Deine Lieblings-Verbrecherorganisation

2
8%
1
4%
1
4%
6
23%
7
27%
1
4%
8
31%
0
N/A
0
N/A

Deine Lieblings-Verbrecherorga...

#1316784 von Kohaku
10.07.2019, 10:12
Dann erstelle ich ausnahmsweise auch mal nen Thread. :^)

Welche ist deine Lieblings-Verbrecherorganisation? Ich bin auf eure Antworten gespannt.
-0
+2

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Deine Lieblings-Verbrecher...

#1316785 von Shiny Raito
10.07.2019, 11:04
Für mich ist es Skull. Man kann sie zwar überhaupt nicht ernstnehmen, aber genau das mag ich an denen. Gibt immer was zu lachen, wenn sie auftauchen und die Kampfmusik ist auch gut. Bromley als Boss ist zwar enttäuschend schwach, als Character aber auch ganz gut. Kann aber auch verstehen, dass man Skull aus den Gründen genau nicht mag. Aber ich habe meinen Spaß mit denen.

Als ernstes Team gefällt mir Galaktik am besten. Das liegt vor allem daran, dass die Kämpfe wirklich fordernd sind. Vor allem der Kampf gegen Zyrus in der Zerrwelt in Platin ist wirklich schwer. Definitiv der schwerste Bossfight aller Teams. Aber selbst die Vorstände sind teilweise schon anspruchsvoll. Das fehlt mir ein wenig bei den anderen Teams und dessen Bossen und Vorständen.
-0
+0

Re: Deine Lieblings-Verbrecher...

#1316786 von Donnerkralle
10.07.2019, 11:55
Hier ist es wieder kniffliger zu entscheiden. Dennoch würde ich sagen, dass mir Team Galaktik am meisten zusagt. Ich finde ihre Ideologie sehr interessant. Zyrus möchte unbedingt eine Welt ohne Emotionen mithilfe von Dialga und Palkia erschaffen, nur so solle die Menscheit am besten auskommen. Und irgendwie ist es ihm gelungen, in die neue Welt abzutauchen. Seitdem kann man ihn nicht im Spiel begegnen und keiner weiß, wo er sich befindet.

Ansonsten war Team Galaktik ein ernstzunehmende Organisation, die, wie oben erwähnt, starke Trainer aka Vorstandsmitglieder hatte. Saturn und sein Toxiquak waren ein ziemlich cooles Duo.

Aber auch Team Plasma war genial. Im ersten Teil gaben sie sich als Ritter der Gerechtigkeit aus und forderten alle Trainer auf, ihre Pokèmon freizulassen. Sie meinten, dass die Pokèmon sonst nur Sklaven sind, die meisten nur in Pokèbälle herumlungern oder nur für Kämpfe missbraucht werden. Das hat mich als Kind echt mitgenommen. G-Cis (interessanter Name btw) war ein richtiger guter Redner aka Meister der Manipulation.

Jedoch flog er auf und sein wahres Ziel wurde bekannt. Die Herrschaft über Einall. Dazu benutze er seinen Sohn? N am Anfang... Richtig coole Geschichte, die Schergen hatte tolle Kampfmusik, Achromas war ebenfalls ein guter Charakter.
Vergessen wir auch nicht die fliegende Fregatte die Twindrake City mit einer Eiskanone terrorisierte. Wow, ganz schön viel gibt es über Team Plasma zu erzählen.

Team Skull fand ich gar nicht so übel. Aber Guzma war definitiv der unterhaltsamste Charaktere in S/M :lol:
Ansonsten waren sie für mich ein paar Unruhestifter ohne ein großes Ziel.
-0
+0

Re: Deine Lieblings-Verbrecher...

#1316788 von 98765gui
10.07.2019, 13:30
Also ich habe Team Plasma gewählt. Dieses Team war wirklich ein Team, das etwas gerissen hatte. Auch steckte da viel mehr dahinter, als bei den anderen Teams. Ich fand es cool, dass der Kampf gegen G-Cis für mich ziemlich schwer war, in sowohl Teil 1 und 2 von B/W. Auch die Idee in Weiß 2 mit den geläuterten Plasma-Anhängern und den neuen, schwarz gekleideten Anhängern fand ich sehr interessant. Ebenfalls hatte Plasma auch mal Dinge geschafft, und dann, kurz bevor alles verloren war, konnte man die Katastrophe verhindern. Ich rede hier zum Beispiel von der Eis-Attacke auf die Stadt mit dem Drachen-Arenaleiter (Name vergessen). Hier ist etwas passiert, aber es ging am Ende gut aus.

Team Galaktik und Team Rocket sind auch cool. Galaktik hatte auch einen der coolsten Bosse und ein ausgefalleneres Ziel, als die anderen Teams. Team Rocket ist einfach die Mafia und Giovanni hat total Style. Zu Team Aqua und Magma kann ich nur etwas zum Verhalten in den Remakes, sowie in Smaragd sagen. Hier war natürlich der Kampf der beiden Teams cool und ich habe nichts direkt gegen sie, aber wenn ich nun einmal wählen müsste, würde ich die anderen angesprochenen Teams vorziehen.
-0
+0

Re: Deine Lieblings-Verbrecher...

#1317175 von Kohaku
28.07.2019, 00:55
Muss mich da den anderen anschliessen.

Team Galaktik ist eines der besten gewesen. Bin sowieso Planetenfan. xD Deswegen ging meine Stimme auch dementsprechend an diese.
Aber auch Team Plasma gefiel mir gut, alleine wegen der lustigen Kleidung und dem wahnwitzigen G-Cis sowie N (einer meiner absoluten Lieblinge).

Team Skull überzeugte zuletzt mit der lustigen Art und den plumpen Sprüchen. Bromley und Fran sind auch ganz tolle und interessante Charaktere.
-0
+1

Re: Deine Lieblings-Verbrecher...

#1317183 von Alexander 16
28.07.2019, 12:18
Team Galaktik, Team Magma und Team Aqua, die Story um die 3 gefällt mir am besten und ihre Pläne kamen gut zur Geltung, aber da bloß eine Option wählbar ist, hab ich Team Galaktik genommen, da ich mich zwischen Magma und Aqua auch nicht entscheiden wollen würde, da sie gleichauf sind und bloß gegensätzlich sind.

Team Plasma ist auch ok, die Story um sie kam an, vorallem in S/W, erst dieses heuchlerische Schmierentheater und am Ende flogen sie auf, gefiel mir. Auch in S2/W2 wurden sie gut in Szene gesetzt, wenn auch ihre wahren Absichten hier direkt klar waren.

Team Flare um Flordelis mit der Ultimativen Waffe herum, war eigentlich auch gut durchdacht, wurde aber viel zu wenig daraus gemacht und nach X und Y kam ja leider nix mehr dazu aus Gründen die sich mir nicht erschließen wollen. Sehr schade, sie hatten Potential.

Team Rocket ist eher der Klassiker, aber sonderlich spektakulär finde ich sie jetzt nicht, einfach nur das böse Schurkenteam das Pokémon klaut und die Weltherrschaft will. Der Klassiker halt, am ehesten kamen sie noch in HG/SS ordentlich zur Geltung.

Team Rainbow Rocket ist einfach nur Team Rocket zusammengewürfelt mit den ganzen Bossen aus allen anderen Teams. Nostalgie hin oder her, fand ich unterm Strich unpassend und sinnbefreit. Auch, dass sie plötzlich in Alola auftauchten, überhaupt und sowieso, kam nicht wirklich an.

Team Skull: Lächerlich, albern, nicht ernstzunehmen, dumm. Mehr gibt's dazu nicht zu sagen.


Edit: Minus-BBS? Passt dir meine Meinung etwa nicht? :roll:
-1
+0

Re: Deine Lieblings-Verbrecher...

#1317419 von Geilsun
05.08.2019, 21:18
Ein wenig am Thema vorbei vielleicht, ABER...

Wie wäre es mal OHNE Verbrecherorganisation?!

Wenn ich mir die zahlreichen Gerüchte und Leaks von Schw/ild ansehe bekomme ich wegen diesem Team Yell echt harte Team Skull-Flashbacks, aber beim besten Willen nicht im positiven Sinne!

Game Freak/Pokémon ist ein Meister darin immer wieder den selben Ablauf immer und immer wieder zu wiederholen!

Zwar hat man mit Team Skull etwas Neues versucht. Zum Teil hat Team Skull echt funktioniert, aber manche Sektionen waren dann doch zuviel des Guten und es hat genervt.

Aber was man von Team Yell aus den Leaks gehört hat lässt meine Nackenhaare hochfahren!
Ganz ehrlich, man braucht Hooligans keinen Pseudo-Böses Team-Namen geben, die dann alle Zubats haben mit immer den gleichen bösen (Unlicht) Pokémon im Team!

Die Spiele haben die immer gleiche Ablauf-Formel so oft benutzt, dass jeder wieder einen braunen Sturm auslösen würde, weil im Spiel mal kein böses Team der Antagonist oder vorkommt, "weil es doch zu Pokémon dazu gehört"!

Das genaue Gegenteil komischerweise trifft auf Bowser zu, wo mittlerweile alle nur noch meistens aufstöhnen, sollte er der große Antagonist in einem Mario-RPG sein.

Jetzt kommt nicht mit "Das kann man doch nicht vergleichen, in Pokémon ist es immer ein anderes böses Team, was auch immer ein anderes Ziel hat, Bowser ist immer bloß Bowser! :geek: ".
Tja, Erstens hat auch Bowser hin und wieder andere Ziele als nur Peach und Zweitens ändert sich doch auch bloß der Name. Im Endeffekt gibt es auch wieder ein paar fast irrelevanten Vorstandsmitglieder, die gefühlt nur da sind, damit das Team nicht immer aus dem immer gleichen Copy&Paste-Rüpeln bestehen und einem Boss, dessen Ziele mit jedem Spiel einfach nur noch mehr ins Größenwahnsinnige oder schlichtweg Skurrile abdriften!
Giovanni: Ich fang' Pokémon und verhöker sie, obwohl man alle in der Wildnis fangen kann!
Adrian: Lol, ich vergrößer die Meere und nehme so unseren eigenen Lebensraum weg, Venedig wird's mit danken! :lol:
Marc: Ich werde die Landmassen vergrößern um unseren Lebensraum auszuweiten, werden aber damit bestimmt die Wasserversorgung gravierend verkleinern (Meiner Meinung nach noch vom Ziel her der Beste!)
Zyrus: Ich bin voll gefühlslos, also zerstöre ich dieses Universum um mir ein Neues zu erschaffen (wie ich sagte, skurriler und größenwahnsinniger mit jeder Gen.)
Jesu... G-Cis: ICH WILL DIE WELTHERRSCHAFT!!!
Flordellis: Menschen sind böse und machen unsere Welt hässlich, also töte ich alle Lebewesen und lasse Menschen am Leben, um die Welt schön zu machen...
Samantha: Ich finde meine Kinder hässlich, also verschmelze ich mit einem Tentakel-Viech, was ich schön finde und werde die Menschenwelt verlassen, hoffentlich gibt es in Anegos Welt Nahrung die ich zu mir nehmen kann, lol!
Bromley: Hey, ich bin ein normaler Kerl, aber kommst du mir krumm, mach ich dich platt!
Team Yell: BOAH, Kate ist beste Arenaleiterin, eh! Was, du findest Kate schlecht, alter, da mach ich erstmal dein blödes Auto kaputt und bespritze die Wände deines Hauses mit Kate ist cool-Graffiti! :-3
-0
+1

Re: Deine Lieblings-Verbrecher...

#1317447 von DanielNeify
06.08.2019, 12:54
* Hust* Bei Samantha ist da ein Fehler Unterlaufen denn die Motivation war " Mein Mann ist bei einem Experiment in die Welt der Ultrabestien Gezogen worden und ich habe denn Verlust nie verkraftet weswegen ich eine Bessesenheit entwickelt habe in der Hoffnung ihn zurück zu bekommen, weswegen ich meine Kinder Vernachlässige * hust*
-0
+0

Re: Deine Lieblings-Verbrecher...

#1317476 von Geilsun
06.08.2019, 19:20
DanielNeify hat geschrieben:* Hust* Bei Samantha ist da ein Fehler Unterlaufen denn die Motivation war " Mein Mann ist bei einem Experiment in die Welt der Ultrabestien Gezogen worden und ich habe denn Verlust nie verkraftet weswegen ich eine Bessesenheit entwickelt habe in der Hoffnung ihn zurück zu bekommen, weswegen ich meine Kinder Vernachlässige * hust*

Stimmt auch wieder...

Trotzdem, muss Team Yell oder Whatever sie heißen, wirklich im Spiel sein.
Mit Necrozma hat man doch (mehr schlecht als recht) versucht mal ein Pokémon zum Antagonisten zu machen, nicht das böse Team!

Was bei Team Skull noch echt charmant war, hört sich bei Yell einfach nur zum Kotzen und nervig an!

Auch Dynamax hätte es überhaupt nicht gebraucht.
Schw/ild sind Haupteditionen auf HEIMKONSOLEN, allein das ist Kaufargument genug, diese blöden Gimmicks, die im nächsten Spiel eh wieder verworfen werden stinken langsam zum Hals raus!
Es gibt so viele Dinge, die man an Dynamax ändern/verbessern sollte, jetzt schon, aber stattdessen kriegen dann in Axt/Speer, usw. nur noch mehr Pokémon eine Gigadynamx-Form, anstelle das Problem von Dynamax zu beheben!
-_-
-0
+0

Re: Deine Lieblings-Verbrecher...

#1317487 von DanielNeify
06.08.2019, 23:00
Also zum einen Verstehe ich wirklich nicht warum alle darauf Pochen das die Switch eine Heimkonsole ist, die Werbekampange war das man Große Spiele ÜBERALL spielen kann... Also ein Handheld denn man an den Fehrnseher anschließen kann. Jetzt Kommt eine Woche vor dem Schwer Schild releas auch noch die Switch light, die ein reiner Handheld ist im Zamazenta Zacian Desing heraus... und da will mir noch einer Erzählen SundS währe für den Heimkonsolenbetrieb entwickelt worden? Die Spiele sind ganz klar darauf Ausgelegt am besten Mobiel zu laufen, das man sie Colloseum like auf dem Fehrnseher spielen kann ist nur Bonus.

Zu Team Yell: Meiner Meinung wird es Noch besser als Team Skull, das bisher Beste Team in allen Editionen. Ich finde ein Antagonist sollte für denn Leser, oder in Videospielen wie das hier der Fall ist, nachvollziehbar sein sollte. Team Skull mit den Punks von Nebenan hat dies Wundervoll rüber gebracht und ihr einfach scheiße bauen um irgendwie über die Runden zu kommen da sie keine Arbeit finden ist, selbst wenn ich es zum glück nie erleben musste, total relatebal.

Jetzt ein Team das, um hier nochmal etwas Klugzuscheißen, einen weiteren Rivalen neben dem Schon gezeigten, anfeuert und ihre Reepurtation dadurch zu schaden kommt da sie z.B. Pokemon stehlen um ihr " Team zu stärken" oder dergleichen, finde ich eifnach nur Genial und Kreativ. Das dadurch wie bei Fußball dann auch Strafen auf die Trainer die davon betroffen sind anfallen macht es noch Realistischer und das ist was ich gerne mehr hätte. Und wenn man jetzt noch einen Schritt weiter geht... Könnten diese Fans diese Ganze scheiße nicht vielelicht auch machen um sagen wir... ihr Eigentliches Idol besser da stehen zu lassen? Das, nur rein Hypotetisch, sie für den Champ arbeiten damit die Creme´ de la Creme der Trainer garnicht erst in die Lage kommt, ihn Heraus zu Fordern. Irgendwie muss ja das Nie besiegt worden aufkommen. Und da er Glurak benutzt kann es nicht an seinen Pokemon liegen * Kappa *

Zu dem Dynamax bin ich der Meinung das man, selbst wenn man selbst es nicht so ansprechend findet, kein recht hat die Entscheidung der Entwickler anzuzweifeln. sie haben sich etwas dabei gedacht und aus meiner Sicht ist es ein Interesantes Konzept und wenn ich heraus stallt das Mega Entwicklungen in Gala nicht Möglich sind weil die Ganze landmasse von der Dynamax energie Korumpiert ist und das Megasteine zu Müll werden läst, ist das für mich ein Alleinstellungsmerkmal für die Region, die dafür sorgt das man sie in erinnerung behält und sie interesant bleibt.
-0
+0

Re: Deine Lieblings-Verbrecher...

#1317573 von Geilsun
09.08.2019, 19:42
DanielNeify hat geschrieben:Also zum einen Verstehe ich wirklich nicht warum alle darauf Pochen das die Switch eine Heimkonsole ist, die Werbekampange war das man Große Spiele ÜBERALL spielen kann... Also ein Handheld denn man an den Fehrnseher anschließen kann. Jetzt Kommt eine Woche vor dem Schwer Schild releas auch noch die Switch light, die ein reiner Handheld ist im Zamazenta Zacian Desing heraus... und da will mir noch einer Erzählen SundS währe für den Heimkonsolenbetrieb entwickelt worden? Die Spiele sind ganz klar darauf Ausgelegt am besten Mobiel zu laufen, das man sie Colloseum like auf dem Fehrnseher spielen kann ist nur Bonus.

Hast recht! Aber trotzdem ist es unfassbar cool Spiele wie z.B. Witcher 3, Super Mario Odyssey, Skyrim, Breath of the Wild, Doom, Wolfenstein 2 und gefühlt 100 weitere Spiele easy durch die Switch überall hin mitzunehmen und zu spielen!
Ich kann gerne auf Auflösung und Grafik verzichten, wenn ich dafür solche guten Spiele auch unterwegs spielen kann.
Klar der Akku ist nicht der Beste, aber trotzdem reicht er für die ein oder andere mehrstündige Autofahrt aus (z.B. Richtung Urlaub)!
Die Switch Light dagegen hat da doch mehr Einschränkungen, die ich lieber nicht bei der Switch sehen will!
    Keine abnehmbare Joycons, resultiert darin, dass der 2in1 Controller-Aspekt der Switch damit weg ist!
    Bewegungssteuerung durch die Joycons fällt so gut wie weg, macht manche Kleinigkeiten wie die Secret Moves in Odyssey wie "schneller klettern" nur noch durch blödes Schütteln des gesamten Handhelds möglich und Spiele wie 2, 1 Switch sind überhaupt nicht mehr spielbar"
Zu Schwert und Schild an sich
Trotzdem ist die Grafik und Leistung wirklich nicht die Beste!
Vielleicht versuchen sie dadurch die Laufzeit von Schwert & Schild im Handheld-Modus/auf der Switch Light so lang wie möglich zu machen, aber da können wir uns noch nicht sicher sein!
Tja, wenn weniger ins Spiel integriert werden muss, desto weniger Leistung frisst das Spiel, was darin resultiert, dass die Konsole weniger Arbeiten muss und so Akku gespart wird!
(Bin kein Techniker, korrigiert mich, wenn ich Blödsinn rede! :oops: )

Zu Team Yell: Meiner Meinung wird es Noch besser als Team Skull, das bisher Beste Team in allen Editionen. Ich finde ein Antagonist sollte für denn Leser, oder in Videospielen wie das hier der Fall ist, nachvollziehbar sein sollte. Team Skull mit den Punks von Nebenan hat dies Wundervoll rüber gebracht und ihr einfach scheiße bauen um irgendwie über die Runden zu kommen da sie keine Arbeit finden ist, selbst wenn ich es zum glück nie erleben musste, total relatebal.

Jetzt ein Team das, um hier nochmal etwas Klugzuscheißen, einen weiteren Rivalen neben dem Schon gezeigten, anfeuert und ihre Reepurtation dadurch zu schaden kommt da sie z.B. Pokemon stehlen um ihr " Team zu stärken" oder dergleichen, finde ich eifnach nur Genial und Kreativ. Das dadurch wie bei Fußball dann auch Strafen auf die Trainer die davon betroffen sind anfallen macht es noch Realistischer und das ist was ich gerne mehr hätte. Und wenn man jetzt noch einen Schritt weiter geht... Könnten diese Fans diese Ganze scheiße nicht vielelicht auch machen um sagen wir... ihr Eigentliches Idol besser da stehen zu lassen? Das, nur rein Hypotetisch, sie für den Champ arbeiten damit die Creme´ de la Creme der Trainer garnicht erst in die Lage kommt, ihn Heraus zu Fordern. Irgendwie muss ja das Nie besiegt worden aufkommen. Und da er Glurak benutzt kann es nicht an seinen Pokemon liegen * Kappa *

Ok, daran habe ich nicht gedacht, hört sich tatsächlich ziemlich cool an!
Mal sehen, wie es dann wirklich im Spiel ist, ich bin immer noch felsenfest davon überzeugt, dass Rose der wahre Antagonist ist, so einen Charakter wirkt zu unnötig, um ihn in den Trailern anzuteasern! 8)
Ich war halt, als ich das erste Mal von den Team Yell Leak hier gehört habe, direkt kein Fan von ihnen, der Name hört sich richtig dämlich an und Hoolifans (Mischung aus Hooligans und Fans, mehr sind sie nicht) als böses Team ist echt das Letzte was ich sehen will als "Verbrecherorganisation".
Aber ich gebe zu, ich sollte mal abwarten, die Designs kann ich aber schon bewerten! :lol:
Sie sehen zum Teil für das was sie sein sollen sehr passend aus, zum Anderen total überzeichnet, ein total wilder Haufen.
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste