus 2 Pokémon besteht, zusammenstellen, statt ein Farbeagle zu benutzen.

Farbeagle ist zwar, weil es jede Attacke lernen kann, sehr praktisch. Aber trotzdem bei manchen Pokémon zum Fangen doch nicht das richtige.

LG :),

Die Pokémon-Oma

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von Feuerdunkelritter » 06.06.2017, 17:21

Ja danke da für hatte noch Frage und war zu den Kampf Pokémon die in Sonne vor komme da Farbeagle normal ist und Kampf viele schaden da gegen an Richt

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von Die Pokemon-Oma » 06.06.2017, 15:57

Ah, jetzt verstehe ich. :)

Dein Problem ist ganz einfach zu lösen: Du versuchst es am falschen Ort! ^^ Digda lernt Intensität auf Level 14.

Wenn du auf Mele-Mele, also der 1. Insel in Sonne/Mond in die Vegetationshöhle gehst, kannst du dort auch Digda finden. Also dort, wo du am Anfang die 1. Inselprüfung gemacht hast (Manguspektor/Rattikarl). In der Vegetationshöhle gibt es nur Digda von Level 8-11. Also können die Digda dort keine Intensität haben.

Also - auf in die Vegetationshöhle auf Mele-Mele und dort per SOS-Methode nach deinem Wunsch-Digda suchen. :)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. :)

LG,

Die Pokémon-Oma

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von Feuerdunkelritter » 06.06.2017, 11:24

Das Probleme das ist wenn mit Farbeagle Trugschlag auf das Digda mache und da es noch ein KP hatte da mache es Intensität und besiegte beide da kann von an Anfang wieder machen des wegen wollt das wissen da gegen machen kann das ein das andre nicht besiegt

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von Die Pokemon-Oma » 05.06.2017, 22:44

Hallo,

deine Frage ist leider nicht gut zu verstehen. Was meinst du denn? Alola-Digda ist im Spiel doch an vielen Orten und leicht zu finden. Kannst du etwas genauer schreiben, was du meinst?

Meinst du vielleicht ein shiny Alola-Digda, das du mit der SOS-Methode zu fangen versuchst? Wenn das der Fall ist, dann kann ich dir nur sagen, dass es reine Glückssache ist. Und deshalb manchmal auch lange dauern kann, wenn das Glück nicht helfen will.

LG,

Die Pokémon-Oma

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von Feuerdunkelritter » 05.06.2017, 17:53

Ich mal Frage zu sos mit Alola Digda da ich nicht so ihn bekommen so

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von JanTer » 07.02.2017, 19:22

alles klar vielen dank :D

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von ZeroPointLibra » 07.02.2017, 19:18

Nein es gibt leider keine Möglichkeit, die Alola Starter wild zu fangen. Bei den Exemplaren im Ultraball handelt es sich (wie bei so vielem aus der GTS) um Cheats.

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von JanTer » 07.02.2017, 19:15

Hallo:)
wollte fragen ob man die Alola Starter auf anderem wege bekommen kann oder ähnliches(events z.B.)
habe nämlich in der gts welche im Ultraball gesehen und bevor ich die teuer ertausche wollte ich nachfragen ob jemand da nähere Informationen hat :b
vielen dank im vorraus:)

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von Spieler24 » 27.12.2016, 19:08

Jaja dass ist mir klar wegen Sonne
Ich habe Absol jetzt schon 5-mal ;) ;) ;)
Na dann probiere ich es weiter :tja:

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von Jonkins99 » 27.12.2016, 18:59

Vulpix gibt es nur in Pokémon Sonne, das weißt du hoffentlich ^^'. Ansonsten kannst du nichts falsch machen und hattest nur Pech bisher.

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von Spieler24 » 27.12.2016, 18:54

Ich suche jetzt schon länger Alola-Vulpix ;)
Ich weiß dass man es beim Dorf der Kapu finden kann (mit 10% Chance) aber irgendwie will dieses Vieh nicht auftauchen ich hatte schon 4-mal Absol aber noch kein Vulpix ich frage mich wirklich ob ich zu doof bin oder obe dieses Pokemon garnicht hier auftauchen kann
Danke schonmal für eure Antworten :lol:

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von Sherly » 26.12.2016, 21:22

Ah, das erklärt einiges, danke! :)

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von KiKi20 » 26.12.2016, 21:18

Laut der Alola-Dex-Liste auf PokeWiki ist die Nummer 205 das Pokémon Zygarde. :)

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von Sherly » 26.12.2016, 20:56

Ich habe nicht direkt eine Frage zum Fundort, aber ich denke, dass es doch besser hier passt, als ein neues Thema dafür zu eröffnen.
Ich versuche gerade meinen Dex zu vervollständigen. Mir fehlt nur noch ein einziges Pokémon. Leider weiß ich nicht, welches... es ist die Nummer 205 des Alola-Dex. Kann mir jemand sagen, welches Pokémon das ist?

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von YoRHa » 24.12.2016, 01:56

Reißlaus respawned erst am darauffolgenden Tag, nachdem es geflüchtet ist. Die Zeit des 3DS umzustellen hilft nichts.

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von KarlDerEchte » 23.12.2016, 20:37

Hey, ich wollte mir gerade ein Reißlaus züchten. Kurz Vorweg, ich habe mir den Fundort von Reißlaus bereits angesehen und hatte auch schon einen Encounter. Da ich nicht über die Fähigkeit des Pokemons informiert war ist es geflüchtet. Seither kam kein Reißlaus mehr. Ich habe bereits auf der Felsenküste von Poni, sowie auch bei der Küste auf Route 8 mehrmels versucht das Pokemon wieder erscheinen zu lassen, jedoch kommt es einfach nicht mehr.
Hat jemand eine Lösung? Hat man vielleicht nur eine begrenzte Anzahl an Versuchen? Würde mich über Antworten freuen. ;)

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von Shinon » 14.12.2016, 19:14

Nun ja, entweder du fängst ein Pichu und entwickelst es; oder du kämpfst gegen ein Pichu und wartest, bis es um Hilfe ruft. Wenn Pichu um Hilfe ruft, taucht entweder ein Wonneira oder eben ein Pikachu auf (und natürlich auch andere Pichus).

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von sutki2 » 14.12.2016, 19:04

ich versuch ein pikachu zu fangen ohne erfolg kann mir jemand ne beschreibung sagen

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von Glurak1022 » 10.12.2016, 15:46

Ok aber Regen und nachts stimmt? Bin seit 1:30 dran -.-

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von Jonkins99 » 10.12.2016, 15:44

Wetter-Mitstreiter sind unabhängig von dem Ausgangs-Pokémon und dürften also bei allen Pokémon auftreten.

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von Glurak1022 » 10.12.2016, 15:14

Quaxo im Malihe-Ziergarten bei Regen und nachts für jedes Pokémon oder nur Quapsel?

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von Eli123 » 08.12.2016, 00:05

MarciHammer22 hat geschrieben:Ich wollte wissen, wann genau man Porygon im Aether-Haus bekommt ich stehe kurz vor der Pkmn-Liga aber
kanns mir immer noch nicht abholen.

Lg.

"Von einem Forscher im Æther-Haus nach dem Einzug in die Ruhmeshalle."
So habe ich das eben gefunden. Es ist dann lvl 30.

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von Jonkins99 » 08.12.2016, 00:03

Du musst Champ sein.

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von MarciHammer22 » 08.12.2016, 00:02

Ich wollte wissen, wann genau man Porygon im Aether-Haus bekommt ich stehe kurz vor der Pkmn-Liga aber
kanns mir immer noch nicht abholen.

Lg.

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von zaya » 28.11.2016, 17:17

Das wurde doch schon erwähnt?
Typ:Null bekommst du im Æther-Paradies, im Stock wo man vorher Samantha getroffen hat. Einfach mal Gladio ansprechen.

Re: Fragenthema: Fundorte von Pokemon

von Leoniex3 » 28.11.2016, 17:11

Ich habe jetzt Hauptstory durch bin Champ und die Umtrabestien story auh durch wann bekomme ich Typ:Null vom Gladio??