Welches ist dein Lieblings Vogelpokemon der Startrouten?

6
13%
2
4%
4
9%
19
42%
2
4%
11
24%
1
2%

Umfrage: Vögel der Startroute...

#1317639 von Shiny Raito
12.08.2019, 11:00
Die neue Wochenumfrage behandelt dieses Mal die Vogelpokemon, die man auf der bzw. den ersten Routen jedes Games fangen kann.

Die Endentwicklung steht dabei repräsentativ für die komplette Entwicklungsreihe.

Danke fürs Mitmachen
-0
+2

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Umfrage: Vögel der Startr...

#1317641 von SerpiPika
12.08.2019, 13:21
Für mich ist es hier ganz klar:
Staraptor gewinnt ganz knapp vor Tauboss. Zwar verbinde ich mit Tauboss (besser gesagt mit Taubsi und Tauboga) viele schöne Kindheitserinnerungen, jedoch habe ich Tauboga nur in seltenen fällen zu einem Tauboss entwickelt, da ich mir entweder die 3 Legendären Vögel, oder ein Dodri geholt hab als Flieger, da ich die cooler/besser fand. Aber genau diese Erinnerungen an Taubsi/Tauboga/Tauboss machen es zu einem meiner liebsten Route 1 Vögeln.

Warum jetzt Staraptor auf der eins? Zuerst einmal finde ich das Design recht cool und auch sehr bedrochlich. :lol: Außerdem kann ich mich gerade nicht an einen Flieger aus Gen4 erinnern, die so leicht zugänglich, und doch so stark waren. Weiterhin hat es mich zusammen mit meiner Chelast-Reihe durch mein erstes durchspielen von Pokémon Diamant gecarried. Ich war doch sehr überrascht wie stark ein Route 1 Vogel doch sein kann (Ich sag nur Nahkampf/Sturzflug), das kannte ich so noch nicht.

P.s. Die Vogel-Reihe die ich am wenigsten mag, wäre die Fiaro-Reihe (eigentlich nur Fiaro, da Albträume von Online-Kämpfen).
-0
+0

Re: Umfrage: Vögel der Startr...

#1317642 von Shiny Raito
12.08.2019, 13:49
Schließe mich meinem Vorredner und dem momentanen und vielleicht auch endgültigen Trend an: Staraptor

Es ist wirklich eine starke Ergänzung in der Story, die kein anderer der Vögel in der Form teilen kann. Mit Bedroher als Fähigkeit und frühem Zugriff bzw. sofortigen Zugriff auf Nahkampf und später Sturzflug haut es einfach rein. Vom Aussehen her mag ich es auch mit am liebsten. Es sieht eben schon so aus wie seine Fähigkeit ist, eben bedrohlich. Gen 4 ist zwar nicht meine Lieblings-Gen, wenn auch dennoch recht weit oben meiner Favoriten, aber die Gen hat für mich definitiv den besten Vogel aus dem Anfangsbereich.

Danach wäre das wohl Fiaro, wenn ich auch nicht so viel mit dem Pokemon verbinde, habe ich das Gen 6 Metagame nicht miterlebt und es auch in XY nie im Storyteam gehabt. Aber dennoch mag ich Fiaro irgendwie. Aber das was da eben fehlt, hat Staraptor für mich.

Vom Nostalgiefaktor wäre Noctuh die 1, danach Schwalboss und dann Tauboss. Noctuh war doch schon häufiger in Gen 2 mal im Team drin und hat viel mitgemacht. Die anderen beiden eher weniger mal, aber dennoch waren die auch mal mit.
-0
+0

Re: Umfrage: Vögel der Startr...

#1317646 von TTJonas19
12.08.2019, 15:13
Ganz klar, Schwalboss!

Richtig hübsches Design und mein treuer Partner in jedem Hoenn-Playthrough. Das sind zwar auch Staraptor und Fiaro für Sinnoh und Kalos, aber Schwalboss finde ich den Ticken besser designt.
Meine Reihenfolge ist vermutlich:

Schwalboss > Mega-Tauboss > Staraptor > Fiaro > Tukanon > männl. Fasasnob > Tauboss > Noctuh > weibl. Fasasnob
-0
+0

Re: Umfrage: Vögel der Startr...

#1317647 von Mister Gewaldro
12.08.2019, 15:47
Diese Umfrage gefällt mir ;).
Für mich ausser Frage Staraptor, da ich es auch sehr gerne Spiele und auch sehr gerne in meinem Team habe. Dieses Pokémon hat einfach alles, haut gut rein, sieht gut aus und hat einfach das was ein starkes Vogel-Pokémon hat.
Anschliessend kommt bei mir Tukanon, da es viele nicht wertschätzen. Es ist ein ausgefallenes Anfangs-Pokémon und seine Speziall Attacke passt perfekt. Ich finde es gut was sie aus diesem Pokémon gemacht hat, das auch zur Region passt und auch geil aussieht finde ich.

Tja dann folgen die anderen, ich muss sagen, Fasasnob gefällt mir trotz Gen 5 Status nicht so voll und ganz. Aber keines dieser Pokémon finde ich schlecht, nur weniger gut als die anderen zwei.
-0
+0

Re: Umfrage: Vögel der Startr...

#1317648 von KleinKokuna
12.08.2019, 18:09
Habe jetzt für Noctuh gestimmt, weil ich sein Design mag - auch wenn man seine Stats und das Typing verhauen hat :roll: . (Psycho/Flug hätte mMn besser gepasst.) Aber es ist halt ein cooler Uhu. Und Eulen sind knuffig :3! Punkt xD!

Dicht dahinter sind aber gleich (Mega-)Tauboss als Klassiker eben und Fiaro, da dieses mit seinem Feuertyp endlich mal aus der Normalschiene ausbricht und ziemlich stark ist. (Und es sieht so gut aus - ein Feuerpfeil eben *-*!)
-0
+0

Re: Umfrage: Vögel der Startr...

#1317652 von Donnerkralle
12.08.2019, 20:15
Ganz ehrlich: Staraptor ist für mich ein verdammt cooles Pokémon, den man schon gleich zu Beginn fangen kann. Staraptor war schon immer ein fester Bestandteil von meinem Diamant/Platin Team, selbst in der Pokémon Liga kam es zum Einsatz. Es hat einfach ein sehr gutes Design, das kann ich nicht abstreiten. Staraptor habe ich auch immer gemocht, da es Nahkampf erlernt, wie oben schon erwähnt wurde :)

Fiaro ist aber ebenfalls ein sehr gutes Vogel Pokémon, und natürlich war es in der 6. Gen ein OU Star mit Galewings. Entweder man hat es geliebt, oder gehasst. Ich mochte es sehr, ich mein, Bravebird +1 Priority ist halt mega nice. Schade, dass es in der 7. Gen so einen starken Nerf bekommen hat :/

Das männliche Fasasnob habe ich nicht sehr lange genutzt, aber auf jeden Fall gibt es Bonuspunkte für die schicke Maske :D

Schwalboss fand ich damals, bevor Staraptor existierte, sehr cool, wegen dem Anime, wo Ash ein Schwalboss besitzt und mit ihm die Attacke Aero-Ass trainiert hat.

Tauboss benutze ich ebenfalls zu Beginn in Kanto/Johto. Dafür habe ich Noctuh nie gefangen/beachtet. Shiny Noctuh ist aber auch sehr beliebt bzw. bekannt wegen den Anime.

Tukanon aka Rio bei mir, habe ich überraschenderweise sowohl in Sonne, als auch in Ultramond verwendet. Mit seiner guten Signatur Attacke (Schnabelkanone?) hat es mir schon sehr oft den Hintern gerettet :D Nur ist er etwas langsam, aber dafür ein sehr schickes Shiny

Aber wie auch immer, auch bei mir ist Staraptor mein ganz klarer Favorit.
-0
+0

Re: Umfrage: Vögel der Startr...

#1317654 von Soemwriter
12.08.2019, 20:37
Welcher Troll hat denn da für Fasasnob gestimmt? (okay, der war gemein dem armen Vogel gegenüber...)
Oben wird es wirklich sehr knapp, denn die Gens 1,2,3,4,6 haben den vollentwickelten Startervögeln wirklich viel Liebe mitgegeben. Am Ende siegt die Nostalgie und damit der Startervogel aus Kanto knapp vor meinem Lieblings-Johto-Geisterkiller.

Tauboss > Noctuh > Staraptor > Fiaro > Schwalboss > Tukanon > Fasasnob

An der Stelle sei vielleicht noch erwähnt, dass mir vom Design her Dartignis hinter Tauboss am besten gefällt und auch Trompeck schneidet deutlich besser ab, als sein Elternteil.
-0
+0

Re: Umfrage: Vögel der Startr...

#1317657 von Alexander 16
12.08.2019, 21:31
Generation 3 ist nicht nur wegen den Editionen an sich meine unangefochtene Nummer 1, von Gen3 mag ich auch die allermeisten Pokémon und Schwalboss ist eins davon. Mein Lieblingsvogel ist also Schwalboss!^^ Staraptor ist direkt dahinter, gefolgt von Tauboss, dann Fiaro. Zu den restlichen hab ich gar keine Bindung.
-0
+0

Re: Umfrage: Vögel der Startr...

#1317712 von Geilsun
15.08.2019, 21:26
Das hier sind meine Lieblings-Vögel:

1. Fiaro
2. Staraptor
3. Tauboss/(Super Saiyajin) Mega-Tauboss :lol:
4. Schwalboss
5. Tukanon
6. Noctuh
7. Fasasnob
-0
+0

Re: Umfrage: Vögel der Startr...

#1317748 von LordBingo
16.08.2019, 14:35
Fiaro und Staraptor sind halt echt cool
-0
+0

Re: Umfrage: Vögel der Startr...

#1317754 von Geilsun
16.08.2019, 19:54
LordBingo hat geschrieben:Fiaro und Staraptor sind halt echt cool

Auf jeden Fall!
Fiaro, das einzige Anfangs-Vogel-Pokémon, was sich ENDLICH mal von Normal trennt und zu einem brandheißen Feuer-Pokémon wird!
Dazu auch noch mit Flammkörper und Orkanschwingen richtig gute Fähigkeiten in petto, Flammkörper ist sogar fürs Züchten echt nützlich!
Definitiv immer eine gute Wahl fürs Team, selbst fürs Late Game oder gar CP!

Staraptor ist zwar noch Normal-Flug (habe aber schon Regionalformen von ihr gesehen, die echt cool sind, Stichwort: Elektro-Flug! 8) ) dafür aber das stärkste aller Anfangs-Vogel-Pokémon wie ich gehört habe und besitzt mit Bedroher (ab Staravia) eine sehr nützliche Fähigkeit, die eigentlich immer geht!
Dazu noch ein verdammt tolles und wildes Design.

Dagegen war Tukanon eine leichte Enttäuschung (wie viele Dinge in der siebten Generation), da z.B. ein Feuer-Typ quasi angeteasert wurde (Schnabelkanone macht Verbrennung, Pokédex-Einträge), es aber schließlich auch nur wieder das NÄCHSTE Normal-Flugmon wurde, was eine Kombination ist, die nach 7 Generation Niemand mehr sehen will!
Da wäre mir es lieber gewesen, wenn man es als Alola-Fiaro abgestempelt hätte.

Fasasnob ist wie ich wohl mitbekommen habe eher das unbeliebteste von allen Anfangs-Vögeln, kommt mir jedenfalls so vor!
Ob das nur daran liegt, dass es aus Generation 5 ist (kann ja sein, bei unserer Community! :tja: ) oder ob es an sich viel zu schwach im Vergleich zum Rest ist, weiß ich jetzt nicht.
-0
+0

Re: Umfrage: Vögel der Startr...

#1317796 von KameradPat
18.08.2019, 13:20
1. Fasasnob - mag ungewöhnlich sein, aber allgemein mag ich die 5. Gen und Fasasnob war und ist bis dato das einzige Anfangsflugmon, dass es bis zum Lategame in mein Team geschafft hat. Hab deshalb auch nur positive Erinnerungen daran, auch wenn man es leider im CP vergessen kann^^
2. Staraptor - Bedroher war cool. Ich mochte aber sein Design nicht so 100% und hat etwas gedauert, bis ich mich dran gewöhnt hatte. Dann war es aber öfters in meinem Team, auch wenn ich es mehr im CP benutzt habe als im Playthrough.
2. Schwalboss - Zusammen mit Staraptor auf Platz zwei, da ich es gerne im Playthrough verwendet habe (während Staraptor eher im CP war) und ich meinen Jack (jaja, einfallsloser Name... leckt mich :D) einfach liebgewonnen habe
4. Noctuh - Ich mag die Eule einfach.
5. Fiaro - Mal was anderes, aber im Playthrough hatte es nicht wirklich einen Mehrwert für mich. Habe da lieber andere Feuermons reingenommen. Im CP zeitweise erdrückend op, aber vlt auch gerade deshalb habe ich es nie wirklich benutzt.
6. Tukanon - Es wäre wahrscheinlich höher, wenn ich es mal benutzen könnte. In jedem meiner Nuzzlockes stirbt es einfach kurz vor oder kurz nach der Entwicklung... jedes einzelne Mal! Darüberhinaus finde ich es etwas langweilig.
7. Tauboss - Die Megaentwicklung tat ihm gut, aber ich finde es dennoch ... langweilig.

Soemwriter hat geschrieben:Welcher Troll hat denn da für Fasasnob gestimmt? (okay, der war gemein dem armen Vogel gegenüber...)

ich zB ^^
Andererseits finde ich zB, dass Tauboss ne Gurke ist. :p
-0
+0

Re: Umfrage: Vögel der Startr...

#1317811 von Goldix3
18.08.2019, 19:51
Puh das fiel mir richtig schwer, weil ich außer Fasasnob alle sehr cool finde. Habe mich für Tauboss nur deswegen entschieden, weil es noch den Nostalgiebonus hat.
-0
+0

Re: Umfrage: Vögel der Startr...

#1317813 von Geilsun
18.08.2019, 20:21
Goldix3 hat geschrieben:Puh das fiel mir richtig schwer, weil ich außer Fasasnob alle sehr cool finde. Habe mich für Tauboss nur deswegen entschieden, weil es noch den Nostalgiebonus hat.

Und eine Mega-Entwicklung?! :lol:
Wie findest du Mega-Tauboss?
-0
+0

Re: Umfrage: Vögel der Startr...

#1317816 von verwurster
19.08.2019, 10:38
Fiaro war der grösste Wutvogel der nur durch extrem harte Nerfs gestoppt werden konnte, kann fliegen, hat Flammkörper und man kam leicht ran.
Kein anderer Route 1 Vogel hat im OU alles derart umgebrettert.
-0
+0

Re: Umfrage: Vögel der Startr...

#1317818 von Geilsun
19.08.2019, 12:22
verwurster hat geschrieben:Fiaro war der grösste Wutvogel der nur durch extrem harte Nerfs gestoppt werden konnte, kann fliegen, hat Flammkörper und man kam leicht ran.
Kein anderer Route 1 Vogel hat im OU alles derart umgebrettert.

Besser so als das nächste lahme Normal-Flug-Pokémon mit höchstens mittelmäßigen Fähigkeiten und höchstens durchschnittlichen Werten!

Wenn man bedenkt, dass die Anfangs-Vögel eigentlich sekundäre Starter-Pokémon sind, finde ich Fiaro echt toll, gerade da es ziemlich krass drauf war, vor allem in der sechsten Generation!

Ich finde, man sollte Orkanschwingen wieder etwas buffen aber den Nerf doch behalten sollte. Hier sollte man sich sprichwörtlich in der Mitte treffen und Orkanschwingen erst dann unwirksam machen wenn Fiaro auf die Hälfte oder unter die Hälfte seiner aktuellen KP fällt!
Ich finde es einfach zu blöd, dass man nach dem ersten Schaden die Fähigkeit sofort nicht mehr benutzen kann, gerade da Fairo so ein Tarnsteine-Opfer ist!
:geek:
-0
+0

Re: Umfrage: Vögel der Startr...

#1317821 von Shiny Raito
19.08.2019, 13:25
Staraptor und Fiaro sind wirklich einsam an der Spitze. Kann ich auch absolut nachvollziehen. Sind bei mir ja auch Nr. 1 und 2. Da ich Fiaros Metawahnsinn nicht live miterlebt habe und daher competitive nur das mit gestutzten Federn kenne, schließe ich mich Geilsun definitiv an. Der Cut war etwas zu hart und der Kompromiss sich in der Mitte zu treffen klingt auch sinnvoll. Ganz nutzlos ist die Fähigkeit nach dem Nerf zwar nicht, aber doch wirklich nur sehr begrenzt nutzbar. Zumal der Speed von Fiaro eh sein höchster Wert ist und man diesen dank der fehlenden Zuverlässigkeit von Orkanschwingen nun auch eher ausmaxen muss. Nimmt der Fähigkeit irgendwie den Zweck.

Dass Fasasnob so unbeliebt ist, ist irgendwie lustig, aber das arme Pokemon. So schlecht finde ich es auch nicht. Würde es wohl auch vor Tauboss ohne Mega ranken, da ich Tauboss an sich nicht so mag. Aber seine Mega gefällt mir gut. Also Gesamtranking der Vögel sähe bei mir dann so aus:

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.


Freut mich auch sehr, dass diese Umfrage so viele Beiträge und Abstimmungen verursacht hat.
-0
+0

Re: Umfrage: Vögel der Startr...

#1317842 von Wandi
20.08.2019, 17:00
Staraptor hat meinen Vote bekommen - irgendwie ist es aber ähnlich wie mit den Nagern - so richtig cool ist keiner der Startervögel, wobei Staraptor da wirklich die einzige Ausnahme ist (bin kein soo ein Fiaro fan). Tauboss, Noctuh und Schwalboss würden vllt aus Nostalgiegründen her etwas über den anderen stehen imo, aber tbh, so richtig spannend finde ich diese auch nicht - weder vom Design, noch sonst so. :s
-0
+0

Re: Umfrage: Vögel der Startr...

#1317843 von PokeMaestro
20.08.2019, 17:45
Ich stimme ganz eindeutig für das Pokémon Staraptor, da es sehr stark und schnell ist, was eine seltene Statuswertkombination ist, finde ich. Jedoch ist sein Ausruf sehr schrill. Ich finde auch, dass es noch ein gut gelungenes Design in sich trägt. Vor allem die rote Strähne erinnert an ein Hühnchen, nicht wahr? Ganz im Gegensatz finde ich das Pokémon Noctuh ziemlich ekelig und noch mehr ekelhaft find ich seine Vorentwicklung. Die roten Augen... und bah! Aber sein Name erinnert an das Wort "Nocturne", was französisch ist und ein "nächtliches Lied" ist. Da Noctuh Abends und Nachts öfters erscheint finde ich das ein gutes Merkmal. Und alle anderen Vogelpokémon sind meiner Meinung nach für die Katz. Alle Statuswerte auf Init. Gesetzt... Das ist eine Verschwendung.
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste