NUBL-Retest: Echnatoll

#1315544 von Holy-Darky
24.05.2019, 15:22
NUBL-Retest: Echnatoll

Nachdem Mega-Camerupt weiterhin im NeverUsed gebannt bleibt, macht der NU-Staff der Smogon University mit dem nächsten NUBL-Retest weiter. Dieser handelt dabei vom Sarkophag-Pokémon Echnatoll.



Nachdem Mega-Camerupt seinen Suspect-Test nicht geschafft hat, folgt nun der nächste NUBL-Retest, welcher um Echnatoll handelt. Hierfür wird es von Heute bis zum 01.06.2019 5:59 Uhr unserer Zeit im NeverUsed entbannt sein, damit sich jeder aber vor allem der Council Vote ein praktisches Bild machen kann. Danach entscheidet der Council Vote darüber, ob Echnatoll einen Suspect-Test erhält oder doch besser weiterhin gebannt bleiben sollte.


Warum wurde Echnatoll damals gebannt?
Echnatoll besitzt eine Verteidigung, die 145 Base beträgt und hat dadurch einen enormen physischen Bulk. Dazu ist seine Spezial-Verteidigung von 105 Base auch nicht zu verachten. Zusätzlich hat es mit Normal und Kampf zwei Typen, die Echnatoll nichts anhaben können. Zudem besitzt Echnatoll das Gedankengut, wodurch es sich in vielen Matchups aufsetzen kann und nicht mehr so leicht besiegt werden kann. Offensive Möglichkeiten waren durch einen Ränkeschmied ebenfalls möglich und sobald ein Bizarroraum aufgesetzt wurde, konnte Echnatoll zu einem unglaublich gefährlichen Sweeper werden - vor allem da es damals gerne noch in Aurora Veil-Offensiv gespielt wurde. Es ging durch komplette Teams, sofern die Normal- und Unlicht-Pokemon angeschlagen oder besiegt waren, da es damals in STAB Geist-Attacken kaum gute Switch-Ins gab. Negativ erwähnenswert ist jedoch, dass Echnatoll keine allzu große Auswahl an Attacken hat und dass die KP-Base mit 58 nicht so ganz ausgeprägt ist, wie die Verteidigung. Aber insgesamt ist es ein nachvollziehbarer Bann.
Allerdings ist dieser Bann mittlerweile zwei Jahre her in der sich das NeverUsed drastisch verändert hat - vor allem die Anzahl an Geist-Switch-Ins mit unter anderem Fuegro, Elezard, Pandagro oder Mega-Ohrdoch -, weshalb sich mit diesem NUBL-Retest auch die Frage beantwortet werden kann, ob Echnatoll immer noch zu stark für das Tier ist oder nicht.
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: NUBL-Retest: Echnatoll

#1315673 von Holy-Darky
31.05.2019, 19:06
Acht von zehn Council Votern sind gegen einen Suspect-Test von Echnatoll, weshalb es weiterhin im NeverUsed gebannt bleibt. In den nächsten Tagen wird es wahrscheinlich den Retest von Bandelby oder Seedraking geben.
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste