[VGC] Erweitere deinen Horizon...

#1268467 von Ash
18.09.2016, 21:31
Erweitere deinen Horizont - heute: Kombinationen


In der letzten Folge haben wir sechs Attacken kennengelernt, die man im Einzelkampf nie zu sehen bekommt, weil sie dort aufgrund des fehlenden Partners gar nicht funktionieren können. In dieser Folge schauen wir uns nochmal fünf Attacken an - dieses Mal kommen aber Kombinationen zum Zug, die euch wahrscheinlich Albträume bescheren könnten. Wollen wir?

EN: SwagPlay - Swagger & Foul Play
DE: Angeberei & Schmarotzer

Ein Pokémon erhöht mit Angeberei den gegnerischen Angriff, während der Partner Schmarotzer einsetzt.


Das Schlimme an dieser Kombination ist die gnadenlose Unberechenbarkeit. 460 Pokémon können Swagger und wiederum 80 können Foul Play erlernen. Da ich mathematisch eine Niete bin, überlasse ich die Kalkulation euch - auf jeden Fall ist es nicht schön, wenn der Gegner ein Pokémon nach dem anderen vom Spielfeld räumt und du nur auf die Uhr schauen kannst und dich fragst, wie schnell der Kampf vorbei gewesen ist. Die Kombination ist eigentlich nicht wirklich anspruchsvoll und bedarf grundsätzlich nur schneller Pokémon: Ein Pokémon setzt Swagger ein und erhöht dem Gegner den Angriffswert um zwei Stufen, während das Partner-Pokémon Foul Play einsetzt und durch den erhöhten Angriff in der Regel praktisch jedes Pokémon in einem Zug aus dem Spiel nimmt - ob dein Pokémon speziell oder physisch ist, spielt hier nicht wirklich eine Rolle. Der erhöhte Angriff lässt die Schadenskalkukation von Foul Play in die Höhe schnellen und das Kampffeld erzittern.

Bild


EN: Gravity & Sleep
DE: Erdanziehung & Hypnose

Die Genauigkeit erhöhen und alles Schlafen legen.


Im letzten Teil haben wir kurz über Gravity und deren positive Auswirkungen auf die Genauigkeit gesprochen. Nicht nur Attacken wie Precipice Blades oder Origin Pulse profitieren von der erhöhten Genauigkeit - auch schnelle Pokémon wie Crobat, Exeggutor*, Venusaur*, Whimsicott oder Smeargle profitieren davon und können unter Erdanziehung bedenkenlos ihre Attacken einsetzen und brauchen sich um die Genauigkeit fast keine Sorgen zu machen. Der Grund, warum ich Exeggutor und Venusaur mit einem Sternchen versehen habe, ist eigentlich nur ihre Fähigkeit "Chlorophyll", die die Initiative während Sonnenschein verdoppelt. Die Pokémon, die Gravity einsetzen können, haben wir schon behandelt - deshalb gibt es hier einen kleinen Tipp: Wenn ihr schnelle Pokémon zusammen in einem Team seht und jeweils eines kann eine einschlafende Attacke und das andere Erdanziehung: Seid bereit.



EN: Wide Guard-Support
DE: Rundumschutz

Mithilfe von Rundumschutz möglichst viele Faktoren für den Team-Support einfliessen lassen.


Wide Guard ist eine Attacke, die mit einer erhöhten Priorität von +3 sämtliche Attacken fehlschlagen lässt, die beide Pokémon schädigen würden. Bekannte Beispiele sind Hyper Voice, Precipice Blades, Origin Pulse / Water Spout oder Icy Wind, die dank Wide Guard einfach verpuffen und bei richtiger Prediction aus einem Rückstand einen Vorsprung machen können. Wide Guard kann bedenkenlos hintereinander eingesetzt werden, beeinflusst aber den anschliessenden Einsatz von Schutzschild-ähnlichen Attacken, die dann fehlschlagen können, als wären sie bereits eingesetzt worden. Einfach Wide Guard spammen ist ja grundsätzlich eine gute Idee, jedoch sitzt am anderen Tischende ein menschlicher Gegner mit etwas Grips und der kann bei einem durchschaubaren Kontrahenten einfach Thunder statt Origin Pulse machen und dein Kyogre aus dem Spiel nehmen - so einfach ist es dann auch wieder nicht, der Beste zu sein. Wide Guard kann aber auch auf höherem Spielniveau eingesetzt werden - so kann man zum Beispiel mit Aegislash oder Hitmontop oder Wide Guard einsetzen und Kyogre einwechseln. Das Kyogre entfernt dank seinem Wetter sämtliche Feuer-Gefahren und Wide Guard unterstützt Kyogre beim Switch-in gegen Groudon. Bei Regen und Wide Guard kann Groudon Kyogre eigentlich nichts mehr antun - ausser Donnerblitz :x

Bild


EN: Snarl & Intimidate
DE: Standpauke

Bedroher senkt den physischen, Standpauke den speziellen Angriff.


Die Kombination Snarl und Intimidate ist eine besonders interessante Variante, um den Gegner langsam aber sicher zur Verzweiflung zu treiben. Beliebte Intimidate-Pokémon wie Arcanine, Salamence, Hitmontop oder Scrafty helfen dem Snarl-Anwender physische Angriffe zu widerstehen, während in der Regel schnelle Snarl-Pokémon den gegnerischen Spezial-Angriff reduzieren. Die bis dato bekannteste Kombination aus Snarl und Intimidate verdanken wir den Teams um Yveltal & Mega-Manectric, die dank dem enormen Speed von Manectric einen schnellen Snarl zur Verfügung haben und den physischen Bulk von Yveltal erhöhen. In Verbindung mit Volt Switch kann man so regelmässig den Intimidate erneuern und bei Bedarf Snarl einsetzen. Mit der Zeit haben sich auch Trick Room-Varianten mit langsameren Snarl-Anwendern versucht aber in einem Metagame, in welchem grundsätzlich mit schnelleren Pokémon gespielt wird, bewähren sich die Pokémon aus der Liste unten am besten.

Bild



EN: Sky Drop
DE: Freier Fall

Der Anwender hebt den Gegner in die Luft.


Mich würde es nicht überraschen, wenn viele Leser die Attacke nur kennen, weil sie in der Vergangenheit wegen eines Glitches bei offiziellen Turnieren verboten war. Noch interessanter als das Allgemeinwissen über Sky Drop ist aber die Mechanik, die aufgrund der seltenen Verwendung möglicherweise unbekannt ist: Sky Drop hebt Rage Powder & Follow Me auf. Abgesehen davon, dass nur Pokémon bis 200kg in die Lüfte gehoben werden können, hebt Sky Drop tatsächlich die Redirection auf. Setzt also ein Pokémon wie Farbeagle oder Amoonguss Follow Me / Rage Powder ein, kann man sie ganz einfach in die Lüfte heben und die umgelenkte Attacke geht auf das ursprünglich geplante Ziel. Somit muss man einen Eisenschädel von Mega-Mawile ausnahmsweise nicht in die Redirection hauen sondern kann direkt Xerneas anvisieren und aus dem Spiel nehmen. Auch wenn man für einen Zug aus dem Spiel genommen werden sollte, ist der Sky Drop-Anwender im nächsten Zug einem Double-target ausgeliefert und kann ganz bequem aus dem Spiel genommen werden - wenn es dafür vielleicht nicht schon zu spät ist.

Mit 24 Pokémon ist die Attacke jetzt nicht wirklich weit verbreitet, aber wer ein Voltolos oder Aerodactyl in der Team-Preview sieht, der sollte diese Option nicht unkalkuliert lassen und mögliche Massnahmen vorbereiten.



PS. Könnte das ein Mod bitte mit einem Link in diesem Forum lassen und das Haupt-Thema in den VGC-Bereich verschieben? Danke :)
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste