Mitarbeits-Ausschreibung: Pok...

#1250933 von ZeroPointLibra
26.05.2016, 22:33
Mitarbeit: Pokémon-Checks


Du hast Lust das Pokéfans-Checking-Team aktiv zu unterstützen? Dich interessiert, was wirklich in einem Pokémon steckt und möchtest dir mehr Hintergrundwissen zum Thema Pokemon aneignen? Dann bist du bei uns genau richtig.

Zu den Aufgaben, Anforderungen und Rechten von Checking-Mitarbeitern gehören:

  • Bearbeiten von Pokémon-Checks mit Berechtigung zu Hardwarechecks (sofern technischen Möglichkeiten vorhanden, nicht verpflichtend)
  • Überprüfen, ob Pflichtangaben in Checkanfragen vollständig angegeben wurden sowie falls nein, die fehlenden nachzufordern
  • Überprüfung der Urteile von Usern sowie eventuelle Korrektur oder Ergänzung dieser falls nötig
  • Markierung erledigter Checks als abgeschlossen
  • Eintragen der Daten erkannter Cheats in die Blacklist
  • Beantworten von Fragen bezüglich des Pokémon-Checkings
  • Erstellen, Durchführen und Auswerten von Bewerbungstests
  • Zugang zu internen Checking-Themen sowie dem Mitarbeiter-Forum
  • Meldung von nicht gekennzeichneten Cheats im gesamten Tauschbereich an die zuständigen Moderatoren

Bewerbungsverfahren als Checking-Mitarbeiter:

Du bist daran interessiert das Checking-Team zu unterstützen, dann sende deine Bewerbung an DanKirpan oder Esteh. Du wirst innerhalb kürzester Zeit eine Antwort bekommen. Viel Glück!
Das Bewerbungsverfahren läuft in folgender Weise ab:
  1. Du bekommst einen kurzen Test mit vier zu checkenden Pokémon zugeschickt.
  2. Wenn du den ersten Test fehlerfrei bestanden hat, bekommst du einen weiteren umfangreicheren Test mit zehn zu checkenden Pokémon zugeschickt. Dieser wird tiefergehendes Wissen abfragen.
  3. Erreichst du im zweiten Test mindestens 8/10 Punkten erreicht, bekommst eine private Nachschulung bei einem Checking-Mitarbeiter, wo eventuelle Fehler aus dem zweiten Test noch einmal ausfürlich besprochen und weiteres tiefergehendes Checking-Wissen vermittelt wird. Die Nachschulung wird individuell auf dich zugeschnitten.

Die Tests müssen ohne fremde menschliche Hilfe bearbeitet und dürfen nicht mit anderen Usern geteilt und diskutiert werden. Das Nutzen des Cheaterkennungsguides sowie weiterer externer Quellen ist gestattet und wird ausdrücklich empfohlen.
Wer einen der Tests nicht besteht, darf sich drei Wochen später wieder für einen Test bewerben. User, die den ersten Test bereits bestanden hatten, müssen diesen nicht erneut wiederholen, sondern bekommen nach Ablauf der dreiwöchigen Frist wieder einen zehn Pokémon Test zugeschickt.
-0
+3

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste