Scheues Mega Knakrack?

#1314291 von Bakushin
16.03.2019, 22:46
Hey Leute. Habe gestern ein Shiny Kaumalat gezüchtet allerdings mit dem Wesen Scheu. Dass man Knakrack nicht scheu spielt weiss ich zwar aber ich habe gehört dass man Mega Knackrack mit dem Wesen spielen kann. Ich frage nochmal damit ich weiss ob es sich lohnt es dann auf Spezial Angriff zu trainieren und aufzuleveln
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Scheues Mega Knakrack?

#1314299 von Shiny Raito
16.03.2019, 23:38
Der spezielle Angriffswert vom Mega-Knakrack ist schon ganz passabel, weshalb man diesen schon des öfteren nutzt. Aber man geht dann doch eher auf ein mixed Wesen, da sein physischer Angriffs-Wert einfach sein bester ist und man dann auch beispielsweise nach dem Drop des Angriffs nach einem Draco-Meteor auf den physischen Angriffswert switchen kann. Frech, Naiv und Hastig wären da z.B. bessere Wesen für gewesen.

Rein vom Movepool hat man mit Draco-Meteor, Drachenpuls und Erdkräfte zumindest gute STABs, aber ein Mixed-Set hat eben mehrere Vorteile. Der Angriffswert ist einfach selbst ohne EV-Investment noch gut genug, um ihn zu nutzen und Erdbeben hat auch allgemein die höhere Schlagkraft als Erdkräfte.

Mit dem Wesen würde ich das aber dennoch auf jeden Fall hochleveln und fertigmachen. Theoretisch kannst du trotzdem auf ein Mixed-Set gehen, verliert nur durch das Wesen leicht an Schlagkraft auf der physischen Seite und ist dadurch nicht optimal. Ein rein spezielles Set wäre auch möglich, hat zumindest einen Überraschungsfaktor. Hast du da evtl. eine interessante Kraftreverse drauf? Eis wäre da z.B. äußerst nützlich. Ansonsten hat man mit Feuersturm/Flammenwurf und Surfer noch Optionen.
-0
+2

Re: Scheues Mega Knakrack?

#1314302 von Bakushin
17.03.2019, 00:03
Hey danke für die ausführliche Antwort =) Habe eben nachgesehen welche Kraftreserve es hat und leider hat es Gestein was ja weniger bringt. Da wären Feuersturm/Flammenwurf und Surfer wohl die besseren Optionen. An ein Mixed-Set habe ich auch gedacht damit es zumindest eine physische Attacke hat. Villeicht Erdbeben anstatt Erdkräfte und ansonsten Draco-Metor, Drachenpuls und Feuersturm/Flammenwurf? Die EVs soll ich dann aber schon komplett auf den Spezial Angriff und die Initiative verteilen oder?
-0
+0

Re: Scheues Mega Knakrack?

#1314304 von Shiny Raito
17.03.2019, 00:23
Also auf jeden Fall den Speed komplett ausmaxen, sonst hat das Scheue Wesen nicht so den Effekt. Dann würde ich auch den Spezialangriff komplett dazunehmen und die restlichen 4 in den Angriffswert legen. So würde man zumindest das Optimum aus dem Wesen herausholen.

Das ergäbe dann auf Lvl 100 mit vollen 31er DVs folgende Offensiv-Werte:

339 Angriff (377 wären es bei Naiv/Hastig)
339 Spezial-Angriff
311 Initiative

In der Tat komplett ausgeglichen von den Angriffswerten. Klingt für ein Mega Knakrack zwar relativ schwach, aber du hast dann eben den starken Draco Meteor und trotzdem noch einen halbwegs soliden Angriffswert und die Defensivwerte leiden unter keinen Senkungen. Dann würde auch Erdbeben statt Erdkräfte Sinn ergeben. Den Drachenpuls würde ich aber nicht noch dazu spielen. Je nachdem ob man häufig den Draco Meteor herausholt, musst du schauen, ob man dann noch physische oder spezielle Attacken ins Set packt.
-0
+0

Re: Scheues Mega Knakrack?

#1314320 von Bakushin
17.03.2019, 02:44
Danke nochmals für die umfassende Antwort. Klingt für Knakrack zwar wie du sagst nicht so monströs aber eben alles ausgeglichen. Manchmal kann es ja auch Vorteile haben wenn man mit einem überraschenden Set daherkommt. Habe z.B ein mildes Shiny-Schabelle weil die Synchro nicht getriggert hat und es lässt sich spezial extrem gut spielen würde sagen mindestens so gut wie physisch ist eines meiner stärksten Pokemon. Der Spezial-Angriff ist bei Schabelle ja auch gut ausgeprägt und die Verteidigung interessiert hier sowieso keinen da es ohnehin gleich 0 einstecken kann. Zudem ist der Spielstil auch etwas weniger riskant als physisch. Im Endeffekt sind standarisierte Sets natürlich meist schon von Nutzen und zeigen den Idealfall auf aber man kann sich oft schon auch selbst was zusammenbasteln
-0
+0

Re: Scheues Mega Knakrack?

#1314323 von Shiny Raito
17.03.2019, 10:42
Bitte bitte, und ja bei Shinys kann/muss man auch mal Kompromisse machen. Bei einem normalen scheuen Knakrack würde man es sich dann evtl. fertigmachen und sich dann das Mixed-Wesen zusätzlich einfach dazu für das Mega. Kann man natürlich auch, aber die Shinys haben natürlich immer mehr Anreiz. Habe auch einige dieser Kompromiss-Shinys in meiner Sammlung. Synchro ist eben auch einfach nur 50/50 Chance und trifft beim Soft Resetting und SOS Calling einfach auch oft total ins Leere. Aber manchmal kann man eben auch damit leben. Und beim Brüten denkt man sich später auch evtl., dass man lieber ein anderes genommen hätte oder braucht eben speziell dieses Wesen gerade eher fürs Team.

Schabelle ist da ein gutes Beispiel mit der Variabilität der Wesen, da man quasi mit Froh/Scheu, Hart/Mäßig, Hastig/Naiv, Solo/Frech und Mild/Hitzig leben kann, also quasi mit allen die einen der Angriffe oder die Initiative hochsetzen. Die Offensivwerte sind einfach alle monströs hoch sind und die Defensive kann meist eh nichts einstecken. Der Movepool ist auf beiden Seiten gut, speziell hat man ja sogar Falterreigen, jedoch ist der spezielle Kampf-STAB mit Fokusstoß halt noch risikoreicher als der Turmkick auf der physischen. Geht einfach dann doch öfter mal daneben, was vor allem nach einem Falterreigen dann ärgerlich und in der Regel gleichbedeutend mit dem Tod von Schabelle ist. Deshalb geht man da mit mixed auch ganz gut. Aber das passt ja auch mit Mild. Mein shiny Schabelle ist übrigens Solo, aber auch erst im zweiten Anlauf des Huntens. 50/50 eben mal wieder.
-0
+0

Re: Scheues Mega Knakrack?

#1314325 von Bakushin
17.03.2019, 12:41
Ich habe ja in letzter Zeit sehr viele Legis und fast alle Ubs als Shiny resettet und kann die 50/50 % Chance nur bestätigen. Ist tatsächlich so dass ca die Hälfte meiner Shinys das gewünschte Wesen hatte und die andere nicht. Allerdings hat davon die Hälfte dann wie Schabelle trotzdem ein Wesen dass man alternativ gut spielen kann. Giratina dass du in deinen Top 10 hast habe ich mir auch als Shiny resettet und ist ebenso ein Beispiel. Synchro hat zwar nicht getriggert aber habe Hitzig bekommen. Dadurch leidet zwar etwas die Verteidigung aber ansonsten kann ich es trotzdem genauso spezial spielen. Mein Shiny-Schlingking hat das Wesen Ruhig somit kann ich es ebenso spezial spielen und seine Initiative ist auch kaum von Bedeutung. Bei Voltriant hat die Synchro zum Glück direkt getriggert und habe ein scheues Wesen bekommen. Was Schabelle angeht so kann man den Fokusstoß mithilfe vom Battalium Z einmal sicher ausspielen und damit sogar Pokemon besiegen die ihn ansonsten wegstecken würden um sich zu boosten und noch mehr Durchschlafskraft zu haben. Oder aber man spielt mit Fokusgurt und hat mindestens 2 Versuche. Habe ich beides ausprobiert und klappt beides gut manchmal switche ich auch zwischen den beiden Varianten. Falterreigen tausche ich auch öfter mal durch den Gifthieb aus und nutze in dieser Form eine physische Attacke da es dann neben dem Fokusstoß, Eisstrahl und Käfergebrumm mit einem weiteren Typus angreifen kann
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste