Teambewertung für Editionsteams bzw. strategische Anfänger.

Tipps für mein Team

#1282461 von Felixautor
31.01.2017, 05:02
Pokémon:

Arkani
196 KP, 130 Ang, 145 Vert, 108 Sp-Ang, 100 Sp-Vert, 115 Init
Pfiffig
Bedroher + Beulenhelm
Irrlicht, Turbotempo, Morgengrauen, Ausbrennen (vielleicht etwas befremdlich, aber war schon oft hilfreich)

Gastrodon
218 KP, 79 Angr, 100 Vert, 112 Sp-Ang, 135 SP-Vert, 59 Init
Still
Sturmsog + Überreste
Siedewasser, Eisstrahl, Toxin, Genesung

Kaguron
204 KP, 121 Angr, 124 Vert, 115 Sp-Ang, 168 SP-Vert, 72 Init
Forsch
Bestien-Boost + Überreste (im Kampf-Plaza wegen der 1-Item-Regel Seegesang)
Schutzschild, Egelsamen, Rammboss, Flammenwurf

Mega-Metagross
155 KP, 216 Angriff, 171 Vert, 112 SP-Angr, 130 Sp-Vert, 162 Init
Hart
(Neutraltorso) Krallenwucht + Megastein
Patronenhieb, Erdbeben, Hammerarm, Zen-Kopfstoß (Ich weiß Sternenhieb wäre auch noch gut/toll, aber es hatte sich bisher bewert)

Aus dem Team gehend:
derweil Dragoran (vgl. BisherigeTeamüberlegung)
192 KP, 180 Angr, 115Vert, 108 Sp-Ang, 149 Sp-Vert, 100 Init
Hart
Multischuppe + Prunusbeere
Ruheort, Wutanfall, Turbotempo, Erdbeben

Slot 6

Bisherige Team-Überlegung
Arkani und Gastrodon ergänzen sich eigentlich ziemlich gut, Gastrodons größte Schwächen sind Pflanze (wird von Arkani geschluckt) und Vergiftungen (derweil von Kaguron); Arkani hingegen verliert durch Gastrodon seine Wasseerschwäche und muss durch Kagurons Flugtyp eigentlich nur noch Stein fürchten. Für Gastrodon wäre Wiele mit Sturmsog ebenso denkbar, habe ich bisher noch nicht so ausprobiert. Kaguron macht meistens auch einen guten bist mittelmäßigen Job da es aufgrund seiner hohen SP_Vert zwar einiges fangen kann und Boden imunisiert, aber Gesteinsattaken nur ungern nimmt (vor allem wenn Gastrodon schon angeschlagen ist). Habe schon an Aufheber Skorgoro gedacht, aber ich habe das bisher nie wirklich gerne gespielt. Bisaflor wäre natürlich auch denkbar, aber ohne Mega-Entwicklung vielleicht nicht das optimalste. Hutsassa mit Belebekraft habe ich auch noch nie gespielt, erscheint mir als Wall aber vielleicht auch ganz brauchbar. Bräuchte dann aber noch einen Boden-Attacken-Fänger.
Mega-Metagross kann ebenfalls in Toxin ohne weiteres rein gewechselt werden und auch sonst macht es meist einen guten Job. Mehr überlegungen gab es bisher zu dem Pokémon nicht. Dagoran ist im Team enthalten weil auf dem sechsten Slot anfangs Evoli mit Macht der Neun gespielt wurde, es ist bisher noch im Team aber nur als Platzhalter. Befürchtete ich ein Irrlicht ging ich zu Dragoran um di Prunusbeere zu opfern und die vollen Staffeten-Werte zu erhalten und auch so konnte Dragoran mit seinem Bulky-Set ganz gut mit Evoli überzeugen. Geht Evoli geht wahrscheinlich auch Dragoran.

Bisherige Schwächen meines Teams (Angaben aus Kampf-Plazza):
- Vergiftungen, insbesondere durch Toxic-Staller (mein häufigster Niederlagengrund)
- Spezielles (Mega)Glurak; Generell starke spezielle Pokémon
- Starke/schnelle Setuper
- Strauchler-Kapu-Riki
- Entry-Hazards
- Schlafpuder
- vielleicht noch mehr?

Ich habe Zugriff auf alle im Moment verfügbaren VFs und normalen Fähigkeiten. Es soll ein Team der Kategorie "Ohne besondere Pokémon" werden, alsowürden de großen Legis schon Mal rausfallen. Grundsätzlich gegen eine Ultra-Bestie bzw. einen Legi im Team habe ich nichts. Aber der Hauptanteil sollte halt "Normalos" sein.

Hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben wie ich mein Team aufstocken/verbessern kann. :)
LG Felix
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Tipps für mein Team

#1282842 von Unicorndog
03.02.2017, 21:22
Ich würde über den Flammenwurf deines Kaguron den Delegator spielen. Toxic Staller haben ja sowieso keine Chance gegen Kaguron und durch Egelsamen+Überreste wird der Delegator schnell wieder recovert. Auf diese Weise habe ich einen Stall battle mit Aggrostella gewinnen können. Bei Dragoran würde ich Dragon Dance über Roost spielen und mit dem Schwächenschutz. Durch Multischuppe solltest du einen effektiven Treffer einstecken können und in der selben Runde DD einsetzen können. Dadurch wärst du sofort auf +3 Angriff +2Sp.Angriff und +1Speed. Bisaflor ist eine gute Idee von dir, aber wirklich nur in der Mega. Auf Pokefans ist ein gutes Moveset dafür. Damit hab ich Glurak X und Y sogar mit Bisaflor besiegen können, durch Bisaflors Pflanzen Typ wäre dein Schlafpuder Problem weg und mit dem Gift Typen kann es Giftspitzen entfernen. Auch Kapu Riki kann ein Bulky Mega Bisaflor nicht so einfach besiegen, und mit einer Matschbombe kann es Kapu Riki vernichten.Gegen Set Upper würde ich Strolch+Verhöhner Zobiris spielen, mit Irrlicht können physische Mons noch mehr eingeschränkt werden und mit Genesung und Strolch hast ne priorisierte recovery Attacke, Zobiris kann mit Verhöhner auch deine Toxic Staller stoppen. Ich würde Gastrodon rausnehmen, Lahmus, Tentoxa(mit Turbodreher),Milotic, wären eine Überlegung wert. Grundsätzlich klingt Gastrodon mit seinem Typen und seiner Fähigkeit richtig gut, aber meiner Erfahrung nach wird es oft zu schnell besiegt.
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast