Teambewertung für Editionsteams bzw. strategische Anfänger.

Kampfbaum Doppelkampfteam

#1278106 von ZeroPointLibra
18.12.2016, 18:12
Huhu,
ich habe mich auch mal am Kampfbaum versucht. Ausgang für das Team war ein fast fertiges VGC Team, das auseinandergepflückt wurde ^^' Mein Rekord lag bei 64 Siegen, das Team hat aber noch einige Schwächen und Probleme. Ich freue mich über Verbesserungsvorschläge, bin ziemlich schlecht im Teambuilding :'D

Qurtel @ Holzkohle
Fähigkeit: Dürre
EVs : 252 KP/252 SpA/4 SpV
0 Init DVs
Wesen: Ruhig
~ Eruption
~ Hitzewelle
~ Kraftreserve [Eis]
~ Schutzschild
Eruption bei vollen KP in der Sonne nochmal extra verstärkt durch Holzkohle hat einfach richtig rein, vieles was keine hohen Spezial-Verteidigungswerte aufweist und keine Feuer-Resistenz hat wird direkt OHKOt.
Hitzewelle wenn die KP oder AP niedrig werden, Rundumschutz ist mir erst einmal im Kampfbaum begegnet.
HP-Eis kam beim Züchten zufällig mit raus, war nicht von Anfang an geplant. Reicht aber immerhin für nen 2HKO bei den ganzen Pokémon mit vierfacher Eisschwäche. Hier gäbe es vielleicht sinnvollere Alternativen, hatte noch Solarstrahl überlegt aber da Regentanz im Kampfbaum nicht selten ist und ich bereits ein Pflanzenpokémon im Team habe, wäre das eher eine Option falls Kapu-Toro ersetzt werden soll.

Kommandutan @ Tsitrubeere
Fähigkeit: Telepathie
EVs : 252 KP/164 Vert/92 SpV
0 Init DVs
Wesen: Locker
~ Psychokinese
~ Kommando
~ Bizarroraum
~ Schutzschild
Eruption ist eine super Attacke bei vollen KP, nur sind Schildkröten nicht unbedingt dafür bekannt, sonderlich schnell zu sein, und Qurtel glänzt richtig mit seiner Langsamkeit. Deswegen drehen wir einfach die Geschwindigkeiten um und lassen Qurtel zum schnellsten Pokémon auf dem Feld werden. Die erste Runde mit dem Team besteht zu mind. 90% der Fällen aus Schutzschild + Bizarroraum. Super easy zu predicten aber gegen die KI nicht so das Problem :'D
Durch die guten Defensivwerte und die Tsitrusbeere überlebt Kommandutan auch eigentlich fast immer die erste Runde um den Bizarroraum rauszukriegen. Die Beere war eigentlich nur als Übergangslösung gedacht bis ich genügend GP für ein Mentalkraut habe, hat sich aber echt bewährt. Der EV-Split stammt aus dem Netz, hab aber erst nachträglich gesehen dass der für ein forsches gedacht war, gibt vermutlich sinnvollere Alternativen ^^' Praktischerweise ist es selbst im paralysierten Zustand langsamer als Qurtel im TR was für Kommando sehr nützlich ist.
Telepathie nutze ich aktuell nur für Knakracks Erdbeben, Kozentrator wäre da eventuell hilfreicher.
Kommando ist der Hauptgrund, warum ich Kommandutan als TR Setter wollte. Viele Pokémon können eine Eruption überleben, bei zwei sind das ist die Zahl deutlich geringer.
Psychokinese um nicht von Verhöhner nutzlos gemacht zu werden und etwas Extraschaden auf Pokémon zu machen, die immun oder resistent gegen Feuer-Attacken sind.

Kapu-Toro @ Botanium-Z
Fähigkeit: Gras-Erzeuger
EVs : 252 KP, 252 Angr, 4 Vert
Wesen: Hart
~ Holzgeweih
~ Holzhammer
~ Naturzorn Steinhagel
~ Schutzschild
Kapo-Toro deckt Qurtels Wasser-, Gestein- und Bodenschwäche ab und ist der erste physische Angreifer des Teams. Falls Qurtel vorher mal ausgewechselt wurde statt einfach alles zu besiegen bis es selbst drauf geht, kann es von der Heilung durch das Grasfeld noch etwas profitieren. Naturzorn ist mehr ein Filler der sich bei besonders bulky Pokémon gelegentlich als nützlich erwiesen hat, da gibt es aber sicherlich sinnvollere Alternativen. Bin offen für Ideen :) Edit: inzwischen probeweise durch Steinhagel ersetzt
Da es ohne Initiative Investment nur durchschnittlich schnell ist, ist der Einsatz im Bizarroraum relativ unproblematisch.

Knakrack @ Leben-Orb
Fähigkeit: Rauhaut
EVs : 4 KP, 252 Angr, 252 Init
Wesen: Froh
~ Erdbeben
~ Steinhagel
~ Drachenklaue
~ Schutzschild
Die Waffe gegen die ganzen nervigen Feuerpokémon (vor allem mit Feuerfänger!) gegen die Qutel so ziemlich nutzlos ist so lange sie nicht die Defensivwerte eines Panferno besitzen. Wechsle ich gerne ein wenn der Gegner mir schon zwei Feuerpokémon zu Beginn des Kampfes vor die Nase setzt, sonst kommt es gegen Ende und räumt einfach nur auf. Der Bizarroraum ist dort entweder eh schon ausgelaufen oder wenn es langsam absehbar wird dass ich Knakrack bringen muss, kriege ich den mit Schutzschild auch ganz gut rechtzeitig weg. Problematisch ist die schlechte Synergie von Grasfeld und Erdbeben, welches durch das Feld abgeschwächt wird, während Steinhagels Ungenauigkeit gerne mal im Stich lässt.

Die Idee hinter dem Team ist wie bereits dargelegt einfach das spammen von Eruption im Bizarroraum, was im großen und ganzen auch sehr gut funktioniert. Probleme bereitet dem Team aber folgendes:
  • Andere Feuerpokémon, vor allem mit Feuerfänger. Die Kampfbaum-Teams sind selten ausgeglichen, es kommt nicht selten vor dass 3-4 Pokémon vom selben Typ sind. Feuerteams sind das Problem Nummer 1 weil Qurtel praktisch keinen Schaden macht, den des Gegners aber noch erhöht. Kommandutan macht alleine nicht genügend Schaden, Kapu-Toro stirbt in der Sonne von einer Attacke und Knakrack kann alleine auch nicht vier Feuerpokémon in der Sonne bewältigen, wenn es erst eingewechselt werden muss und offensiv ausgerichtet ist.
  • Regen-Teams mit Eispokémon bzw. starken Eisattacken, wieder das gleiche Problem der unausgeglichenen Teams. Im Regen macht Qurtel kaum Schaden, während Eisattacken leichtes Spiel mit Kapu-Toro und Knakrack haben.
  • Hyper-offensiv Krams das in der 1. Runde in Kommandutan besieht, bevor es den Bizarroraum rausbringen kann. Kommt selten vor, muss aber vor allem wenn die Gegner anfangen, Legis zu benutzen, in Betracht gezogen werden.
  • Weiteres Aufhalten von Bizarroraum: Mogelhieb und Verhöhner. Ersteres ließe sich durch Konzentrator auf Kommandutan gut lösen, Verhöhnen kommt zum Glück nicht sonderlich häufig vor.

Das war erstmal genug Text von mir, ich freue mich über eure Vorschläge :)
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Kampfbaum Doppelkampfteam

#1279245 von Eli123
28.12.2016, 16:53
Hey weiß jemand ob bei Z-Kommando der eigene sp angr oder der auf den man es verwendet steigt?
Wäre sonst eine interessante Alternative ;)
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast