Elektek

#1032442 von Pokefans
26.11.2013, 17:50
Hier hast du die Möglichkeit, über das Pokémon Elektek zu diskutieren.
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Elektek

#1303597 von Pyro-Trainer
18.03.2018, 14:46
Hallo liebes Forum :)

Da ich das Pokémon Elevoltek nicht so sehr mag ... :oops: ... aber gerne Elektek spiele als Elektro-Liebling :tja:
mache ich mir so meine Gedanken über ein Moveset für dieses Pokémon, welches ich zumindest für die ersten 10 Runden
im Kampfhaus verwenden kann.

Hier so meine Idee/Ideen:

Elektek
Item: Evolith
Fähigkeit: Statik / Munterkeit
EVs: 4 KP / 252 SpAngr / 252 Init
Wesen: Scheu (+Init. / -Angr.)
- Donnerblitz/Donner
- Magnetflug/Voltwechsel
- Fokusstoß/Kraftreserve (Wasser)
- Psychokinese/Schutzschild

Dies wäre so meine Set-Idee für den Einzelkampf. Für einen Doppel - oder Dreikampf in einem Regentanz-Team, also um ein Quaxo herum mit der Fähigkeit Niesel, würde der Donnerblitz zu Gunsten der Attacke Donner weichen, der Magnetflug würde für die Attacke Voltwechsel und Fokusstoß/Psychokinese für den Schutzschild.
Ersatzweise für Fokusstoß/Psychokinese allgemein in diesem Moveset könnte ich mir auch (wenn ich es hin bekomme) die Attacke Kraftreserve Pflanze oder Wasser für eine bessere Coverage, sprich Schwächenabedckung sehr gut vorstellen - dann aber nur in Kombination mit der Attacke Magnetflug im Einzelkampf.
Das würde dann wie folgt aussehen:

Elektek
Item: Evolith
Fähigkeit: Statik / Munterkeit
EVs: 4 KP / 252 SpAngr / 252 Init
Wesen: Scheu (+Init. / -Angr.)
- Donnerblitz
- Magnetflug
- Fokusstoß/Psychokinese/Ampelleuchte
- Kraftreserve (Wasser)

Die Wasser-HP würde ich dann sicherlich vorziehen wollen, da es nicht nur Boden (Gestein)-Pokémon sehr effektiv trifft, sondern auch Feuer-Pokémon. Als letzte Attacke bleibt zu überlegen, was sich mehr lohnt. Der Fokusstoß, welcher Stahl-Pokémon gut schadet, die Psychokinese da viele Pflanzen-Pokémon Gift als Sekundärtypen haben (und auch Andere) oder die Ampelleuchte gegen Pflanzen - und Psycho-Pokémon.

Die Fähigkeit-Auswahl muss ich mir noch überlegen. Sprich ist mir bei Kontakt die Paralyse wichtiger, oder dass Elektek wach bleibt.
Ich bin auf eure Meinungen gespannt!
_______________________________________________________________________________________________________________
Edit: Ein ganz andere Alternative wäre dieses Set...

Item: Evolith
Fähigkeit: Statik
EV‘s: 252 SpAngr / 252 Init / 4 Vert
Wesen: Froh (+Init, -SpAngr)
- Donnerschlag
- Magnetflug
- Eishieb
- Feuerschlag

... mit dem es ebenfalls sehr viele Pokémon neutral bis sehr effektiv trifft. Ich halte auch hier die Kombination zwischen
Magnetflug und Eishieb für eine sehr gute Symbiose gegen seine doppelte Boden-Schwäche. Natürlich kann man auch für die Coverage auf eine gute Kampf-Attacke zurück greifen, aber ich denke dass es durch den Magnetflug defensiv besser abgesichert ist.

Liebe Grüße,
euer Pyro-Trainer
-0
+0

Re: Elektek

#1303739 von Geilsun
19.03.2018, 21:07
Was würdet ihr eigentlich davon halten, wenn Elektek und Elevoltek zu Elektro-Kampf-Pokémon werden?
Dann hätte der hohe Angriff bei Elevoltek einen besseren Nutzen und außerdem würde es zu den Designs der Beiden echt gut passen, Elektek und Elevoltek haben sehr kräftige und ausgeprägte Arme und Fäuste!

Auf der anderen Seite, nämlich Magmar und Magbrant, würde ich diese Zwei zu Feuer-Drachen-Pokémon machen. Klar, bei Magbrant ist das nicht ganz eindeutig, aber ganz ehrlich, wenn solche Schildkröten wie Tortunator oder Schleimklumpen wie Viscora Drache-Pokémon sind, dann ìst Magmar definitiv einer der verschollen Drachen der ersten Generation, zusammen mit (ich weiß, jetzt wird es wieder klischeehaft) Glurak, Garados & Sichlor (Nidoking, Nidoqueen, Aerodactyl, wenn nicht sogar Kangama)!

EDIT
Man könnte eigentlich auch aus Lapras ein Drache-Pokémon machen, da es an ein Seeungeheuer angelehnt ist, glaube ich zumindest (Loch Ness).
Zuletzt geändert von Geilsun am 21.03.2018, 23:33, insgesamt 1-mal geändert.
-0
+0

Re: Elektek

#1303756 von Pyro-Trainer
20.03.2018, 10:47
Schön, dass es hier noch etwas Leben gibt ^^
Mit dem Elektro-Kampf-Typ bei Elektek bin ich voll und ganz bei Dir, das würde prima passen. Vom Design her und auch von seiner Möglichkeit her sehr viele Kampf-Attacken erlernen zu können, das würde auch nochmal STAB geben. Die Kombi Elektro-Kampf gibt es ja so auch gar nicht, es wäre also ein Unikat.
-0
+0

Re: Elektek

#1303758 von Geilsun
20.03.2018, 12:30
Pyro-Trainer hat geschrieben:Schön, dass es hier noch etwas Leben gibt ^^
Mit dem Elektro-Kampf-Typ bei Elektek bin ich voll und ganz bei Dir, das würde prima passen. Vom Design her und auch von seiner Möglichkeit her sehr viele Kampf-Attacken erlernen zu können, das würde auch nochmal STAB geben. Die Kombi Elektro-Kampf gibt es ja so auch gar nicht, es wäre also ein Unikat.

EBEN, ich frage mich bis heute, warum gerade Elevoltek diese Kombination nicht bekommen hat! Sein Design SCHREIT eigentlich Kampf-Pokémon! Das liegt bestimmt daran, dass es der Counterpart von Magbrant ist! -_-
Schade, sehr viel verschenktes Potenzial.

Apropos verschenktes Potenzial: Warum macht man aus Stromstoß nicht eine ganz normale, physische Elektro-Attacke, ohne diesen blöden Rückstoß-Effekt? Wir haben mit Volttackle doch schon eine gute, physische Rückstoß-Attacke von Typ Elektro!
Mir reicht es auch, wenn Stromstoß dann keinen Effekt mehr hat, aber dann haben halt physische Elektro-Pokémon immerhin eine sehr gute und solide Elektro-Attacke, dass könnte Elevoltek bestimmt gut pushen! :-D
Es ist echt blöd, dass die "stärkste" physische Elektro-Attacke, die keine Spezial-Attacke für nur ein bestimmtes Pokémon ist, Donnerschlag ist, die bloß eine Grundstärke von 75 hat! Selbst Donnerblitz ist genauso stark wie Stromstoß und hat mit 10%-Chance auf Paralyse sogar noch einen nützlichen & positiven Zusatzeffekt.
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste