[DR] the neXt geNeration: Lieb...

#340007 von Warbeast
24.07.2008, 20:45
Diskussionsreihe: the neXt geNeration


Vorwort: Schon etwas verfrüht. Aber mit diesem (Und dem ,x-Topic) beginnt eine etwa einwöchige Ruhepause meinerseits. Damit es in meiner Abwesenheit noch was zu diskutieren gibt, hier nochmal kurzerhand zwei interessante Diskussionstopics.

Allgemeines: Ich habe eine Erlaubnis von Flax für diese Diskussionsreihe erhalten. Es geht in den folgenden Themen schwerpunktmäßig um "Past, Present & Future" - Die Generation heute, gestern und morgen.

Wozu dieses Topic / DR: Es hat sich viel verändert und es wird sich mit der Zeit noch vieles ändern. In dieser DR habt ihr die Möglichkeit, die bisherigen Änderungen zu beurteilen sowie über weitere Änderungen zu spekulieren. Einige wichtige Aspekte sind beispielsweise der Wert der Freundschaft, Schuldenprobleme, Allgemeine Probleme mit Kindern und Jugendlichen, Alkohol und Drogen und viele weitere Aspekte.

#11: Liebe ist für viele Menschen das warscheinlich wundervollste im Leben. Sie gibt vielen die Kraft, durchzuhalten, macht auch junge Menschen oft schon sehr glücklich und ist somit eigentlich ein unverzichtbares Element des Lebenskreislaufs. Aber ist Liebe heute bei Jugendlichen noch das, was man wirklich als Liebe bezeichnen kann?
Ich gruppiere den Begriff "Liebe" mal in folgenden Schubladen:

- "One-Night-Stands"
Nicht das, was es eigentlich heißt. Eher ein Name für die sogenannte "4-Wochen-Beziehung". Im Prinzip halt eine Form der Beziehung, die nur von arg kurzer Dauer ist. Es ist hiermals oftmals so, dass einer der beiden Beziehungspartnern ein recht hohes Ansehen beim jeweils anderen Geschlecht besitzt und folglich jederzeit einen neuen Partner nehmen kann. So übertrieben, wie hier beschrieben, gibt es das sicherlich fast nirgends. Aber der Grundgedanke, sich schnell wieder eine neue zu schnappen - den gibt es sicherlich nicht ZU selten.

- Körperliche Beziehungen
Besteht im Prinzip nur aus Sex und Küssen. Hinter der Beziehung steckt kein wirklich tieferer Sinn, sondern nur vielmehr die Lustbefriedigung der beiden Partner. Ist mir schon desöfteren aufgefallen.

- Die gute "Alte" Liebe
Die angesprochene Grunddefinierung von Liebe - füreinander da sein, sich gegenseitig wirklich lieben. Muss nicht umbedingt aus permantentem Rumgeknutsche bestehen, kann auch eher nur "Zärtlichkeit" sein. Vermutlich aus Angst, uncool zu wirken, in meiner Umgebung leider fast nirgendswo mehr zu sehen.

Meiner Meinung nach schwankt der Sinn der Liebe bei den Jugendlichen von heute zwischen dem ersten und zweiten Punkt, nur noch sehr selten beim dritten. Wie ist das bei euch? Seid ihr glücklich vergeben, wenn ja, wie schauts bei euch aus?

Der Fragebogen hier ist nicht vorgegeben. Tobt euch einfach mal wieder ordentlich aus. Das Thema "Internetbeziehung" könnt ihr im Subtopic anschneiden.
Zuletzt geändert von Warbeast am 25.07.2008, 23:28, insgesamt 1-mal geändert.
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#340053 von FRostfroscH
24.07.2008, 21:19
ganz im ernst, also ich merk das ziemlich deutlich überhaupt in der schule. en freund von mir hat ne freundin und so richtig zärtlichkeit find ich da jedenfalls nicht vor.. immer wenn ich morgens zur schule komm, stehen die da rum und knutschen was das zeug hält, ohne ausnahme. die lust von knutschen und so is bei dem ziemlich groß, damit hat der mich vor en paar monaten auch vollgejammert.. echt krass o.O'' ich wusste nich das der zu sowas fähig is, naja jedem das seine.

ich merk das auch bei ner guten freundin von mir.. wir sind nicht zusammen aber die führt sich ziemlich chaotisch und lächerlich manchmal aus. die brüllt in der klasse rum sie will nen freund mit dem sie (ja, ich drücks mal wörtlich aus) "lecken" kann und die sagt mir ziemlich oft das sie sich aufs erste mal freut, ohne dabei ein wenig zärtlichkeit zu erwähnen.. schon krass, wie die leute so sein können ô.ò

ich glaube die gute "alte" liebe gibts nicht mehr, so direkt. also bei mir is alles komplett durchgeknallt. ich versteh nicht warum die alle nur auf küssen oder sex rauswollen. hier ist die alte liebe verschwunden. "paff" einfach so xDD

naja ich hab jedenfalls keine freundin und ich will auch keine die so drauf is.. sowieso will ich mir noch was zeit lassen 12 ist meiner meinung nach, was zu früh ich hab ja noch das ganze leben vor mir xD
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#340114 von gasi
24.07.2008, 22:10
Liebe ist ein interessantes Thema (ich sag bewusst nich schön). Bei uns läufts eigentlich so ab, dass die ersten zwei deiner genannten Arten eigentlich dauernd auftreten, letztere seh ich nicht wirklich. Mir sind schon einige bekannt, die alle paar Wochen mal ihre Partnerin / ihren Partner wechseln und darauf auch noch stolz sind. Naja, wenns denen gefällt ists mir ja egal, aber an einem Abend dann mit 5 verschiedenen Mädchen rummachen und die Letzte ist halt die neue Freundin find ich ähhm komisch (um es noch nett auszudrücken).

Körperliche Beziehungen sind unter dem ganzen "Partnergewechsle" auch zu genüge vorhanden. Manche sind nur miteinander zusammen um mal wieder jemanden für gewisse Bettaktivitäten zu haben und suchen sich danach jemand anderen. Wirkliche Liebe entsteht bei denen aber so gut wie nie, jedenfalls ist mir kein Fall bekannt. Sowas find ich irgendwie idiotisch, aber dazu sag ich gar nie mehr was, wirst ja eh nur blöd angesprochen.

Wenn wir schon bei den blöden Sprüchen sind. Wenn man mal irgendwas sagt heißts dann gleich wieder "Such du dir erstmal ne Freundin", "Jaja, du hast doch keine Ahnung" und so. Sobald sowas kommt verzieh ich mich dann lieber um nem Streit aus dem Weg zu gehen, auch wenn ich dann noch 1000 Dinge zu sagen hätte. Ja, manchmal ist es gut zu schweigen und sich seinen Teil nur zu denken, man will ja nicht den "Zorrn der "Liebenden"" auf sich tragen.

Die gute "Alte" Liebe bei uns zu erleben wär so wie ein 6er im Lotte, ein wahrer Glücksfall. Mich wunderts immer schon, wenn ne Beziehung über nen Monat hält und ein Außenstehender wenigstens ein bisschen das Gefühl hat, dass da doch noch mehr als nur körperliches dahinterstecken könnte. Doch das täuscht leider, denn spätestens auf der nächsten Party ohne Partner, bissl Alkohol und Gäste die gefallen ist das natürlich schnell vergessen - traurig aber wahr.

Ich selbst bin derzeit Single (wie immer xD) und werds wahrscheinlich auch noch die nächste Zeit bleiben. Zwar bin ich nicht immer glücklich darüber, doch bevor ich, wie viele andere, mal schnell mit der nächstbesten was Anfang wart ich doch lieber auf die Richtige. Naja, mal schaun ob es überhaupt ein Mädchen gibt, dass es mit mir aushält, das ist nämlich gar nicht so einfach...
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#340235 von Luxtra108
25.07.2008, 10:53
Wenn ich das so lese würd ich sagen, dass ich einer der wenigern bin die so eine echte beziehung noch miterleben dürfen ^^
Nein, leider mein ich damit nicht mich selber. Ich bin immer noch single, und wenn ich mir die Mädchen/Frauen in manchen Beziehungen ansehen will ich so eine auch nicht wirklich :|
Wär natürlich schon schön eine "richtige", im sinne von "normale" freundin zu haben die nicht nur auf sex und rumknutschen aus ist. Gibts aber leider nicht mehr allzu häufig.
Um auf meinen ersten Satz genauer einzugehen: Meine jüngere Schwester befindet sich seit über einem Monat in einer beziehung (hat mir erlaubt das hier auch zu erwähnen :P) mit einem Jungen, der...naja ein paar Jahre älter ist.
Und ich muss sagen, die knutschen nicht dauernd nur rum, sie unternehmen was zusammen, gehen ins freibad, spielen volleyball etc.... Sie hängen oft mit mir in meinem Zimmer rum, wir arbeiten an einem projekt um einen kreisverkehr zu "ergattern" um Unfälle zu verhindern ^^
Und die gesamte Familie kommt super mit ihm klar, er is echt nett ^^
Also in dem Sinne bin ich sehr froh, weil das zumindest eine richtige Beziehung ist und hoffentlich auch noch länger bleibt.

Mehr kann ich zu dem Thema nicht schreiben, weil ich ja selber noch keine erfahrung damit habe, aber @alle die auf so eine möchtegern beziehung neidisch sind: Gute freunde sind besser ;)

Leider ist das bis jetzt die einzige und erste Beziehung dieser Art die ich miterleben durfte, in der Schule sehe ich auch immer wieder nur welche, die pausenlos nur rumknutschen :|
Naja wers braucht...
Ich selber hatte noch keine freundin, aber ich hoffe halt mal dass ich eine richtige bekommen, die auch am oben genannten punkt3 interessiert ist.
Im moment bin ich viel zufriedener mit den durchschnittlichen Freundinnen die ich habe, das sind 3 echt gute und noch ein paar mit denen ich mich gut verstehe, man kann gut mit ihnen reden und spaß haben und ich würde sagen dass genau das in einer Beziehung wichtiger sein sollte.
Wenn man sich wirklich gut miteinander versteht, ist doch immerhin schon mal die basis für beziehungsart #3 gegeben :)
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#340340 von Weegee
25.07.2008, 12:54
Ich stecke in keiner Beziehung und will auch keine eingehen. 4-Wochen-Beziehungen sieht man heute an jeder Strassenecke. Da gehts nicht mehr um Liebe und Zuneigung, sondern nur darum, vor Freunden angeben zu können, dass man "eine hat". Sinnlos, sinnlos, sinnlos. Es ist mir echt lieber, mich mit einer normalen Freundin auf dem Nachhauseweg zu unterhalten als mit ihr eine unnütze Beziehung zu führen ...


Achja: Wer in der 4. Klasse eine Freundin hat, ist der Coolste!
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#340373 von Warbeast
25.07.2008, 13:32
Punkrebell hat geschrieben:Achja: Wer in der 4. Klasse eine Freundin hat, ist der Coolste!


Das sowieso immer ;)
Und wer mit 12 keine Jungfrau mehr ist kriegt 'nen Orden =)
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#340830 von Darkrai92
25.07.2008, 21:20
ich kenne nur einen fall in meiner schule auf den punkt 3 zutrifft.
im gegentleil viele in meiner schule finden es sogar witzig "bäumchen wechsle dich" zu spielen und alle paar wochen einen anderen lebensgefährten (wenn man das noch so nennen kann) zu haben
das gute alte sätzchen "ich liebe dich" hört man nur noch in liebesfilmen
man könnte meinen die meisten menschen haben sich wieder in primitive neandertaler entwickelt

und noch zu dem obigen beitrag:
wenn das so weiter geht dann wird das vielleicht noch realität :lol:
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#340865 von Warbeast
25.07.2008, 21:48
Darkrai92 hat geschrieben:das gute alte sätzchen "ich liebe dich" hört man nur noch in liebesfilmen


Stimmt. Die Jugendlichen von heute scheinen sich ja wirklich schon das Hirn rausgevögelt zu haben.
Aktueller Anmachspruch? "Ey Fotze lass Ficken" und schon hat sich ein wunderbares Liebespärchen gefunden. Ach wie romantisch ...
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#340874 von FRostfroscH
25.07.2008, 21:59
Warbeast hat geschrieben:
Stimmt. Die Jugendlichen von heute scheinen sich ja wirklich schon das Hirn rausgevögelt zu haben.
Aktueller Anmachspruch? "Ey Fotze lass Ficken" und schon hat sich ein wunderbares Liebespärchen gefunden. Ach wie romantisch ...


jo, erst letztens in der stadt hab ich gesehn wie sich son paar typen um ne frau gestellt haben und en paar *husthust* wörter gesacht haben, aber nach kurzer zeit wieder gehen lassen haben.. manchmal denk ich nur:
wie kann man eigentlich nur so blöd sein und wildfremde leute mit ein paar phösen phösen wörtern anmachen.. haben die kein gefühl für liebe, oder gehen die den lieben langen tag nur in den puff? und wenn se mal zu oma müssen machen se auf dem weg dorthin ein paar leute an nur um ein wenig harten geschlechtsverkehr zu haben.. echt mal was kann die menschheit nur so schlecht machen?
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#340880 von Darkrai92
25.07.2008, 22:05
und dann halten politiker noch reden mit dem thema "jugend ist unsere zukunft" :lol:
und wie soll unsere zukunft aussehen?
soll das internet vor lauter singel börsen platzen?
wird aus einem "bund fürs leben" dann etwas womit die steuren dann weniger werden?
werden dann solch dämlichen anmach sprüche zur tagesordnung gehören?
nein danke auf solch eine zukunft kann ich gerne verzichten
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#340887 von Kecleon
25.07.2008, 22:25
Startpost = WORD

DIe Jugend heutzutage wird doch immer schlimmer , aber ich beziehe mich jetzt nicht nur auf die Jüngeren sondern auch auf meine eigene Generation ; ich bin grösstenteils sehr enttäuscht von dieser Generation.

Dem Ein oder Anderen aufmerksamen Leser werden eventuell noch meine episch langen Flennerei- Jammerposts hier bekannt sein ; hat sich inzwischen erledigt. Nicht weil ich vergeben bin sondern weil ich einfach keinen Bock auf ne Beziehung habe , keine Motivation , keine Energie , kein Geld , auch wenn ich nie eine hatte , schon lustig...

Diejenige die ich gesucht habe gibt es einfach nicht , die da draussen sind alle Gleich und ich sehe es einfach nicht ein dass ich so wie viele Leute die ich aus dem RL kannte mir einfach die Nächstbeste kralle nur um cool dazustehen obwohl sich dann eine Krise nach der anderen anbahnt aber es ist natürlich supergeil jedes halbe Jahr den Stecher oder die "Bitch " zu wechseln , man könnte ja als Looser gelten. ;)

Gefühle aus , Hirn an ist mein neue Devise.

Ich werde mir wahrscheinlich wenn ich alt bin ein Kind adoptieren und diesem meinen gesamten materiellen und geistlichen Schatz weitergeben. (Das Balg tut mir jetzt schon leid)
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#340902 von Quinzy
25.07.2008, 22:55
Also ich bin 14 und hatte auch noch keine. Es bot sich zwar mal die Gelegenheit, aber sicher war ich mir da nicht, also nix da ^^.
Auch ich kenne eine Beziehung, die auf Punkt 3 zutrifft. Ich kenne eine Person nicht sehr gut und die andere Person nur vom Fußballspielen im verein ... gegeneinander ^^. Aber ich weiß das sie in ein paar Tagen ihr 1-jähriges feiern. Sie sind beide in meinem Alter, und 1 Jahr ist dann doch schon lang. Also denen geb ich meinen Respekt. Aber sonst kenn ich so ziehmlich keine Beziehung die auch nur annähernd da ran kommt. Einer kriegt auf seine SVZ-Seite von 3 verschiedenen Mädchen an einem Tag den Satz "Ich liebe dich" gepostet ... da frag ich mich doch, was soll dass? ... was läuft da? Sowas kann ich nicht verstehen.

Edit: Ich sehe noch manche Leute in der Schule die ich nicht kenn, die nun auch schon lange zusammen sind. Aber was sich da abspielt weiß ich nicht, aber es schaut auch nach Punkt 3 aus ^^
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#340904 von Warbeast
25.07.2008, 23:02
Kecleon hat geschrieben:...weil ich einfach keinen Bock auf ne Beziehung habe , keine Motivation , keine Energie , kein Geld , auch wenn ich nie eine hatte , schon lustig....


Oh, gut dass du das Thema Geld ansprichst. Diskussion!
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#340916 von FRostfroscH
25.07.2008, 23:14
@Kecleon: kein geld? kostet ne freundin denn was? willst du dir eine kaufen xD ? oder wie meinst du das jetzt?
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#340923 von crazy-boy
25.07.2008, 23:29
Naja, Liebe in unserer Generation bräuchte eine neue Definition. Es geht hier im Prinzip wirklich nur darum zu knutschen und um Sex. Ich wohne in einem ziemlich schlimmer Viertel. z.B. wollte ein Mädchen es mit einem Jungen im WC treiben, und das am ersten Schultag wo sie sich kennen lernten (!).
Meinerseits gehts um eine wirkliche Beziehung doch ich glaube in unserem Viertel ist das was fremdes. Ich bekam schon 4 mal ne Anfrage auf sex von vier verschiedenen Frauen. Sowas find ich eigt. ziemlich abartig, weil ich weiss das die sich mit ner kleinen Anfrage nageln lässt und es ihr gar nicht um ne Beziehung geht. Mal statistisch gesehen, wollten 1/5 (abgerundet -.-)der mädchen die ich/mich fragte(n) ne richtige beziehung.
Wenns ne beziehung ist sieht man das Paar nur immer am rumknutschen, was dem Paar aber entwichen ist, ist das das rumgeknutsche gar nichts mit der liebe zu tun hat...
Ich habe wirklich den eindruck das manche mädchen, und das sind ziemlich viele, bloss sex wollen und irgendwann man als prostituierte enden(sry, besser kann ich es nicht ausdrücken).
In Clubs ist man schon nach 15 min. am rumknutschen. und die die rumknutschen wissen rein gar nichts von dem partner, nicht mal den namen. hab ich jetzt etliche male miterlebt, einer der rumknutsche sagte jeweils immer: Hey, *name*, willst du zu mir nachhause kommen?
und danach schaute der partner/ die partnerin ihn ziemlich verwirrt an und sagte: Ich heisse gar nicht *name*. denen war es aber meist egal, die verkrochen sich in ein zimmer.
unsere generation ist zum grossteil schlimm.
Ne richtige Freundschaft zu finden hat ne Chance wie als gewinnt man im lotto ne million.
Ne Freundschaft sollte auf Vertrauen aufgebaut sein, doch von vertrauen seh ich keine spur.
Schuldenprobleme sind ziemlich gross, zwar schulde ich keinem was ausser vielleicht bei manchen meine faust in deren gesicht (manche können mich echt aufregen...), aber meine freunde haben teilweise schulden von 400~2000€ und das obwohl sie noch in der schule sind oO Jeder denkt er ist der Grösste, er kann machen was er will, die Welt macht was er sagt und das ist ein grosses problem. jeder fühlt sich stark, benimmt sich frech, und will alles haben. die meinung der anderen interessiert sie gar nicht, wenn mal was nicht getan wird, wird man gewalttätig. und wenn sie mal begreifen das sie gar nichts machen können und jemand anderst alles in seinen händen hat, dann fangen sie an zu flennen und versuchen sich verbal zu schützen.
Wenn ich es mal schätze raucht mehr als die Hälfte unserer Klasse, etwa 1/3 trinkt, 1/4 kifft und niemand nimmt drogen, sofern man party droge nicht als ernst zu nehmende droge annimmt. ohne geld kommt man bei uns nicht weit. ich sag nur abzocke.
bzw. ich hab irgendwie geldprobleme, zwar keine schulden aber geld probleme, ich habe keinen einfluss von geld mehr, ich will meine mutter unterstützen, lieber soll sie es für die miete oder was weiss ich ausgeben als ich für ein game oder so. irgendwie finde ich keinen einfluss...
und wenn man hier einen vollzeit job von 100% macht, bekommt man nur 80% ausgezahlt + gehen 1/4 des brutto- lohns an steuern weg, + 2/4 an die miete und den restlichen teil kann man für essen und kleidung ausgeben. am ende bleibt irgendwie gar nichts übrig obwohl man versucht hier und da zu sparen.

Edit: Naja, ich will auch keine Freundin, meine Traumfrau is weg, ich will keine andere, sie oder niemand... hatte vor den ferien 3 anfragen bekommen, omg war das anstrengend.
wird euch auch so schwindelig und werdet ihr auch wackelig in den beinen? oder bin ich ne ausnahme
Zuletzt geändert von crazy-boy am 26.07.2008, 12:33, insgesamt 1-mal geändert.
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#340962 von K3nny
26.07.2008, 09:30
Tja, es soll Menschen geben, die sich für die geilsten überhaupt halten, wenn sie auf frühreif machen. Mädchen, die mit 12 schwanger sind, halte ich, ehrlich gesagt, für dumm. Oft ist es so, dass sie denken, sie seien durch viele Medien aufgeklärt, die wiederum sagen, dass es überhaupt nicht schlimm sei, Sex zu haben, unabhängig davon, wie jung man ist. In Wirklichkeit haben sie keinen blassen Dunst von solchen Dingen ...

Aber andererseits gehören kurze Beziehungen auch dazu und können, auch wenn sie zum Scheitern verdammt sind, lehrreich für spätere Kontakte sein.
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#340966 von Darkrai92
26.07.2008, 09:46
ich glaube dass das problem vielmehr daran liegt das vielen der "next generation"
(den besagten zumindest) die zukunft völlig egal ist
das sieht man auch am thema liebe
vielen geht es halt darum nur für den moment spaß zu haben, als für die zukunft vorzusorgen
und an sowas wie ehe oder familie zu denken.
auch wenn das jetzt vielleicht weit hergeholt klingt sind daran auch bestimmt äußere einflüsse schuld wie zb. die medien
besonders der fernseher( man sehe sich nur sendungen wie " das model und der freak" oder auch deutsche comedy sendungen an, in denen die devise " liebe muss spaß machen" schon glatt bejubelt wird) hilft da mit
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#341008 von Mr_X
26.07.2008, 10:48
rofl... ich kann nich mehr xDD

Warbeast hat geschrieben:
Darkrai92 hat geschrieben:das gute alte sätzchen "ich liebe dich" hört man nur noch in liebesfilmen


Stimmt. Die Jugendlichen von heute scheinen sich ja wirklich schon das Hirn rausgevögelt zu haben.
Aktueller Anmachspruch? "Ey Votze lass Ficken" und schon hat sich ein wunderbares Liebespärchen gefunden. Ach wie romantisch ...

omfg xDD... klar stimmt schon, aber naja, hört sich iwie.. lustig an..

Ja, Liebe besteht nur aus ficken, bumsen, blasen, lecken... keine Ahnung warums so is, mir isses atm ziehmlich Wurscht
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#341042 von Furanty
26.07.2008, 11:28
Wie immer gilt auch hier, dass das Schlechte, selbst in der minderzahl, das Gute überdeckt.
Wahre Liebe gibt es selten, das war schon früher so. Im Gegensatz zu früher ist es aber auch möglich, die Liebe, sofern sie existiert, zu testen, Geschlechtsverkehr ist nicht mehr verbunden mit der Ehe. Auch ist es heute möglich, zumindest in vielen Teilen der Welt, sich seinen Partner selbst auszusuchen.
Daneben muss man sagen, dass Liebe soziologisch und kulturell unterschiedlich ist. Dann kommt noch die persönliche Einstellung hinzu. Folglich ist dies alles ein kompliziertes Thema.
Biologisch suchen sich Männer Frauen aus, die besondere Merkmale, wie eine breitere Hüfte, aufweisen, aus. Dies hat mit dem Fortpflanzungstrieb zu tun. Frauen suchen sich aus gleichem Grund Männer aus, allerdings eben andere Merkmale. Da mir jetzt aber die Zeit fehlt, alles genau zu erklären, mache ich es kurz:
Liebe ist etwas, dass inidividuell für jeden anders Perfekt ist. Ich denke, dass wir es heute besser haben als damals, und bin ganz froh darüber.
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#341065 von Mr_X
26.07.2008, 11:50
Ja, klar, das hast du auch vollkommen Recht. Mit den ganzen Regeln früher wärs imo heut net so toll...

Im Grunde is Liebe ja nur der Fortpflanzugstrip, durch menschliche Fantasien ausgeweitet...
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#341106 von Kecleon
26.07.2008, 12:17
FRostfroscH hat geschrieben:@Kecleon: kein geld? kostet ne freundin denn was? willst du dir eine kaufen xD ? oder wie meinst du das jetzt?



Ganz gewiß nicht , davon kann ich ein Lied singen weil ich sowas schon x- mal gesehen habe ; sowas ist noch ärmer als gar keine abzubekommen.

Mit dem "kein Geld " meine ich die kleinsten , sebstverständlichsten Angelegenheiten wie Fahrscheine /Kraftstoff oder abends ausgehen , was unternehmen ; mal ne Kleinigkeit essen gehen , ins Kino etc. es mag vielleicht zur Zeit einfach finanziell schlecht für mich aussehen aber im Prinzip wars bei mir schon immer so , dass ich mir alles vom Mund absparen muss ; ich wusste beispielsweise dass PMD 2 im Juli erscheint und habe deshalb schon seit Ostern angefangen dafür zu sparen. Das klingt hart und ist auch so. Wirklich sehr viele in meinem Alter geben pro Wochenende über 40 Euro aus , pumpen ihre Eltern an jammern trotzdem herum und wissen dabei gar nicht wie gut es ihnen eigentlich geht und das Geld wird dann fast nur für Alk und ähnliches verwendet ; da unser Vater uns verlassen hat , meine Mutter alleinerziehend ist und ich quasi die "Vaterrolle " übernommen habe fliesst jeder Cent den ich und meine Mutter verdienen in die Familienkasse ; allein deshalb steht es für mich immer noch völlig ausser Frage "das Nest zu verlassen " , ich kann es mir schlicht und einfach nicht leisten und wer soll dann für meine Schwester sorgen?

Bei manchen ist es heutzutage daher wirklich - leider- eine Tatsache , dass ihre sozialen Kontakte auch zumindest in geringem Maße vom Zaster abhängig sind.

Auf meiner letzen Schule war ich gar so knapp bei Kasse , dass ich mir nicht mal den schäbigen Mensafraß leisten konnte , vielleicht einmal die Woche und das war´s , abends weggehen war schon mal ganz ausgeschlossen.

Selbst wenn ich noch auf eine Beziehung aus wäre , ich könnte sie mir schlicht und einfach nicht leisten. Und wie ich bereits gesagt habe geht es dabei nicht darum , sich ne Freundin zu "kaufen" sondern darum , überhaupt die "Wartungskosten " einer Beziehung zu decken ; schaut mich an wie ihr wollt - eine Beziehung wäre sicherlich auch möglich , wenn man nichts mit dem Partner unternimmt. Aber wie lange? Wenn´s darauf hinauskommt vielleicht ein paar Wochen.

Diese Beträge sind sicherlich nicht die Welt und für Otto Normalverbraucher ist mein Argument wahrscheinlich nicht nachvollziehbar , aber es ist Tatsache dass ich´s einfach nicht habe , Punkt.
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#341185 von Luxtra108
26.07.2008, 14:25
Mir hilfts zu sehen dass ich nicht der einzige bin dems so geht ;)
Ich will zwar eine beziehung, geb mir aber nicht sonderlich mühe. Wie auch? Auch ich habe praktisch nie geld, soll ich einfach mal ein mädchen fragen ob es mit mir spazieren gehen will? Kann schön sein, aber das interessiert die meisten leider nicht :|
Fakt ist dass ich 4 geschwister habe, dass mein vater alles tut um passende jobs zu finden aber leider nie einen richtig guten mit bezahlung bekommt.
Und meine mutter muss ja auf meine jüngeren geschwister (alter 4 und 7) aufpassen, während wir in der Schule sind.
---> Noch nie in meinem Leben auch nur einen cent taschengeld gesehen...
Alles geld das ich habe kommt von geburtstag, weihnachten und evtl ein bisschen durch Ostern xD
Soll ich damit etwa eine vernünftige beziehung anfangen? Vlt eine woche oder 2 ^^
Ich bin ja auch eingeschränkt in den möglichkeiten, das geht sicher vielen so. Ich KANN einfach nirgends hin wo ich mit dem auto hinmüsste. Erstens bin ich zu jung zum autofahren und hab keinen führerschein, zweites ist entweder mein vater einkaufen oder keine hat zeit mich wo hinzufahren.
Also auch geld (Mopedführerschein + Moped? Wäre doch eine möglichkeit..) spielt in den beziehungen heutzutage eine rolle. Welches Mädchen will den tag für tag nur daheim rumsitzen oder im Ort herumwandern?

Fazit: Die hauptprobleme bei beziehungen sind geld und die art der meisten Jugendlichen. (von welcher art die meisten ja leider sind, wurde oben schon genug geschildert).[/eigene meinung]

In dem sinne versteh ich kecleon schon..
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#341215 von Darkrai92
26.07.2008, 14:57
aber aber
so trostlos wie die welt erscheinen mag ist sie nicht immer ;)
auch wenn viele leute unserer generation so primitiv sind wie oben beschrieben, gibt es doch auch menschen die sich von jenen unterscheiden
es gibt genug menschen, denen das thema liebe sehr wichtig ist und die genau so denken, wie jene die, diesen thread gefüllt haben.
du hast schon recht eine richtige beziehung, wie sie sich viele von uns wünschen, benötigt schon eine finanzielle absicherung
doch es kommt wohl viel mehr auf die inneren werte, vertrauen und verantwortung an
es gibt bestimmt genug mädchen die das zu schätzen wissen :)
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#341245 von FRostfroscH
26.07.2008, 15:34
Kecleon hat geschrieben:


Selbst wenn ich noch auf eine Beziehung aus wäre , ich könnte sie mir schlicht und einfach nicht leisten. Und wie ich bereits gesagt habe geht es dabei nicht darum , sich ne Freundin zu "kaufen" sondern darum , überhaupt die "Wartungskosten " einer Beziehung zu decken ; schaut mich an wie ihr wollt - eine Beziehung wäre sicherlich auch möglich , wenn man nichts mit dem Partner unternimmt. Aber wie lange? Wenn´s darauf hinauskommt vielleicht ein paar Wochen.


Versteh, ich nehm alles zurück. ;)

also ich hatt mal ne kleine beziehung, und verdammt ich verstehs einfach nich. meine ex hat mich eigentlich nur für sex benutzt und wollte unbedingt mit 13 mal mit jmd. ins bett steigen. hallo? gewaltiger hirnschaden? vllt hat die zuviele pornos geguckt, fand das so toll und hat sich gedacht: hey ich bin cool wenn ich mal mit 13 nen hardcore-porn drehe.. wth?
das fand ich dann später raus als die zu nem jungen gesacht hat: ich würd dich schon gern mal... f**cken.. und da wars echt kacke.. habs ihr gesacht und die hat mich als looser bezeichnet das ich mir noch keine gedanken gemacht hab auf der stelle mit einer zu verkehren... also echt, manchmal glaub ich das ist auch ein wenig schlechter elterlicher einfluss und vll auch von freunden... ich mein sonst geht das ja kaum oder oder is das schon seit geburt so?
erstes wort: sex
zweites: mit
drittes: jungs..
damned shit
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#341309 von Mr_X
26.07.2008, 16:24
Wieso sind die Mädchen in meiner Umgebung nich so :~ :~ :~ :~ :~
(ps: ironie ftw)

Naja, krank sowas, habs leider selbst nochnich erlebt. Dann könnt ich mir 1. ein besseres Bild machen, 2. mich drüber lustig machen... Naja, in meiner Klasse sind die Mädchen nich so...
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#341361 von Necho
26.07.2008, 17:05
Stimmt, ohne Geld, hat man kaum Möglichkeiten bei einer Beziehung.
Überhaupt werden immer mehr Mädchen oberflächliger und legen bei Jungs einen zu großen Wert auf: Aussehen, Geld, Beliebtheit,...
Leider denken immer mehr Mädchen so ähnlich: "Urgh, der ist ja voll arm. Mit dem Looser will keiner zusammen sein" "Der sieht ja schrecklich aus (milderer Ausdruck)" "Der ist unbeliebt. Wenn ich mit dem zusammn bin, dann werdn mich alle voll komisch ansehen und auslachen" ...

Dadurch wird ja auch deutlicher, dass der Punkt 3 schon immer seltener der Fall sein wird. Natürlich behaupte ich nicht, dass es nur diese Art Mädchen gibt, jedoch wird die Anzahl von solchdenkenden Mädchen immer größer.
Leider ist es auch so bei uns an der Schule. Jedes Mädchen will immer mit dem beliebtesten und "hübschesten" Jungen zusammen sein. Wenn einer mal nicht die allerteuersten klamotten hat und nicht sonderlich beliebt ist, wird er von den mädchen gar nicht wahrgenommen. Ich persönlich bin zwar nicht arm, aber ich trage keine dieser "obercoolen" und "abgefahrenen" klamotten und bin auch deswegen und wegen meiner inneren und äußeren erscheinung, nicht gerade beliebt bei dem weiblichen geschlecht meiner klasse/schule. Ums einfacher zu sagen: Bei uns mögen Mädchen nur "Poser" und "Player" usw
Das finde ich ziemlich traurig und armselig. Zum Glück, kenn ich aber auch Mädchen, die nicht so sind...

Aber damit ich nicht nur die Mädchen kritisiere, auch Jungs tragen einen großen Teil dazu bei, dass der 3 Punkt immer seltener auftritt.
Ich selbst musste schon oft mit ansehen, wie schnell Jungs ihre Freundinnen wechselten. Sowas kotzt mich echt an, denn es ist einfach nur erbärmlich wie schnell "Beziehungen" aufgebaut und beendet werden. Alle 4 Wochen haben bei uns die "coolsten" in der Klasse eine neue Freundin und geben voll an -.-'
Jaah, wie toll sie doch sind und als ich einen mal fragte, was er an der mag, mit der er zusammen ist, bekam ich diese armselige Antwort: "Weil die voll hübsch ist"
Tja, man merkt's in welche Richtung die Jugend geht. Natürlich ist die gute "alte" liebe nicht ausgestorben, aber bei jugendlichen tritt sie, zu meinem bedauern, immer seltener auf.
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#341392 von Mr_X
26.07.2008, 17:26
Wär ja mal interessant eine Begründung dafür zu suchen...
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#341490 von Aman
26.07.2008, 18:24
Ich finde es heute auch schon erschreckend, wie wenig "Liebe" in einer Bezihung 2 Jugendlicher heute zu finden ist...

Auch wird oft "Sex" mit "Liebe" verwechselt, aberemotionales Beisammensein...das kenne viele Päärchen heute garnich -.-

Und die Mentalität:
"Die sieht geil aus, die krall ich mir!"

da können wir auch gleich zurück in den Urwald gehen,unsere Gehirne gegen Bananen und Speere eintauschen, und uns fleißig vermehren, und unsere Triebe alle ausleben...
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#341504 von Kirin
26.07.2008, 18:40
Verwechselt is aber nett ausgedrückt, ich würd eher sagen "absichtlich missverstanden" oder schlicht gleichgesetzt ...
-0
+0

Re: [DR] the neXt geNeration: ...

#341555 von Aman
26.07.2008, 19:32
na gut, ich hoffe einfach das die Jugendlichen das irgendwann auch noch verstehen werden^^
Ich habe sie noch nich aufgegeben^^
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast