Porygon-Z

#1032813 von Pokefans
26.11.2013, 19:29
Hier hast du die Möglichkeit, über das Pokémon Porygon-Z zu diskutieren.
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Porygon-Z

#1042725 von ExDe707
28.12.2013, 23:03
Ich habe vieles über Porygon-Z's animationen herausgefunden.

Ich habe gerade ein Porygon-Z in Pokemon X erhalten...
...ich lachte mich tot bei PokeMonAmie.

Beim essen hat er nicht wie ein Vogel darauf gepickt, es hat den Poffle von der seite mit seinem Schnabel "geschlitzt" während seine "Arme" herumflatterten. Als es es gegessen hat fuchtelt es leicht herum wie bei einem Glitch. Unbeliebtes Streichelbereich ist der untere "Schwanz". Sonst ist alles normal.

Im Kampf habe ich folgendes bemerkt:
Wenn es aus einem Pokeball herauskommt, fuchtelt es kurz herum. Sonst ist es still und schwebt sacht über den Boden. Bei einer Spezialattacke zittert es stark und ist zur Seite geneigt. Am Ende der attacke schüttelt es seinen Kopf und kommt zur normalen Animation. Bei einer Physischen Attacke fliegt es nach hinten. Währenddessen dreht es seine "Arme" symmetrisch nach hinten im Kreis. Dann fliegt es mit vollem Körpereinsatz nach vorne. Wenn Schaden zugefügt wird, kippt es nach vorne und schüttelt den Kopf. Beim besiegtem Zustand stottert es und fällt zu Boden. Falls noch befehle erwartet werden, ist die Animation die selbe wie bei PokeMonAmie, nur sehr viel stärker.

Sonst hat es keine weiteren Animationen. Aber ich fand heraus dass es Triplette ein Level früher erlernt, auf Level 50.

Findet denn niemand Porygon-Z merkwürdig?

Grüße,
ExDe707
-0
+0

Re: Porygon-Z

#1296629 von SunaKi10
29.10.2017, 20:46
Habe ein extrem cooles Set gefunden.
In dem setzt man Porygon-Z ein, indem man Schutzschild und Zuflucht spielt und das als einzige Attacken.
Vorher noch ein Boost wäre natürlich cool und vielleicht kann man noch was mit dem Z-Move machen, sollte dann Umwandlung noch als eingesetzte Attacke zählen, aber wäre eigentlich schon cool, oder?
-0
+0

Re: Porygon-Z

#1296630 von mizanin
29.10.2017, 21:38
Und warum willst du das mit Porygon spielen, bei einer 80er-Angriffsbase? Da gibt es sicherlich einige besser geeignete Kandidaten für den Job.
-0
+0

Re: Porygon-Z

#1296692 von SunaKi10
31.10.2017, 12:20
mizanin hat geschrieben:Und warum willst du das mit Porygon spielen, bei einer 80er-Angriffsbase? Da gibt es sicherlich einige besser geeignete Kandidaten für den Job.

Ich sehe schon, die Sache war die, dass ich die Idee aus einem Video über Porygon hatte. Deshalb habe ichs auch auf ihn angewendet.
Man könnte die Taktik natürlich auch bei Bissbark und co. spielen, war nur ein Vorschlag.
-0
+0

Re: Porygon-Z

#1296697 von mizanin
31.10.2017, 14:50
Ambidiffel, Chillabell, Rattikarl, Zangoose, Shnurgarst, Kronjuwild wären da aus meiner Sicht alle besser geeignet. Und auch die langsameren Bissbark, Manguspektor, Ursaring oder Damhirplex könnten die Rolle übernehmen. Porygon sehe ich in der Rolle wirklich nicht, da wäre sein Spezialangriff völlig vergeudet und das würde rein vom Überraschungsmoment leben. Wenn du den Megastein dafür nutzen willst wäre Schlapor sicher eine gute Möglichkeit, da es nicht komplett von Geistern gewallt wird.
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste