Flambirex

#1032841 von Pokefans
26.11.2013, 18:32
Hier hast du die Möglichkeit, über das Pokémon Flambirex zu diskutieren.
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Flambirex

#1074122 von Mister Gewaldro
09.04.2014, 08:29
Wie sollte ich es spielen?
Ich spiele es so:
Item:???
Fähigkeit: Grossbrand
Attacken: Brandstempel
Stromstoss
Durchbruch
Kopfstoss

Was meint ihr?Was wäre besser?
-0
+0

Re: Flambirex

#1074156 von Izaac
09.04.2014, 12:20
Bild@Leben-Orb
Fähigkeit: Großbrand
Attacken: - Siedewasser
- Flammenblitz
- Stromstoß
- Hammerarm

Insgesamt ist Flambirex nicht sehr brauchbar, leider.
-0
+0

Re: Flambirex

#1074340 von Thaiga
09.04.2014, 22:45
Hmmmm.. :lol:

Wie wärs damit - für Dreierkampf? Wahlweise mit Rückenwind oder TR; dementsprechend Hart/Froh/Mutig..

Bild@Leben-Orb/Offensivweste/Luftballon
Fähigkeit: Großbrand
Attacken:
- Fluch/Gähner/Hitzewelle
- Tiefschlag/Gifthieb
- Flammenblitz/Hitzewelle
- Hammerarm/Kraftkoloss
-0
+0

Re: Flambirex

#1074348 von stoeckli1
09.04.2014, 23:15
Hier eines, welches im Bizarroraum gespielt werden sollte:

Bild@Leben-Orb

Fähigkeit: Großbrand
Wesen: Mutig
Attacken:
- Flammenblitz
- Hammerarm
- Fluch
- Tiefschlag
-0
+0

Re: Flambirex

#1309396 von Pyro-Trainer
21.08.2018, 20:30
Ich werde es mir jetzt wie folgt züchten und auslegen:

Flambirex
Item: Offensivweste
Fähigkeit: Großbrand
EV's: 252 KP / 4 SpVert / 252 SpAng
Wesen: Mäßig (+SpAngr, -Angr) / Still (+SpVert, -Angr)
- Ausbrennen
- Flammenwurf/Feuersturm/Hitzewelle
- Strauchler
- Siederwasser

Als Zucht-Pokémon nehme ich ein weibliches Floink und ein männliches Tornupto mit der Attacke Ausbrennen, damit es die Attacke vererbt bekommt. Durch Ausbrennen verliert Flambirex seinen Feuer-Typen und somit nur noch den Kampf-Typen, das heißt es hat nur noch eine Doppelschwäche gegenüber Flug, Psycho und Fee. Da im Kampfbaum/Battle Royal oder VGC überwiegend spezielle Attacken verwendet werden bietet sich die Offensivweste gut an, welche Flambirex' Spezial-Verteidigung nochmal um 50% erhöht.
Die *physische Verteidigung kann durch Team-Partner nochmal verbessert werden (Bedroher, Irrlicht - mit entsprechenden Pokémon im Team auch Reflektor). Flambirex (mal abgesehen von Tornupto, das nach Ausbrennen typenlos wäre) wäre somit dass einzige Feuer-Pokémon in einem reinen Feuer-Team, welches nicht so extrem anfällig gegen Boden- und Geistein-Attacken ist. Ein guter Vorteil will ich meinen, gepaart mit einer für sie gefährlichen Attackenauswahl.

Was das Wesen betrifft kommen für mich nur zwei in Frage: Mäßig, was den Spezial-Angriff nochmal erhöht oder Still, was die Spezial-Verteidigung nochmal erhöht. Fleißpunkte würde ich ausschließlich 252:252 in Kraftpunkte und Spezial-Angriff investieren, die Restlichen in die Spezial-Verteidigung. Beim Wesen frage ich mich selber noch ob ich lieber 10% mehr in der Offensive oder Defensive haben möchte, aber ich schätze ich werde eher das mäßige Wesen nehmen. Im Wesen und EV-Split würde ich aber wie in einem Fuegro-Set auf den Initiativ-Boost verzichten, da es nicht all zu viel überholen kann und wird.

Was die Attackenauswahl betrifft... Ausbrennen habe ich im ersten Abschnitt bereits erläutert, die Fähigkeit Großbrand macht aber nur mit einer Feuer-Attacke Sinn (Achtlos wäre hier völlig sinnlos), also nehme ich den Flammenwurf, Hitzewelle oder den Feuersturm (Ausbrennen ist nur einmal pro Einsatz anwendbar, da ihn nur Feuer-Pokémon verwenden können). Strauchler ist eine gute Pflanzen-Attacke gegen Gestein - und Boden-Pokémon, da diese oftmals sehr schwer sind (und auch andere Pokémon). Siedewasser ist ebenfalls gut dafür und trifft auch Feuer-Pokémon sehr effektiv. Allein die Möglichkeit jeweils eine starke Attacke vom Typ Pflanze, Feuer und Wasser zu haben macht es für mich sehr attraktiv Flambirex Speziell zu spielen. Das ist für mich die beste Möglichkeit Coverage zu gewinnen nach der BoltBeam-Methode (Eis und Elektro). Egal welche Feuer-Attacke ich nehme, es gibt eine 10% Chance der Verbrennung. Das Siedewasser bietet sogar 30%. Der logische STAB wäre natürlich der Fokusstoß oder Kraftreserve Kampf, allerdings finde ich, dass dieses Flambirex-Set keinen STAB zwingend benötigt, zumal der Fokusstoß sehr unpräzise ist und in einem Feuer-Team sind Pflanzen - und Wasser-Attacken in meinen Augen deutlich wichtiger. Natürlich gibt es das Argument Stahl-Gestein (Stollos als Beispiel), doch Strauchler funktioniert im Gegensatz zum Solarstrahl auch ohne Sonne sofort und Siedewasser ist die einzige Wasser-Attacke, welches ein Feuer-Pokémon beherrschen kann. Großbrand + Feuer-Attacke erklärt sich von selbst.
Andere Gestein - und Stahl-Pokémon, welcher von einer Kampf(STAB)-Attacke sehr effektiv getroffen (und besiegt werden ohne Robustheit/Fokusgurt), werden auch von Strauchler und Siedewasser bzw. Flammenwurf (Feuersturm, Hitzewelle) sofort aus den Kampf genommen (ohne Robustheit/Fokusgurt).

Ein Panferno mit Tempohieb oder Arkani (*optimal wegen Bedroher und Irrlicht dazu, siehe ersten Abschnitt) mit Turbotempo erledigen den Rest. In der Theorie liest es sich gut und ich freue mich darauf es in die Praxis umzusetzen, denn besonders die 7. Generation (Ausbrennen) macht Flambirex für mich erst attraktiv, auch wenn es mit einem physischen Achtlos-Set auch nicht zu verachten ist.
-0
+0

Re: Flambirex

#1309905 von Felixautor
19.09.2018, 19:22
Piginator (Emboar) (M) @ Choice Scarf
Ability: Reckless
Happiness: 0
EVs: 4 HP / 252 Atk / 252 Spe
Adamant Nature
- Superpower
- Flare Blitz
- Stone Edge
- Wild Charge

Mein persönlich favorisiertes Set, wobei es bei Flambirex einige Möglichkeiten gibt. Finde es witzig, dass es neben Volcanion das einzige Feuer-Pokémon ist, das Siedewasser erlernen kann. Auch vom Design her finde ich es relativ gut, es ist allerdings nicht einer meiner favorisierten Starter, sowohl im Design, als auch in den Spielweisen, aber vielleicht brauche ich noch ein besseres Set, damit es sich mehr in mein Herz spielen kann. ;)
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste