Xerneas

#1008019 von Pokefans
12.10.2013, 22:30
Hier hast du die Möglichkeit, über das neue Pokémon Xerneas aus der 6. Generation zu diskutieren.
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Xerneas

#1009360 von Repi
14.10.2013, 21:50
Also, ich finde ja, dass Xerneas ziemlich OP als Lategame Sweeper sein wird.
Gründe:
1. Feen Typ, das heißt gut gegen die ganzen Drachenmons im Uber.
2. Geokontrolle. Zur Erklärung: Ist quasi Aqilität, Amnesie und Ränkeschmied in einem bzw ein Falterreigen der alle seine Werte um 2 steigert. Man muss halt zuerst eine Runde ausharren. Was dagegen machen? Energiekraut. Dh, man kann auf einem Drachen set-uppen und dann schon mal +2/+2 abstauben. Dazu kommt der Spezialangriff mit einem Base von 130 und die Attacke Mondgewalt, welche ein solider 95 Base STAB Move ist und app gehts.
Außerdem zahlreiche Coveragemoves :)
-0
+0

Re: Xerneas

#1022237 von Nachfrager
07.11.2013, 15:21
Welches Wesen würdet ihr für Xerneas empfehlen?
-0
+0

Re: Xerneas

#1022246 von Vatta
07.11.2013, 15:36
Ich denke Mäßig ist das beste Wesen für ihn, da er den Atk Wert sowieso nicht braucht ;)
-0
+0

Re: Xerneas

#1022270 von Repi
07.11.2013, 16:44
Vatta hat geschrieben:Ich denke Mäßig ist das beste Wesen für ihn, da er den Atk Wert sowieso nicht braucht ;)


Nehm am besten ein scheues Wesen, da man so gegnerische Xerneas überholen / speedtien kann und evtl dann Xerneas sweepen lassen kann.
Stark genug um fast alles zu OHKO'n ist es sowieso.
-0
+0

Re: Xerneas

#1022631 von Mister Gewaldro
08.11.2013, 18:32
Cooles Pokemon.
Hab heute die Liga zum 6 mal gespielt und hab Geokontrolle ein gesetzt, aber sie hat Armagaga Blizzard einsetzten lassen und ich hatte 71 KP.
Geokontrolle hat rechtzeitig ein gesetzt und mir blieben 11KP. Habs geheilt und besiegt. Ich hatte übrigens nix das besiegte Pokemon wieder heilt.
-0
+0

Re: Xerneas

#1022677 von Regigigas Fan
08.11.2013, 20:11
Na ja Yvetal ist besser
-1
+0

Re: Xerneas

#1022694 von Storm_Nightmare
08.11.2013, 20:26
Regigigas Fan hat geschrieben:Na ja Yvetal ist besser

Ist es nicht, es hat lediglich die besseren Moves.
Beide sind gleich gut, Xerneas ist hat zwar nicht den besten Movepool, dafür ist es aber immerhin sehr effektiv gegen Yveltal!
Ich mag es allerdings lieber, da mir Geokontrolle sehr zusagt. Es ist schließlich eine super Boost Attacke. Klar Unheilschwingen ist auch cool, aber ich war noch nie Fan der 0815 Titellegendären.
-0
+0

Re: Xerneas

#1023108 von Mister Gewaldro
09.11.2013, 18:34
Storm_Nightmare hat geschrieben:
Regigigas Fan hat geschrieben:Na ja Yvetal ist besser

Ist es nicht, es hat lediglich die besseren Moves.
Beide sind gleich gut, Xerneas ist hat zwar nicht den besten Movepool, dafür ist es aber immerhin sehr effektiv gegen Yveltal!
Ich mag es allerdings lieber, da mir Geokontrolle sehr zusagt. Es ist schließlich eine super Boost Attacke. Klar Unheilschwingen ist auch cool, aber ich war noch nie Fan der 0815 Titellegendären.





Finde ich auch aus er dem ist es egal wer besser ist. Ich denke GF hat sich überlegt was Xerneas besser kann als Yvetal und umgekehrt.
-0
+0

Re: Xerneas

#1023307 von Aurious
09.11.2013, 23:36
Naja ich bin auch der Meinung,dass Yveltal das stärkere von beiden ist (Werte,Movepool,Typ etc).Allerdings gewinnt Xerneas im direkten Duell was ein Vorteil für es ist.Ich würde beide so spielen:

Yveltal@Life-Orb/Überreste
Wesen: Mäßig (+Sp Atk,-Atk)/Scheu (+Init,-Atk)
EVs:252 Sp Atk/252 Init/4 Kp
-Kehrtwende/Psychokinese
-Unheilsschwingen/Orkan
-Fokusstoß
-Finsteraura

Wer lieber mehr Schaden will spielt als Item Life-Orb,wer auf mehr Recovery steht benutzt die klassischen Überreste.Mäßiges Wesen um mehr Schaden anzurichten oder Scheues Wesen um schneller zu sein.Wer Kehrtwende spielt kann auch ein Wesen nehmen,das nicht den Angriff senkt.EVs sollten sich von selbst erklären.Kehrtwende trifft um Schaden beim Auswechleseln zu machen. Psychokinese um mehr effektiv zu treffen.Hier gilt wieder wer mehr Schadenwill nimmt Orkan und wer Recovery will wählt die Spezialattacke Unheilsschwingen.Fokusstoß trifft Stahl Pokés effektiv und Finsteraura ist ein mächtiger STAB der auch Durengard trifft.

Kommen wir zu Xerneas:

Xerneas@Energiekraut
Wesen:Mäßig (+Sp Atk,-Atk)/Scheu (+Init,-Atk)
EVs:252 Sp Atk,252 Init,4 Kp
-Aromakur
-Donnerblitz/Strauchler
-Psychokinese/Fokusstoß/Lichtkanone
-Mondgewalt
-Geokontrolle

Aromakur als gute Suport-Attacke die Xerneas vor seinem größten Alptraum der Paralyse heilt. Donnerblitz und Strauchler um effektiv zu treffen. Ebenso Psychokinese,Fokusstoß und Lichtkanone treffen ebenso viel. Mondgewalt ist ein hammermäßiger STAB. Geokontrolle ist Top mit Energiekraut und booster extrem.
-0
+0

Re: Xerneas

#1023340 von Xey
10.11.2013, 00:52
Hast du dir jemals die Statuswerte angesehen?
Tippe mal auf nein, denn die sind identisch...
Btw. finde ich eher Xerneas besser.

Der bessere Movepool ist mMn auch eher ein Gerücht.
Mal die brauchbaren Moves aufzählen:
Yveltal: Ruheort, Unheilsschwingen, Orkan ( durch Wetterschwächung grenzwertig), Tiefschlag, Fokusstoß, Verhöhner, Akrobatik, Kehrtwende, Psychokinese, Spukball, Finsteraura.

Klauenwetzter habe ich mal weggelassen, weil das mit dem physischen Movepool kaum spielbar ist. Psychokinese und Spukball kann man auch quasi rausnehmen, da diese die Coverage nicht bereichern und vorallendings Spukball das gleiche trifft.

Xerneas: Aromatherapie, Reflektor, Lichtschild, Geokontrolle, Mondgewalt, Vielender, Nahkampf, Gedankengut, Psychoschock, Brüller, Donnerblitz, Psychokinese, Fokusstoß, Donnerwelle, Strauchler.

Hier gilt wieder gleiches wie oben. V.a. die support und Boostmöglichkeiten sind bei Xerneas viiel besser.
-0
+0

Re: Xerneas

#1023371 von verwurster
10.11.2013, 03:16
Einer von beiden ist schwach gegen viele weit verbreitete Typen.
Ratet mal welcher.
-0
+0

Re: Xerneas

#1023400 von pocketgod
10.11.2013, 08:14
Xerneas ist imo auch sehr stark, vorallem nach einem Geomancy - dann kann auch Ho-oh einpacken, wenn Xerneas Thunderbolt hat.
Seine Moves find ich auch sehr cool, ein physisches Set, z.b. Choice Band wäre auch möglich um die häufigen Switcj-Ins zu trollen, leider hat es dann keinen Feen-Stab.
Alles in allem gefällts mir wirklich sehr gut, mit Yveltal mein Favo im Uber :)
-0
+0

Re: Xerneas

#1111471 von Xerneas Life
30.07.2014, 23:04
Manchmal wird Xerneas einfach zu unterschätzt.
Yveltal ist nicht besser als Xerneas.
Es hat nur andere Attacken.
Aber mal ehrlich:
"Jedes Pokémon ist was besonderes,,.
Ich mag Xerneas mehr weil es gute Move-Sets hat.
Jeder kann entscheiden,wen er mehr mag.
-0
+0

Re: Xerneas

#1111475 von Krk
30.07.2014, 23:30
Repi hat geschrieben:Also, ich finde ja, dass Xerneas ziemlich OP als Lategame Sweeper sein wird.
Gründe:
1. Feen Typ, das heißt gut gegen die ganzen Drachenmons im Uber.
2. Geokontrolle. Zur Erklärung: Ist quasi Aqilität, Amnesie und Ränkeschmied in einem bzw ein Falterreigen der alle seine Werte um 2 steigert. Man muss halt zuerst eine Runde ausharren. Was dagegen machen? Energiekraut. Dh, man kann auf einem Drachen set-uppen und dann schon mal +2/+2 abstauben. Dazu kommt der Spezialangriff mit einem Base von 130 und die Attacke Mondgewalt, welche ein solider 95 Base STAB Move ist und app gehts.
Außerdem zahlreiche Coveragemoves :)


Da muss ich dir leider sagen, wenn du deine Drachen ohne Coverage gegen Feen spielst (Gifthieb, Eisenschweif etc.), dann tust du mir sehr leid. Das einzige, was Xerneas den Vorteil verschafft ist, wenn du damit in ein Drachenpokemon reinswitchst. Der Drache wird aber in der Regel auf eine Fee eine Antwort finden.
-0
+0

Re: Xerneas

#1111479 von Ninetaails
30.07.2014, 23:46
Da muss ich dir wiederum wiedersprechen. Drachen mit Attacken gegen Feen zu spielen, ist in den meisten Fällen nutzlos, da es keinen Drachen im Spiel gibt, der unter normalen Umständen eine Fee OHKOen kann. Selbst 3HKOs dürften gegen die meisten Feen schwer werden. Um bei deinem Xerneas-Beispiel zu bleiben:
252 Atk Garchomp Iron Head vs. 252 HP / 0 Def Xerneas: 182-216 (39.9 - 47.3%) -- guaranteed 3HKO
252 Atk Garchomp Earthquake vs. 252 HP / 0 Def Xerneas: 171-202 (37.5 - 44.2%) -- guaranteed 3HKO

Man sieht sofort: Durch die Stahl-Attacke erhält man definitiv keinen nenneswerten Vorteil, und dies reduziert sich auch nicht auf Knackrak vs. Xerneas, sondern ist eigentlich auch bei allen anderen Kombination der Fall.

Außerdem wäre es Schwachsinn, Knackrak bzw. den Drachen hier in Xerneas zu lassen, da du ja keine Chancen hättest, es in der nächsten Runde direkt auszuschalten. Xerneas würde Geokontrolle benutzen und den Drachen dann mit Mongewalt in seinen Pokeball zurück schicken. Mal ganz abgesehen davon, dass es sowieso sinnlos wäre Xerneas in Knackrak zu switchen, ohne dass man sich sicher ist, dass Knackrak zum Beispiel in Wutanfall gelockt ist, denn Erdbeben würde so hohen Schaden verursachen, dass Xerneas nach 2 Treffern, die es logischerweise einstecken müsste schon an den Rande des KO´s gebracht werden würde, da es sowohl beim Switch-In viel Schaden nehmen würde und zugleich in der nächsten Runde, da es langsamer ist, auf ca. 10% Leben gebracht werden würde. Es wäre damit ein sicheres Zeil für gegnerische Priorotätsattacken, die es im Uber nur genug gibt.

Weder der Vorteil, dass man die Feen beim Switch-In heftig treffen würde, ist dadurch ein wirklicher Vorteil, und auch die Tatsache, gegen Feen im direkten Kampf zu bestehen hilft hier nicht wirklich, da man dafür 1. den Drachen opfern müsste und 2. andere Attacken dies sogar fast genauso gut machen.. Der Vorteil durch die Stahl / Gift.Attacke ist so gering, dass man es schon fast als Slot-Verschwendung bezeichnen könnte. Drachen haben eine ganz andere Rolle als Feen zu besiegen. Dafür darf man sich gerne anderen Pokemon bedienen.

Um noch was zu Xerneas zu sagen: Extrem krass. Ich finde, dass es sogar nahezu das Metagame des Ubers zentralisiert, da es mit Geokontrolle in Kombination mit Energiekraut wirklich einer der besten Sweeper des gesamten Metagames ist. Dank Fokusstoß und HP Fire kann es sogar gefährliche Spezielle Stahl-Walls wie Arceus-Stahl locker überwinden. Große Probleme bekommt der Hirsch aber von Stahl-Prios wie Patronenhieb auf z.B. Lucario und Scherox. Wird Xerneas einmal zum Switch mit seinem Boost gezwungen ist es nur noch halb so gefährlich.
-0
+2

Re: Xerneas

#1112099 von Deponitox4ever
02.08.2014, 10:16
Keine Ahnung warum... aber da mir langweillig ist schreibe ich jetzt zu allen mögklichen Themen etwas^^
Mein Freund hatte Pokemon Y und hat mir gesagt ich solle mir X holen weil wir dann besser tauschen könnten, aber erstmal war ich eher angetan von Yveltal(ein adler?)
der viel cooler war als Xerneas(...Bambie...?) Na ja später habe ich dann auf Werte und Attacken der beiden geschaut und siehe da: Xerneas kann echt heftig sein!!!
-0
+0

Re: Xerneas

#1149992 von Gast
01.12.2014, 17:07
Es ist doch egal wer besser ist. Ich hab mich für Xerneas entschieden, weil ich es irgendwie hübscher finde und nicht wegen den Attacken. :)
-0
+0

Re: Xerneas

#1247590 von NeunHarpyie
06.05.2016, 22:54
Mein Lieblingspokemon in meinem No-Rule-Team, also auch mit Legi-Ubers.

Geokontrolle.. Lichtkanone, Mondgewalt und Donnerblitz knallt rein. Ich spiele es Scheu.
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste