[GEN3] Team für Linkkabel-Kä...

#987973 von Dieselross42
22.07.2013, 01:07
386 Advance:
1. @ Überreste
Wesen (+ Init, - Angr)
Fähigkeit: Notdünger
EVs: 252 Init, 252 Sp-Atk, 6 KP
- Laubklinge
- Drachenklaue/Kraftreserve (Eis), wenn ich die Ausdauer zum Züchten hab
- Egelsamen
- Delegator
-> Schneller Sp.-Sweeper als Starter.

2. @ Maronbeere
Wesen (+ Vert, - Sp-Angr)
Fähigkeit: Adlerauge
EVs: 252 KP, 252 Vert, 6 Init
- Stachler
- Toxin
- Erholung/Bohrschnabel
- Wirbelwind/Brüller/Delegator
-> Phyischer Staller. Braucht’s noch eine offensive Attacke?

3. @ Überreste
Wesen (+ Vert, - Angr)
Fähigkeit: Innere Kraft/Edelmut
EVs: 252 KP, 252 Vert, 6 Init
- Geowurf
- Toxin
- Weichei
- Aromakur/Metronom
-> Spezieller Staller.

4. @ Wahlband/?
Wesen (+ Angr, - Sp-Angr)
Fähigkeit: Neutraltorso
EVs: 232 KP, 252 Angr, 24 Init
- Sternenhieb
- Erdbeben
- Steinhagel
- Spukball/Explosion
-> Physischer Sweeper.

5. @ Persimbeere
Wesen (+ Init, - Sp-Vert)
Fähigkeit: Bedroher
EVs: 232 Angr, 252 Init, 24 Sp-Angr
- Drachentanz
- Wutanfall
- Erdbeben
- Flammenwurf
-> Gemischter Sweeper, so offensiv wie möglich.

Welches Pokémon wäre an sechster Stelle angebracht? Sumpex oder Despotar eventuell?
Ist das Team sonst in Ordnung für Linkkabel-Kämpfe? (wahrscheinlich werde ich nur gegen Sweeper-Teams antreten, aber man weiß ja nie ...)
Mit freundlichen Grüßen
Zuletzt geändert von Dieselross42 am 24.07.2013, 22:18, insgesamt 2-mal geändert.
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: [GEN3] Team für Linkkabel...

#988019 von Nozomu
22.07.2013, 13:08
Hallo,

dein Team sieht, auch wenn es noch unvollständig ist, soweit recht gut aus. Folgende Verbesserungsvorschläge hätte ich für dich:

Panzaeron solltest du mit Brüller bzw. Wirbelwind spielen, da du damit gefährliche Boost-Sweeper phazen kannst und diese Attacken gut mit den Stacheln funktionieren. Als Angriffsmove wäre Bohrschnabel eine Möglichkeit gegen Kampfpokémon.

Bei Heiteira fehlen die restlichen 4 EVs, die du in die Init oder SpVert investieren kannst. Auf dem letzten Slot auf alle Fälle Aromakur.

Metagross könntest du mit Wahlband spielen, außerdem würde ich statt Spukball Explosion nehmen, da die Attacke (mit Wahlband geboostet) extrem großen Schaden macht, selbst bei physisch defensiven Panzaeron.

Bei Brutalanda solltest du darauf achten, dass Wutanfall in der 3. Generation speziell ist und ergo durch Drachentanz nicht stärker wird. Die Attacke bringts generell nicht wirklich, da sie unter anderem nur Stärke 90 hat, wie gesagt speziell ist und du damit kaum effektiv Schaden anrichten kannst. Ich würde stattdessen Aero-Ass nehmen.

An sechster Stelle würde ich entweder Sumpex oder Lepumentas vorschlagen (beide mit Eisstrahl), da du Probleme mit Drachentanz Despotar und Brutalanda bekommen kannst. Bei Lepumentas hast du den Vorteil, dass es mit Turbodreher Stacheln auf deinem eigenen Feld entfernen kann. Alles in allem ist das Team eigentlich ganz in Ordnung :)

Lg
-0
+0

Re: [GEN3] Team für Linkkabel...

#988027 von Dieselross42
22.07.2013, 13:35
Danke für die Tipps. :)
Nochmal zum sechsten Pokémon: Ist das so in Ordnung oder sollte ich doch Lepumentas oder vllt. Curselax nehmen?
6. @ Überreste
Wesen (+ Sp-Angr, - Init)
Fähigkeit:
EVs: 240 KP, 126 Vert, 48 Init, 56 Sp-Angr, 40 Sp-Vert
- Erdbeben
- Eisstrahl
- Toxin
- Erholung/Steinhagel/Hydropumpe/Surfer

Ich hab jetzt Toxin auf drei Pokémon. Ist das zu viel?
MfG
-0
+0

Re: [GEN3] Team für Linkkabel...

#988034 von Charizard
22.07.2013, 13:48
Toxin ist in GEN3 eigentlich ziemlich gut, das passt also schon, selbst wenn du es auf mehreren Pokémon hast. Der EV-Spread von Sumpex ist aber nicht so toll (vor allem das Wesen). Hier (klicke dazu auf den Reiter RSS) findest du einen Artikel zu Sumpex im 386-Metagame und auch unzählige Movesets.

Natürlich sind aber Stachler und Egelsamen auch große Freunde von Sandsturm, den du mit Despotar erreichen könntest. Trotzdem würde ich dir, wie der Bewerter vor mir, wohl am ehesten zu Lepumentas raten. Denn mit Sumpex hast du ein weiteres Pokémon im Team, das gegenüber Stachler Schwächen besitzt. Wenn du also davon ausgehst, dass Stachler kommen könnte, wähle Lepumentas, sonst Sumpex.

Durch Gewinnpunkte wäre es dir übrigens möglich, Gewaldro Donnerschlag zu erlernen, eine wohl bessere Alternative über Drachenklaue, damit du gegen Panzaeron besser dastehst (zumal du Drachenpokémon dann sowieso mit Eisstrahl Lepumentas/Sumpex abdeckst). Metronom auf Heiteira bringt sich übrigens nicht viel, Aromatherapie ist doch deutlich besser xP
-0
+0

Re: [GEN3] Team für Linkkabel...

#988124 von Dieselross42
22.07.2013, 19:07
Den EV-Spread von Sumpex hatte ich von der Seite, die du verlinkt hast. :P
Über Lepumentas muss ich noch mal nachdenken, ich find's eigentlich zu defensiv. Ich tendiere eher zu Sumpex, Despotar oder Relaxo.
MfG :)
Edit: Wie nützlich ist Agilität (statt Steinhagel) auf Metagross?
-0
+0

Re: [GEN3] Team für Linkkabel...

#988481 von jira
24.07.2013, 12:29
Ich empfehle dir dieses Sumpex-Set:

Sumpex (m) @ Überreste
Fähigkeit: Sturzbach
EVs: 252 KP / 136 Vert / 120 SpAngr
Wesen: locker (+Vert, -Init)
- Erdbeben
- Eisstrahl
- Schutzschild
- Toxin

Ein die physische Verteidigung erhöhendes Wesen ist für Sumpex Pflicht, um Sweepern wie Despotar, Brutalanda oder Metagross auf Dauer standhalten zu können. Die 120 SpAngr EV's erlauben es dir, Standard-Brutalanda bei vollen KP mit einem Eisstrahl zu töten. Anstelle von Toxin kann man auf dem letzten Slot auch Hydropumpe spielen, ist aber Geschmackssache.
Schutzschild ist insbesondere gegen die von dir erwarteten Sweeperteams sinnvoll, da es dir einerseits erlaubt, auch während eines tobenden Sandsturms KP mittels Überresten zu gewinnen. Andererseits eignet sich die Attacke dazu, gegnerische Attackensets in Erfahrung zu bringen und Pokemon mit Wahlband (gerade in Kombination mit Panzaeron) ausspielen zu können.

Solltest du jedoch von deinen Gegnern Stachler erwarten, empfehle auch ich dir, wie von den anderen Ratern bereits veranschlagt, Lepumentas:

Lepumentas @ Überreste
Fähigkeit: Schwebe
EVs: 252 KP / 176 Vert / 80 SpAngr
Wesen: locker (+Vert, -Init)
- Erdbeben
- Eisstrahl
- Turbodreher
- Erholung

Damit hast du sowohl gegen Stachler als auch gegen häufige physische Sweeper wie Despotar oder Brutalanda eine passable Antwort.

Agilität ist auf Metagross in den meisten Fällen nur in Kombination mit einem Pokemon, das Schwerttanz mithilfe von Staffette weitergibt, brauchbar, da es sonst entweder auf eine Angriffserhöhung durch Sternenhieb (20% Chance) angewiesen ist oder nicht genug Durchschlagskraft besitzt, um gegen die gängigen Wasserpokemon Suicune, Milotic, Sumpex und Aquana anzukommen. Wahlband ist hier eine sehr gute Wahl, gerade um gegnerische Pokemon vorzuschwächen, wodurch es Brutalanda im späteren Spielverlauf leichter haben kann. Explosion ist Spukball vorzuziehen, da Sternenhieb ohnehin gegen jeden Geist massiven Schaden anrichtet.

Brutalanda würde ich komplett physisch ausrichten:

Brutalanda (m) @ Überreste
Fähigkeit: Bedroher
EVs: 116 KP / 252 Angr / 140 Init
Wesen: hart (+Angr, -SpAngr)
- Drachentanz
- Erdbeben
- Aero-Ass
- Steinhagel

252 Init-EV's sind nicht nötig, 140 genügen, um die meisten Pokemon nach einem Drachentanz überholen zu können.

Toxin ist auf Heiteira nicht notwendig, da du die Attacke bereits auf Panzaeron spielst. Eisstrahl ist hier nützlicher, um Boden- und Drachenpokemon (Digdri, Brutalanda, ...) sehr effektiv und Gengar neutral treffen zu können. Um die Attacke jedoch richtig auszunutzen bieten sich 252 SpAngr-EV's an, denn Heiteira hat auch mit 0 KP-EV's noch mehr als genug davon. Auch mit Eisstrahl stellt Edelmut normalerweise keine Option dar, gerade in Anbetracht der Tatsache, dass Toxin 16 AP und Aromakur dagegen bloß 8 hat.
Sollte es zu Problemen gegen spezielle Sweeper kommen, kannst du auch das Gedankengut-Set ausprobieren (Gedankengut, Eisstrahl, Donnerblitz, Weichei).

Gewaldro gefällt mir weniger in dem Team. Despotar böte sich als Ersatz an, da der Sandsturm viele deiner Pokemon begünstigt. Ein gemischtes Set mit Verfolgung erscheint gerade in Kombination mit Lepumentas sinnvoll, da du damit Geister töten kannst, was Lepumentas das Entfernen von Stachlern erleichtern würde:

Despotar (m) @ Überreste
Fähigkeit: Sandsturm
EVs: 176 KP / 76 Angr / 4 Vert / 224 SpAngr / 28 Init
Wesen: ruhig (+SpAngr, -Init)
- Flammenwurf
- Knirscher
- Verfolgung
- Steinhagel

Flammenwurf trifft Panzaero, Forstellka etc., während Knirscher annehmbaren Schaden gegen Wasserpokemon anrichtet, wobei hier auch Eisstrahl, Toxin oder Konter in Erwägung zu ziehen sind, je nach persönlicher Präferenz. Steinhagel dient dazu, speziellen Stallern wie Heiteira nicht hilflos ausgeliefert zu sein. Die EV-Verteilung erlaubt es dir, bei vollen KP ein Erdbeben von 259 Angriff Digdri zu überleben.
-0
+2

Re: [GEN3] Team für Linkkabel...

#988665 von Dieselross42
24.07.2013, 22:17
Das Sumpex sieht sehr gut aus, das nehme ich.
Lepumentas wird mir eher nicht so nützlich sein, weil ich nicht davon ausgehe, dass meine Gegner Stachler einsetzen; ich spiel nur mit ein paar Freunden und wir sind alle nicht so taktisch veranlagt. Wie gesagt, eigentlich erwarte ich nur Sweeperteams.
Zu Despotar: Ich überlege, ob ich nicht ein zweites (Sandsturm-)Team um es aufbaue. Wenn ich mit Despotar im ersten Team spielen würde, hätte ich – glaube ich – zu wenig spezielle Durchschlagskraft. Auch deswegen wollte ich Brutalanda nicht physisch spielen.
Freundliche Grüße :)
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast